Drucken Redaktion Startseite

2020-08-01, Köln, 1. R. - Preis der BBAG-Jährlingsauktion

1 Preis der BBAG-Jährlingsauktion

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2020 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,0:1. - Platzwette 1,1; 1,5; 1,4:1. - Zweierwette 10,2:1. - Dreierwette 23,2:1.1,0; 1,0; 1,0; 1,0; 1,0; 1,0:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Feliciana (GER) 2017
 / b. St. v. Lope de Vega- Fair Breeze (Silvano)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Lukas Delozier
56,0 kg 3.000 € 2,0
2
Luella (GER) 2017
 / b. St. v. Areion - Ledicea (Medicean)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
56,0 kg 1.200 € 9,4
3
Gahia (GER) 2017
 / b. St. v. Adlerflug - Garina (Sholokhov)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Clément Lecoeuvre
55,0 kg 600 € 4,9
4
Smart Dancer (GER) 2017
 / b. H. v. Wiener Walzer - So Smart (Selkirk)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 300 € 5,8
5
O Blanca (IRE) 2017
 / b. St. v. Hallowed Crown - Edelfa (Fasliyev)

Tr.: Marion Rotering / Jo.: Martin Seidl
55,0 kg 67,2
6
Pretorius (GER) 2017
 / F. H. v. Durban Thunder - Pixie (Saddex)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,0 kg 7,5
7
Petunie (FR) 2017
 / R. St. v. Slickly - Pepples Shuffle (Big Shuffle)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Rene Piechulek
56,0 kg
Mgw. 1 kg
62,1
8
Kornblume (GER) 2017
 / db. St. v. Earl Of Tinsdal - Koenigin Turf (Big Shuffle)

Tr.: Sarah Weis / Jo.: Sibylle Vogt
55,0 kg 46,4
9
Luro (GER) 2017
 / F. H. v. Sordino - Lady of Boogie (Tertullian)

Tr.: Regine Weißmeier / Jo.: Esther Ruth Weißmeier
57,0 kg
Seitenblender
131,8
10
Keepitasasecret (GER) 2017
 / F. W. v. Polish Vulcano - Keyana (Erminius)

Tr.: Uwe Schwinn / Jo.: Jozef Bojko
57,0 kg 109,5

Kurzergebnis

FELICIANA (2017), St., v. Lope de Vega - Fair Breeze v. Silvano, Zü. u. Bes.: Gestüt Fährhof, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Lukas Delozier, GAG: 67 kg, 2. Luella (Areion), 3. Gahia (Adlerflug), 4. Smart Dancer, 5. O Blanca, 6. Pretorius, 7. Petunie, 8. Kornblume, 9. Luro, 10. Keepitasasecret

Richterspruch

Le. 2-2¾-1¼-2½-1½-3½-14-¾-2

Zeit

1:59,35

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Piccoli. Die RL belegte L.Delozier wegen Kreuzens (Nr. 594/1 RO i. V. m. Nr. 491 RO) mit einem Reitverbot vom 15.08. bis einschl. 15.08. (1 Renntag).

Rennanalyse

Zweijährig hatte sich Feliciana bei zwei Starts mit Spitzenpferden des Jahrgangs herumgeschlagen, beim späten Jahresdebüt in Hamburg hatte ihr Jockey einen wohl doch etwas zu frühen Angriff gestartet. Diesmal wartete er länger und gewann am Ende ohne größere Probleme. Sie sollte auf Dauer in Listenrennen klar kommen, hat auch schon eine diesbezügliche Nennung für den Coolmore Stud Baden-Baden Cup (LR) bekommen.

Sie könnte sich dann auch langfristig für die Fährhofer Zucht qualifizieren, denn es handelt sich um eine Tochter des Spitzenvererbers Lope de Vega (Shamardal) aus der Fair Breeze (Silvano), die drei Gruppe-Rennen gewonnen hat, den Prix Corrida (Gr. II), den Prix Allez France (Gr. III) und den Hessen-Pokal (Gr. III). Ihr bisher bester Nachkomme war der Listensieger Fair Mountain (Tiger Hill), Dritter auch im IDEE Deutschen Derby (Gr. I) und im Großen Preis von Bayern (Gr. I). 2018 ist sie tragend von Mastercraftsman bei Arqana für 43.000 Euro verkauft worden, heraus kam ein Hengst. Die Linie weist erst weiter hinten Black Type auf, durch die dritte Mutter Fairness (Andrang), die auf beiden Gebieten 16 Rennen gewonnen hat, darunter damals nahezu alle wichtigen Jagdrennen des Landes.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Empfiehlt sich für bessere Aufgaben: Die Fährhoferin Feliciana. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!