Drucken Redaktion Startseite

2020-05-16, Düsseldorf, 6. R. - Pattex-Rennen

6 Pattex-Rennen

Kat. D, 3.000 € (1.500, 600, 450, 300, 150). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 4,8:1. - Platzwette 1,2; 1,0; 1,1:1. - Zweierwette 9,6:1. - Dreierwette 31,1:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Tiramisu (GER) 2017
 / b. St. v. Amaron - Tiger Lilly (Tiger Hill)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 1.500 € 4,8
2
Achat (GER) 2017
 / b. H. v. Lawman - Aslana (Rock of Gibraltar)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 600 € 2,2
3
Zucesso (FR) 2017
 / b. H. v. Dabirsim - Zaphira (Big Shuffle)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Niazi Ismail
55,0 kg
Seitenblender, Erl. 3 kg
450 € 4,3
4
New Topmodel (GER) 2017
 / b. St. v. Amaron - Napata (Singspiel)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Nicol Polli
56,5 kg 300 € 15,4
5
Majestic Ace (GB) 2017
 / F. H. v. Paco Boy - Dark Quest (Rainbow Quest)

Tr.: Regine Weißmeier / Jo.: Esther Ruth Weißmeier
58,0 kg 150 € 15,2
6
Warda (GER) 2017
 / Fsch. St. v. Reliable Man - Zaynaat (Unfuwain)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
56,0 kg 7,1
7
Zalinci (GER) 2017
 / b. St. v. Pastorius - Zaubertänzerin (Lord of England)

Tr.: Helga Dewald / Jo.: Michael Cadeddu
56,0 kg 28,1

Kurzergebnis

TIRAMISU (2017), St., v. Amaron - Tiger Lilly v. Tiger Hill, Zü.: Friederike Mrodzinsky, Bes.: Stall Rittersbusch, Tr.: Andreas Suborics, Jo.: Filip MInarik, GAG: 80 kg, 2. Achat (Lawman), 3. Zucesso (Dabirsim), 4. New Topmodel, 5. Majestic Ace, 6. Warda, 7. Zalinci

Richterspruch

Si. 1½-½-1¾-¾-3-1¾

Zeit

1:31,92

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Byteria.

Rennanalyse

Bei ihren beiden Starts zweijährig hatte Tiramisu gewiss nicht enttäuscht, denn nach ihrem zweiten Platz beim Debüt belegte sie Ende Oktober in Hannover auf Listenebene Rang vier. Den Auftritt im März auf Sand sollte man besser schnell vergessen, das stellte sie auf Gras denn auch schnell richtig, setzte sich sicher gegen den Favoriten Achat (Lawman) durch. Das Auktionsrennen Anfang Juni in Hannover könnte ein Thema für die Stute sein, die bei der BBAG für 8.500 Euro ein günstiger Kauf war.

Die Amaron-Tochter stammt aus der dreifachen Flachsiegerin Tiger Lilly (Tiger Hill), die über Hürden in Nancy erfolgreich war. Sie hat nur zwei bekannte Nachkommen, vor Tiramisu brachte sie Two Times (Reliable Man), ein vierfacher Sieger in Norwegen. Tiger Lilly ist Schwester von fünf Siegern aus der Trinidad (Big Shuffle), erfolgreich im Sprint-Preis (LR) in Köln, die wiederum Schwester des in Italien und den USA in Listenrennen siegreichen Tedo (Sternkönig) ist. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Tiramisu löst keine allzu schwere Aufgabe. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!