Drucken Redaktion Startseite

2019-12-29, Dortmund, 7. R. - "Hals und Bein für 2020-Rennen"

7 "Hals und Bein für 2020-Rennen"

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300).
Für 3-jährige Pferde, die nicht mehr als ein Rennen gewonnen haben.

Gew. 58,0 kg. Siegern 2 kg, zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 1,7:1. - Platzwette 1,3; 3,2:1. - Zweierwette 9,6:1. - Dreierwette 15,6:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Eyes on Fire (GER) 2016
 / b. St. v. Campanologist - Envollee (In the Wings)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57,0 kg 3.000 € 1,7
2
Gallardo (FR) 2016
 / db. W. v. Pomellato - Gute Zeit (Platini)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg
Scheuklappen
1.200 € 12,9
3
Gypsy Music (IRE) 2016
 / F. St. v. No Nay Never - Sliabh Na Mban (Sadler's Wells)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Michael Cadeddu
57,0 kg 900 € 2,8
4
Active Adventure (GER) 2016
 / b. St. v. Poseidon Adventure - Active Girl (Goofalik)

Tr.: Marion Rotering / Jo.: Miguel Lopez
56,0 kg 600 € 15,3
5
Schnucki (GER) 2016
 / b. St. v. Reliable Man - Sisika (King's Theatre)

Tr.: Nina Schneider / Jo.: Stefanie Koyuncu
57,0 kg 300 € 18,7
6
Samarghand (GER) 2016
 / b. W. v. Camelot - Sworn Mum (Samum)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Sibylle Vogt
58,0 kg 21,1

Kurzergebnis

EYES ON FIRE (2016), St., v. Campanologist - Envollee v. In The Wings, Zü.: Laurenz Meßmann, Bes.: M&M Racing Stable, Tr.: Axel Kleinkorres, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, GAG: 60,5 kg, 2. Gallardo (Pomellato), 3. Gypsy Music (No Nay Never), 4. Active Adventure, 5. Schnucki, 6. Samarghand

Richterspruch

Le. 2-N-5-30-6

Zeit

2:11,81

Rennanalyse

Beim dritten Versuch auf Sand klappte es für Eyes on Fire mit dem ersten Erfolg, nachdem sie im Oktober in Köln auf Gras schon erfolgreich war. Sie hat sich in den vergangenen Monaten in eine gute Gesamtform steigern können, wird gewiss auch im Handicap, in dem sie noch nie am Start war, zu ihrem Recht kommen.

Die Mutter Envollee hat dreijährig zwei Rennen in Frankreich gewinnen können. Sie hatte mit Eyes on me (Kingsalsa) zuvor eine Siegerin auf der Bahn. Zweijährig ist Eyes on you (Thewayyouare), die dieses Jahr in Bratislava gewinnen konnte, im Auktionsrennen im Oktober in Dortmund allerdings chancenlos war. Sie ist das letzte bekannte Produkt ihrer Mutter. Envollee ist Schwester von vier Siegern, die nächste Mutter Shaabra (Rainbow Quest) ist Schwester von Ransom O’War (Red Ransom), Sieger im Grossen Dallmayr-Preis (Gr. I) und im Grossen Müller Brot-Preis (Gr. II), Zweiter im Deutschen Derby (Gr. I), als Deckhengst allerdings eher eine Enttäuschung. Aus der Familie kommt auch der mehrfache Gr. I-Sieger und Deckhengst Charm Spirit (Invincible Spirit).

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Der Champion setzt den Schlusspunkt: Bauyrzhan Murzabayev gewinnt das letzte Rennen des Jahres mit Eyes on Fire. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!