Drucken Redaktion Startseite

2020-02-16, St. Moritz, 3. R. - 81. Großer Preis von St. Moritz

3 81. Großer Preis von St. Moritz

Kat. A, 104.000 €
4 jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten8:1

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Wargrave (IRE) 2016
 / b. H. v. Galileo - Scream Blue Murder (Oratorio)

Tr.: George Baker / Jo.: Dennis Schiergen
57,0 kg 49.000 € 8,0
2
Hout Bay (FR) 2013
 / db.W. v. Whipper - Iocaste (Acatenango)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
60,0 kg 20.000 € 15,0
4
Samurai (IRE) 2013
 /  b. W. v. Shamardal - Sevenna (Galileo)

Tr.: Miroslav Weiss / Jo.: Clément L'Heureux
57,0 kg 10.000 € 15,0
5
Nimrod (IRE) 2013
 / b. W. v. High Chaparral - Night of Magic (Peintre Celebre)

Tr.: Miroslav Weiss / Jo.: Tim Bürgin
59,0 kg 5.000 € 12,0
6
Enjoy Vijay (GER) 2014
 / b. W. v. Nathaniel - Enjoy The Life (Medicean)

Tr.: Andreas Schärer / Jo.: Nicolas Guilbert
56,0 kg 12,0
9
Fiesta (SWI) 2014
 / Sch. St. v. Jukebox Jury - Fujairah (Sri Pekan)

Tr.: Karin Suter-Weber / Jo.: Jenny Langhard
54,5 kg 67,0
10
Melodino (GER) 2015
 / db. W. v. Dabirsim - Melody Fair (Montjeu)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Rene Piechulek
56,0 kg 26,0
11
Jungleboogie (GER) 2012
 / b. W. v. Nicaron - Jive (Montjeu)

Tr.: Carina Fey (FR) / Jo.: Eddy Hardouin
60,0 kg 17,0
13
Berrahri (IRE) 2011
 / b. W. v. Bahri - Band of Colour (Spectrum)

Tr.: John R. Best / Jo.: Raphael Lingg
61,0 kg 12,0
14
All for Arthur (IRE) 2015
 / b. H. v. Tertullian - All An Star (Galileo)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
56,0 kg 12,0
15
Jacksun (FR) 2014
 / b. W. v. Zambezi Sun - Jackanory (Marchand de Sable)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Antoine Hamelin
61,0 kg 15,0

Kurzergebnis

WARGRAVE (2016), H., v. Galileo - Scream Blue Murder v. Oratorio, Bes.: P. Bowden, Zü.: Orpendale, Drakenstein Stud, Tr.: George Baker, Jo.: Dennis Schiergen 2. Hout Bay (Whipper), 3. Torochica (Toronado), 4. Dolphin Vista, 5. Samurai, 6. Nimrod, 7. Enjoy Vijay, 8. Ulster, 9. Fiesta, 10. Melodino, 11. Jungleboogie, 12. Roc Angel, 13. Berrahri, 14. All for Arthur, 15. Jacksun

Richterspruch

1 1/2, 3, 4, 1, N, 3 1/2, 1 1/2, 3 1/2, 2, 1 3/4, 1/2, 5, W, 1/2

Zeit

2:09,20

Rennanalyse

Im vergangenen Frühjahr gehörte Wargrave (Galileo) zur starken Armada der Gäste im Mehl Mülhens-Rennen (Gr. II), als Sechster zog er sich dabei gar nicht einmal schlecht aus der Affäre. Fozzy Stack hatte ihn damals gesattelt, für eine südafrikanisch-irische Besitzergemeinschaft um Sue Magnier. Anschließend lief er nur noch viermal, ein zweiter Platz in einem Listenrennen in Listowel war die beste Leistung. Es ging dann nach Newmarket zur Horses in Training Sale im Oktober, wo ihn Paul Bowden mit dem Ziel St. Moritz für 100.000gns. erwarb. Der Plan ging perfekt auf, Wargrave hatte unter Dennis Schiergen aus dem Vordertreffen heraus alles unter Kontrolle und zeigte sich wie gemacht für den Schnee-Untergrund.

Als Galileo-Sohn aus der Scream Blue Murder (Oratorio), Siegerin in den Phoenix Sprint Stakes (Gr. III) über 1000 Meter, Listensiegerin auch in England, ist er natürlich ausgezeichnet gezogen. Er ist Erstling seiner Mutter, die eine bisher platziert gelaufene dreijährige Stute von Gleneagles hat, danach kamen eine Stute von Galileo und ein Hengst von Caravaggio. Scream Blue Murder ist eine Schwester der in Südafrika in vier Gr.-Rennen erfolgreichen Gibraltar Blue (Rock of Gibraltar), sie hatte zwei Black Type-Pferde auf der Bahn. Angefangen bei der zweiten Mutter Holly Blue (Bluebird) sind alle weiteren Mütter Listensiegerinnen.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Bilder

Gut trainiert: Hout Bay am Tag vor dem "Grand Prix" mit Mario Hofer im Sattel. Foto: privat
Start-Ziel voraus: Wargrave (vorne li.) gewinnt unter Dennis Schiergen den Großen Preis von St. Moritz. swiss-images/Andy Mettler

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!