Drucken Redaktion Startseite

2020-05-16, Düsseldorf, 5. R. - Henkel-Stutenpreis

5 Henkel-Stutenpreis

Listenrennen, 12.500 € (7.000, 3.250, 1.500, 750
Für 3-jährige Stuten.

Stutenrennnen | Gew. 56,0 kg. Siegerinnen eines Rennens 1 kg mehr. Außerdem mehrfachen Siegerinnen oder Gewinnerinnen eines Geldpreises von 11.000 € oder höherem Werte 1 kg mehr. Siegl. Stuten, die keinen Geldpreis von 4.000 € gewonnen haben, 1 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,9:1 - Platzwette 1,3, 1,1, 1,2:1- Zweierwette 8,0:1 - Dreierwette 18,9:1

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Flamingo Girl (GER) 2017
 / b. St. v. Soldier Hollow - Flamingo Sky (Silver Hawk)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
7-3-1-4
57,0 kg 7.000 € 2,9
2
Paloma Ohe (GB) 2017
 / F. St. v. Rio De La Plata - Pom Pom Pom (Big Shuffle)

Tr.: Jan Korpas / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
1-4-4-1-2
58,0 kg 3.250 € 4,1
3
La La Land (GER) 2017
 / Fsch. St. v. Outstrip - La Caldera (Hernando)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Clément Lecoeuvre
Formen:
3-1-3-2-1
58,0 kg 1.500 € 4,6
4
Lips Eagle (GER) 2017
 / b. St. v. Gleneagles - Lips Arrow (BIg Shuffle)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Filip Minarik
Formen:
3-4-3-2
55,0 kg 750 € 11,7
5
Sidona (GB) 2017
 / b. St. v. Soldier Hollow - Sortilege (Tiger Hill)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marco Casamento
Formen:
1-3
57,0 kg 3,4

Kurzergebnis

FLAMINGO GIRL (2017), St., v. Soldier Hollow - Flamingo Sky v. Silver Hawk, Zü.: Gestüt Park Wiedingen, Bes.: Stefan Hahne, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 88,5 kg, 2. Paloma Ohe (Rio De La Plata), 3. La La Land (Outstrip), 4. Lips Eagle, 5. Sidona

Richterspruch

Si. 1¾-½-1¾-2

Zeit

1:39,29

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Hyapaxa, Blondynka Mnm, Madeira.

Rennanalyse

In einem kurzfristig doch sehr dezimierten Feld war es eine starke Speedleistung von Flamingo Girl, die auf eigentlich für sie zu kurzer Distanz die Konkurrenz am Ende sehr leicht überlief. Ihr Trainer hatte sie gar nicht für die 1000 Guineas (Gr. II) eingeschrieben, sie wird Pfingstsonntag im Diana-Trial in Berlin-Hoppegarten antreten. Das ist zwar schon am übernächsten Wochenende, doch erforderte der Sieg in Düsseldorf keine ganz große Anstrengung. Die Zweitplatzierte  Paloma Ohe (Rio de la Plata) wird wohl direkt in die Guineas gehen, La La Land (Outstrip) im Auktionsrennen über 1200 Meter in Dresden laufen.

Flamingo Girl, ein 36.000 Euro-Kauf von der BBAG, war zweijährig viermal am Start gewesen, hatte in Baden-Baden die gute Vive en liberte (Soldier Hollow) geschlagen und war dann im Winterkönigin Trial (LR) Dritte gewesen. In der „Winterkönigin“ dürfte sie auf schwerem Geläuf über den Berg gewesen sein. Für den Henkel-Preis der Diana (Gr. I) wird sie bei RaceBets mit 15:1 notiert.

Sie ist der siebente Nachkomme der Flamingo Sky (Silver Hawk), die nicht am Start war. Deren bisher bestes Produkt war Fosun (Soldier Hollow), die Listenrennen in Meran und Hannover gewonnen hat, dazu ein BBAG-Auktionsrennen, sie war auch Dritte im Mehl Mülhens-Stutenpreis (Gr. III) in Hannover. Siegreiche Geschwister von ihr sind She Ain’t A Saint (Dansili), Faiza (Soldier Hollow) und Floreala (Lord of England), die noch etwas mehr im Tank haben sollte. Eine rechte Schwester von Flamingo Girl ist im Jährlingsalter, dieses Jahr stand die Mutter auf der Liste von Destino.

Flamingo Sky ist eine Schwester der großen Renn- und Zuchtstute Flamingo Road (Acatenango), Siegerin im Preis der Diana (damals Gr. II) und im Großen Hansa-Preis (Gr. II), Mutter des mehrfachen Gruppe-Siegers und Deckhengstes Flamingo Fantasy (Fantastic Light), der vergangenes Jahr eingegangen ist. Weitere Deckhengste aus dieser erfolgreichen Linie sind oder waren Frozen Fire (Montjeu) und Feuerblitz (Big Shuffle).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Das vordere Trio eng bei aneinander: Flamingo Girl (rechts) mit Andrasch Starke gewinnt den Henkel-Stutenpreis vor Paloma Ohe und der Schimmelstute La La Land - dahinter ist die Mitfavoritin Sidona abgeschlagen. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann
Vierter Sieg im vierten Black-Type-Rennen des Jahres 2020 für das Team von Jockey Andrasch Starke und Trainer Henk Grewe mit Flamingo Girl im Henkel-Stutenpreis. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!