Drucken Redaktion Startseite

2020-07-25, Hannover, 2. R. - Rossmann-Cup

2 Rossmann-Cup

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 2.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Stuten.

EBF-Rennen | Stutenrennen | Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 4,7:1. - Platzwette 2,0; 1,7:1. - Zweierwette 12,0:1. - Dreierwette 37,3:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Marlar (GER) 2018
 / b. St. v. Kallisto - Muriel (Fath)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
57,5 kg 3.000 € 4,7
2
Peaches (GER) 2018
 / F. St. v. Lord of England - Peace of Glory (Sholokhov)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Clément Lecoeuvre
58,0 kg 1.200 € 2,3
3
Novemba (GER) 2018
 / b. St. v. Gleneagles - Nevada (Dubai Destination)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Lukas Delozier
57,5 kg 600 € 3,7
4
Theodora (GER) 2018
 / b. St. v. Ito - Tuiga (Rakti)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marco Casamento
57,5 kg 300 € 13,6
5
Laterani (GER) 2018
 / b. St. v. Areion - Lutania (Archipenko)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 12,9
6
Creek Starlet (FR) 2018
 /  b. St. v. Bow Creek - Country Lanes (Gold Away)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Alexander Pietsch
57,5 kg 29,0
7
Ankunft (GB) 2018
 / F. St. v. New Approach - Anna Katharina (Kallisto)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
57,5 kg 10,9

Kurzergebnis

MARLAR (2018), St., v. Kallisto - Muriel v. Fath, Zü. u. Bes.: Dr. Alexandra Margarete Renz, Tr.: Markus Klug, Jo.: Maxim Pecheur, GAG: 70 kg, 2. Peaches (Lord of England), 3. Novemba (Gleneagles), 4. Theodora, 5. Laterani, 6. Creek Starlet, 7. Ankunft

Richterspruch

Ka. H-2¼-3-1-2¼-1

Zeit

1:21,00

Rennanalyse

Bei einer Vaterschaft von Kallisto könnte man vermuten, dass sich Marlar etwas Zeit lassen würde, doch wie fast alle ihre Geschwister war sie gleich früh zur Hand und rechtfertigte ihre Engagements für Auktionsrennen und Preis der Winterkönigin (Gr. III). Für 46.000 Euro wollte man sie bei der BBAG-Herbstauktion nicht gehen lassen. Sie ist eine Schwester des grandiosen Millowitsch (Sehrezad), Sieger in fünf Gr.-Rennen, jetzt Deckhengst im Gestüt Röttgen, dazu der listenplatziert gelaufenen Maha Kumari (Soldier Hollow), von Ming Jung (Kallisto), Zweiter auf Gr. III-Ebene in Hannover, 2017 bei Arqana für 100.000 Euro in den Mittleren Osten verkauft, und von Mariechen (Sommerabend), die später am Nachmittag erfolgreich sein sollte. Ein Jährlingshengst und ein Hengstfohlen haben jeweils Protectionist zum Vater.

Die Mutter Muriel, Tochter des schnellen Fath, war selbst eine exzellente Fliegerin, u.a. Zweite im Lanson Cup (LR) und Dritte in der Silbernen Peitsche (Gr. III). Sie ist Schwester von Gifted Girl (Azamour), Listensiegerin in Pontefract, Zweite in den Beverly D Stakes (Gr. I) und auch mehrfach Gr. III-platziert. Drei andere Geschwister haben gewonnen. Die nächste Mutter Hoodwink (Selkirk) ist Schwester von Margarula (Doyoun), die Siegerin in den Darley Irish Oaks (Gr. I) war, ihr Sohn Grand Marshal (Dansili) war im Sydney Cup (Gr. I) in Randwick erfolgreich. Marlar ist einer von acht lebenden Nachkommen von Kallisto aus dem Jahrgang 2018.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Der zweite Sieg in den Renz-Farben beim Renntag in Hannover: Auch die zweijährige Marlar (links) gestaltet ihr Lebensdebüt mit Maxim Pecheur erfolgreich. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
So sehen Sieger aus: Marlar mit Maxim Pecheur und Besitzerin Alexandra Margarethe Renz nach dem Sieg in Hannover am 25.07.2020. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!