Drucken Redaktion Startseite

2020-08-29, München, 2. R. - Preis der BBAG Jährlings-Auktion

2 Preis der BBAG Jährlings-Auktion

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 2.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen | Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 9,2:1. - Platzwette 1,9; 2,0:1. - Zweierwette 29,9:1. - Dreierwette 62,7:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Kilkenny (GER) 2018
 / F. St. v. Reliable Man - Kheshvar (Shamardal)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Martin Seidl
56,0 kg 3.000 € 9,2
2
Sconset (GER) 2018
 / b. St. v. Soldier Hollow - Sine Tempore (Monsun)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Lukas Delozier
56,0 kg 1.200 € 2,7
3
Best of Lips (IRE) 2018
 / b. H. v. The Gurkha - Beata (Silver Frost)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Clément Lecoeuvre
58,0 kg 600 € 2,2
4
Diana (GER) 2018
 / F. St. v. Amaron - Diamond Lady (Lord of England)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Sibylle Vogt
56,0 kg 300 € 13,6
5
Palau (GER) 2018
 / db. St. v. Dabirsim - Paradise (Samum)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Marco Casamento
56,0 kg 27,5
6
Wonderful Starlet (GER) 2018
 / F. St. v. Amaron - Wonderful Pearl (Sholokhov)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
56,0 kg 9,4
7
Creek Starlet (FR) 2018
 /  b. St. v. Bow Creek - Country Lanes (Gold Away)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Shuichi Terachi
51,0 kg
Erl. 5 kg
26,8

Kurzergebnis

KILKENNY (2017), St., v. Reliable Man - Kheshvar v. Shamardal, Zü.: Gestüt Hachetal, Bes.: Märkischer Rennstall, Tr.: Stefan Richter, Jo.: Martin Seidl, GAG: 68 kg, 2. Sconset (Soldier Hollow), 3. Best of Lips (The Gurkha), 4. Diana, 5. Palau, 6. Wonderful Starlet, 7. Creek Starlet

Richterspruch

Si. H-2¼-4-½-1-6

Zeit

1:34,14

Rennanalyse

Immerhin hatte Kilkenny schon vor dem Münchener Rennen eine Nennung für das Herzog von Ratibor-Rennen (Gr. III) bekommen, was eine gewisse Wertschätzung ihrer Umgebung andeutet. Sie kam dann auch auf Anhieb zu einem leichten Sieg, der, wie immer in solchen Rennen, schwer einzustufen ist, zumal auf sehr ziehendem Boden.

Sie ist eine Tochter von Reliable Man (Dalakhani) aus dessen letztem deutschen Jahrgang. Er steht aktuell im Haras d’Annebault in Frankreich, doch heißt es, das demnächst ein Standortwechsel ansteht. Es gibt auch Gerüchte, dass er wieder nach Deutschland zurückkommt, doch wird sich das wohl nicht realisieren lassen. 2018 deckte er in der Normandie 127 Stuten, 2019 waren es 48, in dieser Saison sollen es weniger gewesen sein.

Die Mutter Kheshvar kommt aus einer alten Aga Khan-Familie. Sie selbst ist nicht gelaufen, ist Schwester zu zwei Siegern aus der in Leopardstown auf Listenebene erfolgreichen Kermiyana (Green Desert). Die zweite Mutter Keraka (Storm Bird) hat die Anglesey Stakes (Gr. III) gewonnen und auch die dritte Mutter Kerita (Formidable) war Gruppesiegerin, sie siegte in den Supreme Stakes (Gr. III). Der Gr. I-Sieger und Deckhengst Kalanisi (Doyoun) ist ein bekannter Name im Pedigree. Kheshvar startete in der Zucht mit Kanderas (Rip van Winkle), bislang dreimaliger Sieger für Besitzer Alexander Pereira in Frankreich, dann kam Kobra (Farhh), die bei ihrem bisher einzigen Start im Mai gewonnen hat. Ein Stutfohlen heißt Kitty O’Shea (Ruler of the World). In diesem Jahr wurde Kheshvar von Best Solution gedeckt.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Kilkenny setzt sich gegen höher eingeschätzte Konkurrenz durch. www.galoppfoto.de - WiebkeArt
Ein Japaner in Riem; Shiuchi Terachi, Azubi am Stall von Michael Figge, ritt mit Gallardo gleich einen Sieger. www.galoppfoto.de - WiebkeArt

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!