Drucken Redaktion Startseite

2019-10-31, Halle, 7. R. - Großer Preis des Gestüts Röttgen - BBAG Auktionsrennen Halle

7 Großer Preis des Gestüts Röttgen - BBAG Auktionsrennen Halle

Kat. C, 37.000 € (19.000, 9.000, 4.000, 2.000, 1.000, 1.000, 1.000).
Für 3-jährige Pferde, die 2017 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde.,

BBAG Auktionsrennen | Gew. 56,0 kg. Für jede insgesamt gewonnenen 4.000 € 1 kg mehr. Sieglosen Pferden, die keinen Geldpreis von 5.000 € gewonnen haben, 0,5 kg, von 2.500 €, 1 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 22,3:1. - Platzwette 5,2; 2,5; 2,9:1. - Zweierwette 191,3:1. - Dreierwette 1289,6:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Mojano (FR) 2016
 / F. H. v. Denon - Metaline (Dr Fong)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
Formen:
1-10-3-13-5-3-8-2
57,0 kg 19.000 €
2
Amiro (GER) 2016
 / b. H. v. Lord of England - Amajara (Dalakhani)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Rene Piechulek
Formen:
10-7-14-1-4-9-5-5-8
58,0 kg
Seitenblender
9.000 €
3
Freedom Rising (GER) 2016
 / b. St. v. Reliable Man - Focal (Pivotal)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
11-4-7-11-11-2-1-2-14
57,0 kg 4.000 €
4
Wachmann (GER) 2016
 / b. H. v. Campanologist - Windaja (Surako)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Martin Seidl
Formen:
4-6-1-1-2-4-2-4-14-3
60,0 kg 2.000 €
5
La Pradera (GB) 2016
 / b. St. v. Wiesenpfad - La Dane (Danehill)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Filip Minarik
Formen:
3-3-4-7-2-1-2
59,0 kg 1.000 €
6
Estivo (IRE) 2016
 / b. H. v. Mastercraftsman - Earthly Paradise (Dashing Blade)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
2-3-4-1-8-2-7-7-7
58,0 kg 1.000 €
7
Narello (GER) 2016
 / Dbsch. H. v. Reliable Man - Nashita (Shirocco)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
7-2-5-1-1-3-4-9-5
59,0 kg 1.000 €
8
Mooniac (GER) 2016
 / b. H. v. Sea The Moon - Margarita (Lomitas)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
4-2-1-7-1-6-5
58,0 kg
Scheuklappen
9
American Prince (GER) 2016
 / b. H. v. Wiener Walzer - Alia (Tertullian)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
1-3-4-2-3
57,0 kg
10
Belle de Jour (GER) 2016
 / Fsch. St. v. Reliable Man - Bonasera (Sternkönig)

Tr.: Elisabeth Storp / Jo.: Nicol Polli
Formen:
6-9-10-4-9-9-6-8-5
53,0 kg
Seitenblender
11
Kliff (GER) 2016
 / Sch. W. v. Jukebox Jury - Kimbana (Duke of Marmalade)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
4-14-9-4-7-1-2-8
57,0 kg
12
Irukandji (GER) 2016
 / b. W. v. Mamool - Intriguing (Fasliyev)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Lilli-Marie Engels
Formen:
5-8-5-11-8-7-6-11-6-6
55,0 kg
Seitenblender

Kurzergebnis

MOJANO (2016), H. v. Denon - Metaline v. Dr Fong, Zü.: Patrick Chedeville, Bes.: Karin Brieskorn, Tr. Stefan Richter, Jo.: Bayarsaikhan Ganbat, GAG: 73 kg, 2. Amiro (Lord of England), 3. Freedom Rising (Reliable Man), 4. Wachmann, 5. La Pradera, 6. Estivo, 7. Narello, 8. Mooniac, 9. American Prince, 10. Belle de Jour, 11. Kliff, 12. Irukandji

Richterspruch

Si. 1-¾-¾-¾-1-Ha-5-kK-9-6-41

Zeit

2:21,50

Zusatzinformationen

Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Mojano eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Mehrfach hatte sich Mojano mit viel zu starker Konkurrenz herumgeschlagen, natürlich im Derby, da war er Dreizehnter, aber auch im Auktionsrennen in Hannover war er chancenlos gewesen, erst Ende September hatte er seinen ersten Sieg überhaupt erzielt, über 2000 Meter in einem Maidenrennen in Dresden. Eine so hohe Quote wie im Derby (118,2:1) gab es diesmal zwar nicht, aber es hatte sich schon gelohnt, seine Wette auf ihn zu platzieren. Nach einem offensiven Ritt gab er der Konkurrenz sicher das Nachsehen, Pech hatte die lange führende Freedom Rising (Reliable Man), die lange führte, in der Zielgeraden wegbrach, sonst vielleicht mehr als Platz drei erreicht hätte. Bei der Rückkehr dieses Auktionsrennens nach Halle war durchaus Qualität im Feld, zumindest was das Rating der Teilnehmer anbetraf.

Er war ein günstiger Kauf bei der BBAG, kommt aus Frankreich, wo er in Petit Tellier groß wurde. Sein Vater Denon (Pleasant Colony) war Gr. I-Sieger in den USA, als Vererber konnte er sich aber nicht durchsetzen, er ist inzwischen nicht mehr im Deckbetrieb. Die Mutter Metaline (Dr. Fong) war dreijährig Siegerin, ihr bisher bester Nachkomme war Manchester (Domedriver), der Dritter im Preis des Winterfavoriten (Gr. III) für Axel Kleinkorres war, dann nach Skandinavien verkauft wurde, wo er zehn Rennen gewann, Zweiter im Norsk Derby (LR) war. Zwei andere Geschwister haben gewonnen. Die nächste Mutter Mille Miglia (Exit to Nowhere) war in Frankreich in sechs Rennen erfolgreich und Dritte im Prix Isola Bella (LR). Sie ist Schwester der Mutter des vom Gestüt Görlsdorf gezogenen Musketier (Acatenango), vierfacher Gr.-Sieger in Frankreich, Kanada und in den USA, inzwischen Deckhengst mit den ersten erfolgreichen Nachkommen auf der Bahn.

Kategorie:
  • BBAG-Auktionsrennen
  • Rennen - National

Bilder

Mojano überrascht mit Bayarsaikhan Ganbat als 22,3:1-Außenseiter im BBAG Auktionsrennen in Halle. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Mojano holt sich das BBAG-Auktionsrennen gegen Amiro (li.) und Freedom Rising (re.). www.galoppfoto.de
Mojano mit Bayarsaikhan Ganbat nach dem Sieg im BBAG-Auktionsrennen. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!