Drucken Redaktion Startseite

2020-07-19, Hoppegarten, 2. R. - Preis vom Bötzsee

2 Preis vom Bötzsee

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Für jede insgesamt gewonnenen 500 € 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 5,5:1. - Platzwette 1,5; 1,3; 1,3:1. - Zweierwette 12,1:1. - Dreierwette 29,4:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Fascinating Lips (IRE) 2017
 / b. W. v. Canford Cliffs (IRE) - Fantastic Lips (Elusive City)

Tr.: Eva Fabianova / Jo.: Jozef Bojko
57,0 kg 3.000 € 5,5
2
Key to Success (GER) 2017
 / b. W. v. Dabirsim - Kolosseum (Samum)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Martin Seidl
58,5 kg
Seitenblender
1.200 € 3,6
3
Twilight's Baby (GER) 2017
 / F. H. v. Tai Chi - Twilight Women (Elusive Quality)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Michael Cadeddu
58,5 kg 600 € 3,0
4
Sweet Destiny (GER) 2017
 / b. St. v. Scalo - Sovalla (Pomellato)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Wladimir Panov
56,5 kg 300 € 23,0
5
Auensonne (GER) 2017
 / b. St. v. Neatico - Auenfürstin (Kalatos)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
55,0 kg 6,1
6
Mondlicht (GER) 2017
 / Fsch. St. v. Jukebox Jury - Masterstroke (Manduro)

Tr.: Sarka Schütz / Jo.: Andre Best
55,0 kg 21,9
7
Caravigna (GER) 2017
 / b. St. v. Adlerflug - Ciel de Loire (Dashing Blade)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Clément Lecoeuvre
55,0 kg 36,7
8
Feline (FR) 2017
 / b. St. v. Soldier Hollow - Arlekinada (Lycius)

Tr.: Marco Angermann / Jo.: Maxim Pecheur
55,0 kg 8,8

Kurzergebnis

FASCINATING LIPS (2017), W., v. Canford Cliffs - Fantastic Lips v. Elusive City, Zü.: Stall Parthenaue, Bes.: Rennstall Germanius, Tr.: Eva Fabianova, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 66 kg, 2. Key To Success (Dabirsim), 2. Twilight's Baby (Tai Chi), 4. Sweet Destiny, 5. Auensonne, 6. Mondlicht, 7. Caravigna, 8. Feline

Richterspruch

Üb. 4-5-2½-1½-2½-6-3½

Zeit

1:39,89

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Miami. Miami durchbrach die Startbox und wurde von Rennen zurückgezogen. Die Wetteinsätze wurden zurückgezahlt

Rennanalyse

Nicht unerwartet gesteigert war Fascinating Lips, der in Hannover ein gutes Debüt gegeben hatte, auf etwas kürzerer Distanz jetzt sehr souverän zum Zuge kam. Er wirkte insgesamt noch sehr unreif, sollte weiter steigerungsfähig sein. Sein Vater Canford Cliffs (Tagula), einige Jahre in Coolmore aktiv, steht inzwischen in Südafrika, er konnte sich so recht in Irland nicht durchsetzen, auch wenn er eine Reihe von besseren Pferden auf der Bahn hatte. Die Mutter Fantastic Lips, deren Erstling Fascinating Lips ist, hat zwei Rennen gewonnen. Sie hat eine zwei Jahre alte Tochter von Kingston Hill und ein Stutfohlen von Helmet, bei diesem war sie auch dieses Jahr. Sie ist Schwester von fünf Siegern, darunter Fair Boss (Mamool), Zweiter im Deutschen St. Leger (Gr. III). Die nächste Mutter Fair Dream (Dashing Blade) war mehrfach listenplatziert, ihr Bruder Twinlight (Muhtathir) war ein erstklassiger Steepler in Irland, in Leopardstown hat er die Paddy Power Dial-a-Bet Chase (Gr. I) gewonnen, dazu sieben weitere Gr.-Rennen.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Fascinating Lips kommt bei seinem zweiten Start zu einem souveränen Erfolg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!