Drucken Redaktion Startseite

2020-06-14, Köln, 3. R. - Valentin Seibert-Rennen

3 Valentin Seibert-Rennen

Kat. D, 3.000 € (1.500, 600, 450, 300, 150). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Nenngelder Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,2:1. - Platzwette 1,6; 1,9; 5,1:1. - Zweierwette 10,7:1. - Dreierwette 244,8:1.1,3; 1,3; 1,3; 1,3; 1,3; 1,3:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Leopoldina (GB) 2017
 / Sch. St. v. Sepoy - Lady's Art (Verglas)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andrasch Starke
56,0 kg 1.500 € 2,2
2
Lagune (GER) 2017
 / b. St. v. Amarillo - Larmina (Thewayyouare)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Jozef Bojko
57,0 kg 600 € 4,8
3
Score (IRE) 2017
 / b. W. v. French Navy - Love Match (Danehill Dancer)

Tr.: Paulus Geert van Kempen / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 450 € 73,1
4
Rely on me (GER) 2017
 / db. St. v. Pomellato - Ready Girl (More Than Ready)

Tr.: Carmen Bocskai / Jo.: Sibylle Vogt
56,5 kg 300 € 6,8
5
Ken Red (FR) 2017
 / b. H. v. Red Dubawi - Kendra (Goofalik)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg
Scheuklappen
150 € 57,9
6
Irish Rose (GER) 2017
 / b. St. v. Areion - Irish Eagle (Eagle Eyed)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Maxim Pecheur
56,5 kg 6,9
7
Amaranto (GER) 2017
 / b. H. v. Teofilo - Amare (Hernando)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 6,6
8
Mostaqel (IRE) 2017
 / b. W. v. Society Rock - Sunny Days (Areion)

Tr.: Martin Schu / Jo.: Rene Piechulek
58,0 kg 60,2
9
Warda (GER) 2017
 / Fsch. St. v. Reliable Man - Zaynaat (Unfuwain)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 79,4
10
Nutelah (GER) 2017
 / b. St. v. Amaron - No Limit (King's Best)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Mirko Sanna
56,0 kg 78,4
11
Piccoli (GER) 2017
 / db. W. v. Santiago - Piccola (Mamool)

Tr.: Uwe Schwinn / Jo.: Fabian Xaver Weißmeier
58,0 kg 58,0

Kurzergebnis

LEOPOLDINA (2017), St., v. Sepoy - Lady's Art v. Verglas, Zü.: Petches Farm Ltd., Bes.: Rennstall Darboven, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 67,5 kg, 2. Lagune (Amarillo), 3. Score (French Navy), 4. Rely on me, 5. Ken Red, 6. Irish Rose, 7. Amaranto, 8. Mostaqel, 9. Warda, 10. Nutelah, 11. Piccoli

Richterspruch

Le. 1¾-1-1¼-½-3½-1¼-¾-4-6-33

Zeit

1:18,34

Rennanalyse

2017 wurde im Gestüt Idee von Albert Darboven eine Spielgefährtin für Russian Souffle gesucht, denn ganz alleine konnte diese nun auch nicht auf der Koppel aufwachsen. Fündig wurde man bei Tattersalls, wo für 15.000gns. Leopoldina erworben wurde. Gestütsleiterin Vanessa Körner hatte eine gute Wahl getroffen, denn einen Tag nach ihrer Gestütsgefährtin, die in Dresden erfolgreich war, gewann auch Leopoldina. Ihr Trainer hatte eigentlich schon in Baden-Baden einen Erfolg erwartet, doch da konnte sie ihre Arbeitsleistungen noch nicht umsetzen. In Köln gewann sie in einem vermutlich übersichtlich besetzten Rennen von der Spitze aus sehr leicht, wird jetzt erst einmal auf mittlerer Ebene weitermachen.

Ihr Vater Sepoy (Elusive Quality) stand von 2013 bis 2017 im Dalham Hall Stud von Darley in Newmarket als Shuttle-Hengst, seitdem ist er in der australischen Dependance in Kelvinside geblieben. Aus seiner europäischen Zeit sind in Deutschland Gr.-Sieger wie Unforgetable Filly, erfolgreich in den German 1000 Guineas (Gr. II), und Indian Blessing zu erwähnen, in Australien hat er die mehrfache Gr. I-Siegerin Alizee auf der Bahn. Seine Decktaxe liegt bei 7.700 A-Dollar (ca. €4.700). 

Die Mutter Lady’s Art (Verglas) hat dreijährig gewonnen, sie hatte zuvor zwei Sieger auf der Bahn, darunter die in Italien listenplatziert gelaufene Yakima (Dutch Art). Sie ist Schwester von Remus de la Tour (Stormy River), Sieger im Prix du Lys (Gr. III), und der Prix Finlande (LR)-Siegerin und Prix Cléopatre (Gr. III)-Zweiten Chill (Verglas). Coolmore hat aus dieser Familie Cracks wie Magical (Galileo), Rhododendron (Galileo) und Land Force (No Nay Never) im Stall gehabt.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Start-Ziel kommt die elegante Leopoldina zum Zuge. Foto: Dr. Jens Fuchs

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!