Drucken Redaktion Startseite

2020-08-15, Köln, 1. R. - Ursula Rosendahl-Preis

1 Ursula Rosendahl-Preis

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 2.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Stuten.

EBF-Rennen | Stutenrennen | Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,1:1. - Platzwette 1,5; 3,9:1. - Zweierwette 3,7:1. - Dreierwette 31,5:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Reine d'amour (GER) 2018
 / b. St. v. Soldier Hollow - Reine heureuse (Big Shuffle)

Tr.: Marcel Weiß / Jo.: Andreas Helfenbein
58,0 kg 3.000 € 2,1
2
Lonia (GB) 2018
 / b. St. v. Acclamation - Loyalty (Lando)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg 1.200 € 6,0
3
Sugar Pout (GER) 2018
 / F. St. v. Jukebox Jury - South Carolina (Kallisto)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Lukas Delozier
58,0 kg 600 € 13,1
4
Salonlove (GER) 2018
 / b. St. v. Lawman - Salonblue (Bluebird)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Clément Lecoeuvre
58,0 kg 300 € 22,9
5
Ablaze (GER) 2018
 / b. St. v. Sommerabend - Amalua (Tiger Hill)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 2,7
6
Wild Ballerina (GER) 2018
 / Sch. St. v. Reliable Man - Wild Butterfly (Doyen)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Marco Casamento
58,0 kg 15,1

Kurzergebnis

REINE D'AMOUR (2018), St., v. Soldier Hollow - Reine heureuse v. Big Shuffle, Zü. u. Bes.: Gestüt Auenquelle, Tr.: Marcel Weiß, Jo.: Andreas Helfenbein, GAG: 73 kg, 2. Lonia (Acclamation), 3. Sugar Pout (Jukebox Jury), 4. Salonlove, 5. Ablaze, 6. Wild Ballerina

Richterspruch

Le. 2¼-2¾-H-3¼-9

Zeit

1:18,21

Rennanalyse

Schon im Führring hinterließ Reine d’amour einen hervorragenden Eindruck, die offensichtlich guten Trainingsleistungen hatten sich auch zu den Wettern herumgesprochen, denn die Soldier Hollow-Tochter kam als klare Favoritin an den Start. Die Vorschusslorbeeren löste sie ohne große Schwierigkeiten ein, sie gewann souverän, so dass besseren Aufgaben in aller Ruhe entgegen gesehen werden kann. Sie ist für das Zukunftsrennen (Gr. III) und den Preis der Winterkönigin (Gr. III) gemeldet.

Sie ist der bisher beste Nachkomme ihrer Mutter Reine heureuse (Big Shuffle), die zweijährig die Lando Sierstorpff Trophy (LR) in Hannover und dreijährig den Preis der Spielbank Bad Neuenahr (LR) in Köln gewonnen hat. Zweite war sie in den German 1000 Guineas (Gr. II) und Dritte im Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen (Gr. III). Ihre drei Nachkommen vor Reine d’amour haben gewonnen, Roi d’amour (Lando), Roi des Cieux (Soldier Hollow) und Roi d’Etoile (Soldier Hollow) waren sämtlich siegreich, im Jährlingsalter ist Roi de Monde (Soldier Hollow). Dieses Jahr ist Reine heureuse von Best Solution gedeckt worden. Sie ist Schwester von vier Siegern, darunter die Gr. III-Dritte Reine Vite (Soldier Hollow) und der gute Handicapper Ronaldo (Scalo). Die nächste Mutter Reine Galante (Danehill) ist eine Schwester der vielfachen Listensiegerin La Zona (Singspiel) aus der Familie der Champions Key to the Moon (Wajima) und Fantastic Light (Rahy).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Reine d'amour kommt zu einem überzeugenden Debüt-Erfolg. Foto: Dr. Jens Fuchs

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!