Drucken Redaktion Startseite

2020-06-20, Dortmund, 3. R. - Preis des Gestüts Wittekindshof

3 Preis des Gestüts Wittekindshof

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300).Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 625 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen | Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten Siegwette 1,8:1. - Platzwette 1,0; 1,1; 1,1:1. - Zweierwette 7,1:1. - Dreierwette 11,0:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Pleasant Company (GER) 2017
 / b. St. v. Siyouni - Peace Society (Iffraaj)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 3.000 € 1,8
2
Molly Fantasy (GER) 2017
 / Dbsch. St. v. Soldier Hollow - Molly Maxima (Big Shuffle)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Andreas Helfenbein
57,5 kg
Scheuklappen
1.200 € 4,5
3
Luella (GER) 2017
 / b. St. v. Areion - Ledicea (Medicean)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Carlos Henrique
58,0 kg 600 € 4,0
4
Primary (GER) 2017
 / b. St. v. Pastorius - Pourquoi pas (Areion)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Jozef Bojko
57,0 kg 300 € 59,8
5
Dear Prudence (IRE) 2020
 / b. St. v. Camacho - Spanish Pride (Night Shift)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 27,6
6
Zvezda Schastya (RUS) 2017
 / b. St. v. City Thunder - Sagdana (Jet)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg
Scheuklappen
8,8
7
Giodonna (GER) 2017
 / b. St. v. Poseidon Adventure - Giocita (Kornado)

Tr.: Regine Weißmeier / Jo.: Esther Ruth Weißmeier
57,0 kg 87,0

Kurzergebnis

PLEASANT COMPANY (2017), St., v. Siyouni - Peace Society v. Iffraaj, Zü. u. Bes.: Dr. Christoph Berglar, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, GAG: 70 kg, 2. Molly Fantasy (Soldier Hollow), 3. Luella (Areion), 4. Primary, 5. Dear Prudence, 6. Zvezda Schastya, 7. Giodonna

Richterspruch

Le. 2-2¼-2-3½-2½-3½

Zeit

1:38,61

Zusatzinformationen

Nichtstarter: La Hacienda.

Rennanalyse

Dritter Start für Pleasant Company, zum dritten Mal trat die Berglar-Stute als heiße Favoritin an. Diesmal klappte es aber mit dem ersten Treffer, am Ende war es auch eine leichte Angelegenheit in einer wohl ebensolchen Aufgabe. Bessere Nennungen hat sie momentan nicht, doch dürfte man sie demnächst auch auf Listenebene antreten.

Die Tochter des französischen Spitzenvererbers Siyouni (Pivotal) ist der Erstling der Peace Society (Iffraaj), die in Baden-Baden das Kronimus-Rennen (LR) und den Coolmore Stud Baden-Baden Cup (LR) gewonnen konnte, auf Listenebene auch Dritte in Maisons-Laffitte war. Zweijährig ist ein Protectionist-Sohn, der letztes Jahr bei der BBAG für 82.000 Euro an das irische Powerstown Stud verkauft wurde. Er stand im Katalog der Breeze Up-Auktion nächste Woche in Doncaster, wurde aber zurückgezogen. Im Jährlingsalter ist erneut ein Protectionist-Sohn. Letztes Jahr wurde Peace Society von Sea The moon gedeckt, stand dieses Frühjahr auf der Liste des Newcomers Blue Point (Shamardal) in Irland. Sie ist eine Schwester der Gr. III-Siegerin Peace in Motion (Hat Trick), die vorletztes Jahr bei Arqana für 860.000 Euro verkauft wurde. Aus der Familie kommen zwei aktuell höchst interessante Dreijährige: Pao Alto (Intello), Sohn der Gr. III-Siegerin Peaceful Love (Dashing Blade), hat vor Kurzem den Prix La Force (Gr. III) gewonnen, Al Madhar (Siyouni), Sohn der Phiz (Galileo), ist bei zwei Starts noch ungeschlagen. Richard Hannon trainiert ihn für Hamdan Al Maktoum. Die Mutter Phiz, Schwester von Peaceful Love, stammt aus der Zucht des Gestüts Etzean. Ein Le Havre-Sohn von ihr wurde letztes Jahr bei Tattersalls für 825.000gns. an die Coolmore-Connection verkauft. Es ist also eine auf der Rennbahn und im Auktionsring sehr lebendige Familie.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Beim dritten Mal klapp es: Pleasant Company kommt zu ihrem ersten Sieg. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!