Drucken Redaktion Startseite

2020-05-15, München, 1. R. - pferdewetten.de-Rennen

1 pferdewetten.de-Rennen

Kat. D, 3.000 € (1.500, 600, 450, 300, 150). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 6 ZP) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,0:1. - Platzwette 1,8; 2,3:1. - Zweierwette 10,1:1. - Dreierwette 27,4:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Wahiba Sands (IRE) 2017
 / F. H. v. Footstepsinthesand - Damoiselle (Sky Classic)

Tr.: Sarah Steinberg / Jo.: Rene Piechulek
58,0 kg 1.500 € 2,0
2
Firewhere (GER) 2017
 / b. St. v. Sea The Moon - Floweret (Street Cry)

Tr.: Jutta Mayer / Jo.: Martin Seidl
56,0 kg 600 € 12,4
3
Careera (USA) 2017
 /  b. St. v. Gio Ponti - Catchascatchcan (Pursuit of Love)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
56,5 kg 450 € 5,6
4
Saphira Dream (GER) 2017
 / F. St. v. Feuerblitz - Swingdream (Soldier Hollow)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Clément Lecoeuvre
56,0 kg 300 € 27,7
5
Pfingstrose (GER) 2017
 / b. St. v. Waldpark - Peace of Paradise (Sholokhov)

Tr.: Carmen Bocskai / Jo.: Sibylle Vogt
56,0 kg 150 € 2,5

Kurzergebnis

WAHIBA SANDS (2017), H., 3j. F.H. v. Footstepsinthesand - Damoiselle v. Sky Classic, Zü.: Yeguada de Milagro SA, Bes.: Stall Salzburg, Tr.: Sarah Steinberg, Jo.: René Piechulek, GAG: 68 kg, 2. Firewhere (Sea The Moon), 3. Careera (Gio Ponti), 4. Saphira Dream, 5. Pfingstrose

Richterspruch

Le. 3-3-1¼-2

Zeit

1:47,73

Rennanalyse

Auf den ersten Blick kein besonders aufregend besetztes Rennen, in dem sich auf möglicherweise nicht einmal passendem Boden Wahiba Sands, der auch im Führring schon Eindruck machte, am Ende leicht durchsetzte. Im vergangenen Jahr war der Hengst, der Nennungen für Auktionsrennen besitzt, einmal erfolglos am Start gewesen. Für 22.000 Euro war er gemessen an den sonstigen Investitionen des Stalles Salzburg bei der BBAG ein günstiger Kauf. Sein Züchter ist der Spanier Felipe Hinojosa, dessen Stuten teilweise in Irland stehen.

Der Vater Footstepsinthesand (Giant’s Causeway) liefert Jahr für Jahr zuverlässig bessere Nachkommen ab. Nachdem seine Decktaxe neun Jahre lang bei 10.000 Euro lag, wurde sie von Coolmore dieses Frühjahr auf 15.000 Euro heraufgesetzt. 35 Gr.-Sieger hat der inzwischen 18jährige bisher gebracht. Die Mutter Damoiselle (Sky Classic) hat den Prix Eclipse (Gr. III) in Maisons-Laffitte gewonnen, in der Zucht hat sie bisher fünf Sieger, aufregend war aber keiner von ihnen. Ein zweijähriger Hengst hat Power als Vater. Die zweite Mutter ist Schwester des Citation Handicap (Gr. II)- und Prix Messidor (Gr. III)-Sieges Jeune Homme (Nureyev), als Deckhengst eher weniger erfolgreich.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Wahiba Sands holt sich leicht das erste Rennen der Riemer Saison 2020. www.galoppfoto.de - WiebkeArt

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!