Drucken Redaktion Startseite

2019-10-27, Hannover, 3. R. - Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung

3 Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 2-jährige Stuten.

Stutenrennen | Gew. 56,0 kg. Stuten, die Zweiter oder Dritter in einem Listen-Rennen oder Auktionsrennen waren 1 kg, die ein Listen-Rennen oder Auktionsrennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 2 kg, die ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 13,0:1. - Platzwette 3,7; 2,7:1. - Zweierwette 25,0:1. - Dreierwette 280,9:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Paloma Ohe (GB) 2017
 / F. St. v. Rio De La Plata - Pom Pom Pom (Big Shuffle)

Tr.: Jan Korpas / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
4-4-1-2
56,0 kg 14.000 € 13,0
2
Democracy (GER) 2017
 / b. St. v. Areion - Djidda (Lando)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
1-2
56,0 kg 6.500 € 5,9
3
Lips Eagle (GER) 2017
 / b. St. v. Gleneagles - Lips Arrow (BIg Shuffle)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Filip Minarik
Formen:
4-3-2
56,0 kg 3.000 € 12,3
4
Tiramisu (GER) 2017
 / b. St. v. Amaron - Tiger Lilly (Tiger Hill)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
2
58,0 kg 1.500 € 13,7
5
Belle Anglaise (GB) 2017
 / b. St. v. Cable Bay - Belle Allemande (Royal Academy)

Tr.: Stuart C. Williams / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
5-1-1-6
56,0 kg 1,9
6
After Rain Sun (FR) 2017
 / F. St. v. Prince Gibraltar - Belle Chasse (Kyllachy)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Clément Lecoeuvre
Formen:
1-2
56,0 kg 4,4
7
Odina (GER) 2017
 / b. St. v. Outstrip - Oulianovsk (Peintre Celebre)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
Formen:
3
56,0 kg 23,3

Kurzergebnis

PALOMA OHE (2017), St., v. Rio De La Plata - Pom Pom Pom v. Big Shuffle, Zü.: Bellow Hill Stud u. Ellis Stud Partnership, Bes.: Heinz Dieter Jarling, Tr.: Jan Korpas, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, GAG: 85,5 kg, 2. Democracy (Areion), 3. Lips Eagle (Gleneagles), 4. Tiramisu, 5. Belle Anglaise, 6. After Rain Sun, 7. Odina

Richterspruch

Si. H-2½-1¼-5½-2¾-7½

Zeit

1:29,81

Zusatzinformationen

Auf Anordnung der RL wurde von Paloma Ohe eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Sieben Pferde stehen aktuell auf der Trainingsliste von Jan Korpas, 17 Rennen hat er dieses Jahr aber bereits gewinnen können, was sicher eine bemerkenswerte Bilanz ist. Allerdings haben zahlreiche Pferde auf Grund von Differenzen mit den Besitzern den Stall inzwischen verlassen, aktuell gab es in Iffezheim aber eine Reihe von Neuerwerbungen, wobei sich insbesondere der Berliner Heinz-Dieter Jarling engagierte. Der Chef eines Flüssiggas-Vertriebs ist auch Eigner von Paloma Ohe, die eine ohnehin schon gute Saison mit dem zumindest am Toto etwas überraschenden Sieg auf Listenebene. Sie hatte Anfang August in Doberan gewonnen, war dann zweimal jeweils Vierte in den BBAG-Auktionsrennen in Dortmund geworden. In Hannover gewann sie Start-Ziel nach einem starken Ritt der derzeitigen Nummer eins der Jockey-Statistik, die klar favorisierte Belle Anglaise (Cable Bay), die zuvor auf Gruppe-Ebene in Newmarket stark gelaufenen war, blieb blass und war früh geschlagen. Über das Kontingent des Gestüts Ohlerweiherhof war Paloma Ohe bei der BBAG-Herbstauktion für 8.000 Euro in den Stall von Jan Korpas gekommen. Züchter sind Fred Ellis und Dr. Thorsten Feddern, ein in England arbeitender Veterinär, die seit rund zwanzig Jahren in England eine kleine, aber sehr hochwertige Herde unterhalten. Dieses Jahr sind sie als Züchter der Sceptre Stakes (Gr. III)-Siegerin Breathtaking Look (Bated Breath) und der von Territories stammenden Salestopperin vom „Book 3“ der October Yearling Sale  von Tattersalls hervorgetreten. Für Paloma Ohe sahen sie in Deutschland damals den besseren Markt.

Der Vater der Stute, der Gr. I-Sieger Rio de la Plata (Rahy), stand sechs Jahre lang im Haras de Logis in Frankreich, seit diesem Frühjahr ist er im Ljungstorps Stud in Schweden aufgestellt. Er hat ein paar ordentliche Pferde auf der Bahn, doch so ganz aufregend ist seine Bilanz als Vererber nicht.

Die Mutter Pom Pom Pom hat dreijährig in Frankreich gewonnen, sie war Dritte in einem Listenrennen in Deauville. Zwei Sieger hatte sie in Frankreich auf der Bahn, 2017 wurde sie im Februar tragend von Rio de la Plata für 15.000 Euro über Nicola Kent an Ellis und Feddern verkauft. Ein Jährlingshengst stammt von Bated Breath ab. Heinz-Dieter Jarling hat ihn auf freihändiger Basis in England gekauft, ihn gerade in Iffezheim bei der BBAG angeboten, doch wechselte er dort nicht erneut den Besitzer.

Pom Pom Pom, die tragend von Massaat ist, ist rechte Schwester von Pomellato (Big Shuffle), Sieger im Criterium de Maisons-Laffitte (Gr. II) und in der Maurice Lacroix-Trophy (Gr. III), Deckhengst in der Normandie. Weitere Halbgeschwister sind die St. Leger Italiano (Gr. III)-Siegerin Parivash (Singspiel) und Passato (Lando), Listensieger über Jagdsprünge in England. Ittlingen hat mit der Familie nur kurz gezogen. Die dritte Mutter Premier Amour (Salmon Leap) war 1989 im Fürstenberg-Rennen (Gr. III) erfolgreich, dazu Dritte im Prix de Diane (Gr. I).

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Paloma Ohe setzt sich knapp gegen Democracy durch. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!