Drucken Redaktion Startseite

2020-08-24, Mülheim, 1. R. - Preis von wettstar.de

1 Preis von wettstar.de

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 2.000 €.
Für 2-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 15,2:1. - Platzwette 1,5; 1,2:1. - Zweierwette 19,1:1. - Dreierwette 22,4:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Aribeau (GER) 2018
 / F. W. v. Areion - Arabella (Trempolino)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Clément Lecoeuvre
57,5 kg 3.000 € 15,2
2
Danelo (IRE) 2018
 / b. H. v. Exceed and Excel - Daksha (Authorized)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 1.200 € 1,7
3
Atyllus (GER) 2018
 / b. H. v. Tertullian - Aspidistra (Hernando)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Michael Cadeddu
57,5 kg 600 € 2,8
4
Souldream (GER) 2018
 / db. H. v. Guiliani - Saaleland (Lando)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 300 € 5,2

Kurzergebnis

ARIBEAU (2018), H., v. Areion - Arabella v. Trempolino, Zü. u. Bes.: Marlene Haller, Tr.: Toni Potters, Jo.: Clément Lecoeuvre, GAG: 69 kg, 2. Danelo (Exceed and Excel), 3. Atyllus (Tertullian), 4. Souldream

Richterspruch

Si. H-3½-7

Zeit

1:17,62

Rennanalyse

Nach zwei nichtssagenden Vorstellungen, bei denen laut Trainer Toni Potters Aribeau nicht nach Order geritten wurde, setzte sich der Areion-Sohn auch mit all seiner Erfahrung gegen die höher eingeschätzten Gegner durch. Er war als Jährling in Baden-Baden für 11.000 Euro zurückgekauft worden, hat somit noch eine Nennung für das hoch dotierte BBAG-Auktionsrennen im Oktober, das wohl auch angepeilt werden soll.

Er ist der neunte Nachkomme der zweijährig erfolgreichen Arabella (Trempolino), die zudem Dritte im BMW-Preis Düsseldorf (LR) war. Ihr bisher bester Nachkomme ist wohl Arabino (Areion), der drei Rennen gewonnen hat, Ausgleich I-Sieger in Mülheim/Ruhr war und das BBAG-Auktionsrennen in Bad Harzburg gewinnen konnte. Rechte Geschwister sind die Sieger Arineo, Areia, Arleona und derr noch dieses Jahr in Frankreich erfolgreiche Aerion. Überhaupt ist Arabella seit zehn Jahren ausschließlich von Areion gedeckt worden, im Jährlingsalter ist Areon, ein Stutfohlen heißt Ariane. Arabella ist Schwester von fünf Siegern aus einer Familie, die auch in Auenquelle, Brümmerhof und Trona sehr gute Erfolge erzielen konnte.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!