Drucken Redaktion Startseite

2019-10-27, Hannover, 2. R. - Sea The Moon-Rennen

2 Sea The Moon-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 11,9:1. - Platzwette 3,2; 1,6; 3,4:1. - Zweierwette 23,6:1. - Dreierwette 172,2:1.2,5; 2,5; 2,5; 2,5; 2,5; 2,5:1.12,0:1.2,4:1.1,0:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Weitsicht (GER) 2017
 / db. St. v. Sea The Moon - Weichsel (Soldier Hollow)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
55,0 kg 3.000 € 11,9
2
Tex Australia (IRE) 2017
 / b. St. v. Australia - Tech Exceed (Exceed and Excel)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
55,0 kg 1.200 € 4,0
3
Palace Boy (GER) 2017
 / b. H. v. Nathaniel - Palace Princess (Tiger Hill)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
57,0 kg 600 € 10,1
4
Le Magnifique (GER) 2017
 / F. H. v. Kamsin - La Poesie (Pentire)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57,0 kg 300 € 3,2
5
Amaranto (GER) 2017
 / b. H. v. Teofilo - Amare (Hernando)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Lukas Delozier
57,0 kg 16,7
6
Fataliste (GER) 2017
 / b. H. v. Reliable Man - Fata Morgana (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 9,0
7
Koffi Star (GER) 2017
 / b. H. v. Areion - Koffi Angel (Soldier Hollow)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Maxim Pecheur
57,0 kg 18,6
8
Monete (GER) 2017
 / Bsch. St. v. Jukebox Jury - Mayumi (Rock of Gibraltar)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Jiri Palik
55,0 kg 20,8
9
Wildfalke (GB) 2017
 / b. H. v. Pastorius - Wurfkette (Black Sam Bellamy)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,0 kg 16,0
10
Roxalagu (GER) 2017
 / b. W. v. Earl of Tinsdal - Roxolana (Oxalagu)

Tr.: Kamila Harms / Jo.: Rene Piechulek
57,0 kg 43,4
11
Careera (USA) 2017
 /  b. St. v. Gio Ponti - Catchascatchcan (Pursuit of Love)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Wladimir Panov
55,5 kg 11,8

Kurzergebnis

WEITSICHT (2017), St., v. Sea The Moon - Weichsel v. Soldier Hollow, Zü. u. Bes.: Gestüt Röttgen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Martin Seidl, GAG: 70,5 kg, 2. Tex Australia (Australia), 3. Palace Boy (Nathaniel), 4. Le Magnifique, 5. Amaranto, 6. Fataliste, 7. Koffi Star, 8. Monete, 9. Wildfalke, 10. Roxalagu, 11. Careera

Richterspruch

Si. ½-1¾-¾-½-3½-4½-H-1½-2-½

Zeit

1:54,26

Rennanalyse

Erfahrung ist oft durch nichts zu ersetzen. Das zeigte sich in dieser Zweijährigen-Prüfung, in der trotz sicherlich sehr interessanter und hoffnungsvoller Neulinge am Ende ausschließlich Pferde vorne waren, die bereits gelaufen waren. Die zumindest am Toto etwas überraschende Siegerin war die Röttgenerin Weitsicht, die im Sommer zweimal relativ unauffällig gelaufen war, wonach ihr Trainer gemeint hatte, das sei es für dieses Jahr. Doch hatte sie sich noch einmal angeboten, weswegen sie erfolgreich nach Hannover verladen wurde.

Es war natürlich passend, dass sie als Sea The Moon-Tochter das nach ihrem Vater benannte Rennen gewinnen konnte. Ihre Mutter Weichsel hat zweijährig bei ihrem zweiten Start den Winterkönigin-Trial (LR) in Köln gewonnen. Dreijährig lief sie stets in bester Gesellschaft, wurde jeweils Vierte im Diana-Trial (Gr. II) und im Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen (Gr. III). Weitsicht ist ihr Erstling, die Jährlingsstute Well Protected (Protectionist) hat bereits eine Box bei Markus Klug bezogen, ein Hengstfohlen hat Le Havre als Vater. Dieses Frühjahr war Weichsel bei Exceed and Excel. Sie stammt aus einer alteingesessenen und erfolgreichen Röttgener Linie, ist eine Schwester des Preis von Europa (Gr. I)- und Gerling-Preis (Gr. II)-Siegers Well Made (Mondrian) und der gruppeplatziert gelaufenen Whisperer (Spectrum) und Wellola (Lomitas). Sowie von Wellenspiel (Second Set), Mutter der Derbysieger Windstoss (Shirocco) und Weltstar (Soldier Hollow).

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Weitsicht kommt in einem mutmaßlich gut besetzten Maidenrennen unter Martin Seidl zu einem sicheren Sieg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!