Drucken Redaktion Startseite

2020-08-09, Hoppegarten, 4. R. - City Control-Rennen

4 City Control-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2020 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 4,9:1. - Platzwette 2,2; 2,1; 2,6:1. - Zweierwette 16,9:1. - Dreierwette 81,1:1.2,2; 2,2; 2,2; 2,2; 2,2; 2,2:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sky Emperor (GER) 2017
 / b. W. v. Holy Roman Emperor - Sun Society (Law Society)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Michal Abik
58,0 kg
Scheuklappen
3.000 € 4,9
2
Twilight's Baby (GER) 2017
 / F. W. v. Tai Chi - Twilight Women (Elusive Quality)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 1.200 € 8,3
3
Quelinda (GER) 2017
 / b. St. v. Holy Roman Emperor - Queenie (Areion)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Carlos Henrique
56,0 kg 600 € 5,8
4
Whinchat (GER) 2017
 / b. St. v. Adlerflug - Wells Present (Cadeaux Genereux)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
55,0 kg 300 € 3,0
5
Key to Success (GER) 2017
 / b. W. v. Dabirsim - Kolosseum (Samum)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg
Seitenblender
4,6
6
Heyne's Henry (GB) 2018
 /  b. H. v. Footstepsinthesand - Lapistanera (Cape Cross)

Tr.: Marco Angermann / Jo.: Rene Piechulek
57,0 kg 47,5
7
Flying Rocket (GER) 2017
 / b. H. v. Wiesenpfad - Flying Dreams (Peintre Celebre)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Wladimir Panov
57,0 kg 27,3
8
Mäuseschwänzchen (GER) 2017
 / b. St. v. Reliable Man - Meryl (Soldier Hollow)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Jozef Bojko
55,0 kg 39,3
9
Fairfield (GER) 2017
 / b. St. v. It's Gino - Fly Osoria (Osorio)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
55,0 kg 42,4
10
Mondlicht (GER) 2017
 / Fsch. St. v. Jukebox Jury - Masterstroke (Manduro)

Tr.: Sarka Schütz / Jo.: Andre Best
55,0 kg 32,7

Kurzergebnis

SKY EMPEROR (2017), W., v. Holy Roman Emperor - Sun Society v. Law Society, Zü.: Gunther Barth, Bes.: Stall Mandalay, Tr.: Roland Dzubasz, Jo.: Michal Abik, GAG: 67 kg, 2. Twilight's Baby (Tai Chi), 3. Quelinda (Holy Roman Emperor), 4. Whinchat, 5. Key To Success, 6. Heyne's Henry, 7. Flying Rocket, 8. Mäuseschwänzchen, 9. Fairfield, 10. Mondlicht

Richterspruch

Le. 1¼-2½-2½-5-5-5-6-5-4

Zeit

1:54,43

Rennanalyse

Deutlich einfacher als im Auktionsrennen traf es diesmal Sky Emperor an, ein eher unscheinbares Pferd, das mit mehr Routine noch zu steigern sein wird. Zwei Auktionsrennen, in Hannover und in Halle, könnten noch auf seinem Fahrplan stehen. Der Holy Roman Emperor-Sohn stammt aus der viermaligen Siegerin Sun Society (Law Society), die Dritte auf Gr. III-Ebene in Dortmund war. Sie hat bisher ausschließlich Sieger gebracht, Strasoldo (Daylami), Spin a Disc (Jukebox Jury) und Santani (Jukebox Jury), die beiden letzteren haben über Hürden gewonnen. Der beste Nachkomme ist aber Stex (Lord of England), die in den Farben des Rennstalls Gebrüder Barth den Premio Del Giubileo (Gr. III) in Mailand für sich entscheiden konnte, dazu ein Listenrennen in Hoppegarten, im Diana-Trial (Gr. II) war sie Dritte. Im Jährlingsalter ist ein Sea The Moon-Sohn, der bei der BBAG-Jährlingsauktion mit der Katalognummer 72 in den Ring kommt

Klick zum Katalog

https://www.bbag-sales.de/horse~de?auctionDataID=2018033&auctionID=2017098&filter=Seaboney

Dieses Jahr kam eine rechte Schwester von Stex zur Welt. Sun Society ist eine Schwester von fünf Siegern aus einem Zweig der Schwarzgold-Linie. Die dritte Mutter Shantou (Charlottown), Listensiegerin und Zweite im Preis der Diana (damals Gr. II), hat über mehrere Generationen zahllose Black Type-Sieger gebracht wie etwa Sommerabend (Shamardal) oder die Gr. I-Sieger Sirius (Dashing Blade), Sanagas (Lomitas) und Sommerlied (Var), aktuell die Düsseldorfer Gr. III-Siegerin Sanora (Soldier Hollow). Über die Gr. III-Siegerin Cherry Danon (Rock of Gibraltar) und ihre Nachzucht ist die Linie auch im Gestüt Brümmerhof erfolgreich.  Ein Areion-Sohn aus der Cherry Danon ist in Iffezheim mit der Lot-Nummer 179 dabei.

https://www.bbag-sales.de/horse~de?auctionDataID=2018472&auctionID=2017098&filter=

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Hinten wird gewonnen: Sky Emperor schlägt Twilight Baby. www.galoppfoto.de - Noe Sorge

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!