Drucken Redaktion Startseite

2020-06-13, Dresden, 3. R. - Preis der paint & work Werbung

3 Preis der paint & work Werbung

Kat. D, 3.000 € (1.500, 600, 450, 300, 150). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Gew. 57,0 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D 2 kg mehr. Sieglosen zweitplatzierten Pferden 0,5 kg mehr. Pferde die nicht gelaufen sind, 1 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,7:1. - Platzwette 1,0; 1,2; 1,0:1. - Zweierwette 27,8:1. - Dreierwette 45,5:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Kellahen (GER) 2017
 / b. H. v. Wiesenpfad - Kurfürstin (Tannenkönig)

Tr.: Sarka Schütz / Jo.: Andre Best
61,0 kg 1.500 € 2,7
2
Sky Emperor (GER) 2017
 / b. W. v. Holy Roman Emperor - Sun Society (Law Society)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57,0 kg
Scheuklappen
600 € 20,4
3
Koffi Star (GER) 2017
 / b. W. v. Areion - Koffi Angel (Soldier Hollow)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Carlos Henrique
57,5 kg 450 € 1,8
4
Key to Success (GER) 2017
 / b. W. v. Dabirsim - Kolosseum (Samum)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Clément Lecoeuvre
57,0 kg
Scheuklappen
300 € 7,9
5
Fredonia (GER) 2017
 / F. St. v. Lord of England - Freaky Lady (Kallisto)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Michael Cadeddu
55,0 kg 150 € 73,4
6
Absolutic (CZE) 2017
 / b. H. v. Pouvoir Absolu - Anjou (Sholokhov)

Tr.: Filip Neuberg / Jo.: Adam Florian
57,0 kg 97,7
7
Caravigna (GER) 2017
 / b. St. v. Adlerflug - Ciel de Loire (Dashing Blade)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Jozef Bojko
55,0 kg 20,7
8
Rue du Bonheur (FR) 2017
 / db. St. v. Scalo - Red Diva (Zinaad)

Tr.: Friederike Schloms / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
55,0 kg 41,7

Kurzergebnis

KELLAHEN (2017), H., v. Wiesenpfad - Kurfürstin v. Tannenkönig, Zü.: Klaus-Henning Schmoock, Bes.: Karin Brieskorn, Tr.: Sarka Schütz, Jo.: Andre Best, GAG: 76,5 kg, 2. Sky Emperor (Holy Roman Emperor), 3. Koffi Star (Areion), 4. Key To Success, 5. Fredonia, 6. Absolutic, 7. Caravigna, 8. Rue du Bonheur

Richterspruch

Le. 3¼-3-3-8-4¾-7-7

Zeit

1:59,10

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Royal Sunshine.

Rennanalyse

Was kann dieser Kellahen? Es war sein dritter Sieg innerhalb weniger Wochen, stets gewann er souverän in gut ausgesuchten, wenn auch mäßig dotierten Aufgaben. Bei drei Erfolgen hat er 4.500 Euro verdient, brutto, das dokumentiert die finanziell derzeit doch sehr prekäre Situation für die Besitzer in Deutschland. Angebote für den Hengst, der jetzt im Derby-Trial (LR) in Hannover laufen soll, wird es aus dem Ausland bestimmt hageln. 

Der Hengst, der bei drei Starts zweijährig nichts bewegen konnte, hatte am 10. Mai in Hoppegarten zu der üppigen Quote von 93,3:1 über 1800 Meter gewonnen, war danach an gleicher Stelle auf einer 400 Meter weiteren Distanz erfolgreich gewesen. 9.000 Euro kostete er als Jährling bei der BBAG-Herbstauktion, er ist noch für mehrere Auktionsrennen gemeldet, in diese Richtung könnte es natürlich auch gehen. 

Sein Vater, der als Rennpferd so populäre Wiesenpfad (Waky Nao), steht doch relativ unbeachtet im Gestüt Trona, selbst wenn er eine Reihe von besseren Pferden gebracht hat. Mit sieben Bedeckungen war etwa 2019 schon etwas unterbeschäftigt. Die Mutter Kurfürstin hat sechs Rennen gewonnen, ihr bisher bester Nachkomme war die talentierte, aber gesundheitlich nicht ganz stabile Kimberley’s Dream (Santiago). Zweijährig ist ein Pastorius-Sohn. Kurfürstin ist Schwester der listenplatziert gelaufenen Kick Back (Royal Dragon), aus der Familie kommt auch Kitara (Camp David), die Listensiegerin war, in Frankreich in der Zucht mehrere gute Hindernispferde gebracht hat.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Der erstaunliche Kellahen schafft unter Andre Best den Hattrick. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!