Drucken Redaktion Startseite

2020-07-10, Hamburg, 8. R. - Großer Preis von LOTTO Hamburg

8 Großer Preis von LOTTO Hamburg

Gruppe III, 27.500 € (16.000, 6.000, 3.000, 1.500, 1.000).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Gew. 54,5 kg. f.3j., 57,0 kg. f.4j.u.ält. Siegern seit 1.9.2019 eines Rennens der Gruppe III 1 kg, der Gruppe II 2 kg, der Gruppe I 3 kg mehr. 4j.u.ält. Pferden, die seit 1.9.2019 keinen Geldpreis von 12.000 € gewonnen haben, 1 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 3,9:1. - Platzwette 1,5; 2,5; 2,2:1. - Zweierwette 21,7:1. - Dreierwette 94,1:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
K Club (IRE) 2016
 / b. St. v. Kodiac - Big Boned (Street Sense)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Martin Seidl
Formen:
4-4-2-6-8-5-13-4-4-3
54,5 kg 16.000 € 3,9
2
Zargun (GER) 2015
 / b. W. v. Rock of Gibraltar - Zenaat (Galileo)

Tr.: Bohumil Nedorostek / Jo.: Clément Lecoeuvre
Formen:
4-6-10-6-7-5-7-8-2-2
56,0 kg
Seitenblender, Erl. 5 kg
6.000 € 7,2
3
Schäng (GER) 2013
 / b. H. v. Contat - Shaheen (Tertullian)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
8-4-12-9-8-4-6-6-3-6
56,0 kg 3.000 € 6,9
4
Big Boots (IRE) 2016
 / db. H. v. Society Rock - Dairy Herd (Footstepsinthesand)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marco Casamento
Formen:
4-5-9-5-3-3-1-1-5-1
56,0 kg 1.500 € 7,7
5
Zerostress (GER) 2016
 / b. W. v. Areion - Zaya (Diktat)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
2-6-6-8-5-1
56,0 kg
Ohrenstöpsel
1.000 € 2,3
6
Manoamano (FR) 2016
 / b. H. v. Alexandros - Mamitaime (Librettist)

Tr.: Miroslav Nieslanik / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
2-2-3-4-5-10-2-2-2-12
56,0 kg 39,3
7
Caesara (GB) 2015
 / db. St. v. Pivotal - Chantra (Lando)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
5-7-11-10-14-4-7-7-5-7
54,5 kg 14,5

Kurzergebnis

K CLUB (2016), St., v. Kodiac - Big Boned v. Street Sense, Zü.: Nicholas Hartery, Bes.: Stall Walzertraum, Tr.: Erika Mäder, Jo.: Martin Seidl, GAG: 90,5 kg, 2. Zargun (Rock of Gibraltar), 3. Schäng (Contat), 4. Big Boots, 5. Zerostress, 6. Manoamano, 7. Caesara

Richterspruch

Si. 1¼-1½-H-1-4¼-2¼

Zeit

1:13,52

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Belle Anglaise. Die RL überprüfte den Ausgang des Rennens. Auf Anordnung von Deutscher Galopp wurde von K Club eine Dopingprobe entnommen. Die RL belegte M.Casamento wegen Behinderung (Nr. 594/1 RO i. V. m. Nr. 490 RO) mit einer Geldbuße von 150 €.

Rennanalyse

Zwölf Starts absolvierte K Club von Mai 2018 bis Januar 2019 für Trainer Richard Hannon, ausgelassen hat sie in jungen Jahren also nichts. Sie gewann dabei über 1000 Meter in Bath und über 1200 Meter ein Handicap auf der Polytrack-Bahn in Lingfield. Bei der February Sale von Tattersalls in Newmarket wechselte sie für 20.000gns. über Panorama Bloodstock für den Stall Walzertraum in den Stall von Jens Hirschberger. Für diesen legte sie eine gute Saison hin. Sie gewann über 1200 Meter in Chantilly, war in drei Listenrennen jeweils Dritte, über 1400 und 1600 Meter in Düsseldorf und über 1400 Meter in Hannover. Im Winter wechselte sie zu Erika Mäder, zeigte nach zwei eher durchschnittlichen Vorstellungen ihre bisher beste Leistung als knapp geschlagene Zweite zu Namos (Medicean) in der Silbernen Peitsche. 1200 Meter sind sicherlich die unterste Grenze für K Club, 1400 Meter hat sie immer im Tank. Die Goldene Peitsche (Gr. II) wird in diesem Jahr das wichtigste Ziel für sie sein.

Ihr Vater Kodiac hat jetzt 28 Gr.-Sieger auf der Bahn, der Gr. I-Sieger Hello Youmzain ist sicher sein aktuelles Aushängeschild. Seine Söhne machen inzwischen auch im Gestüt auf sich aufmerksam, die Nachwuchshengste Adaay, Kodi Bear und Prince of Lir stellen in diesen Wochen gerade ihre ersten Sieger. Kodiac ist auch Vater des im Gestüt Auenquelle aufgestellten Best Solution.

K Club hat ein nordamerikanisches Pedigree. Ihre Mutter Big Boned ist zweijährig platziert gelaufen, K Club ist ihr Erstling, danach kam Back to Brussels (Starspangledbanner), letztes Jahr Zweite in den Sweet Mimosa Stakes (LR) im irischen Cork. Zweijährig ist ein Fast Company-Hengst, eine Jährlingsstute hat Mehmas als Vater. Big Boned ist Schwester von Cool Bullet (Red Bullet), Listensieger in den USA, und von Casper’s Touch (Touch Gold), Dritter in den Coolmore Lexington Stakes (Gr. III). Die vierte Mutter Windy’s Daughter (Windy Sea) war eine zweifache Gr. I-Siegerin in den USA.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Erster Gruppesieg für K Club mit Martin Seidl (außen) vor Zargun im Großen Preis von LOTTO Hamburg. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Erika Mäder scheint von dem Sieg ganz überwältigt, am Führzügel von K Club ist Ute Tobien. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!