Drucken Redaktion Startseite

2019-10-06, Köln, 8. R. - Preis des DÜXER BOCK

8 Preis des DÜXER BOCK

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.4.2019 zweitplatzierten Stuten 1 kg, seitdem drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,8:1. - Platzwette 1,1; 1,1:1. - Zweierwette 3,2:1. - Dreierwette 13,8:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Eyes on Fire (GER) 2016
 / b. St. v. Campanologist - Envollee (In the Wings)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 3.000 € 2,8
2
Wildbeere (GER) 2016
 / schwb. St. v. Maxios - Wurfkette (Black Sam Bellamy)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marco Casamento
58,0 kg 1.200 € 2,0
3
Oseleta (GER) 2016
 / db. St. v. Campanologist - Oxalaguna (Lagunas)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Carlos Henrique
58,0 kg 600 € 11,8
4
Aljondra (GER) 2016
 / b. St. v. Wiener Walzer - Albara (Barathea)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Jozef Bojko
57,0 kg 300 € 22,2
5
Donna Xenia (GER) 2016
 / F. St. v. Australia - Diamond Dove (Dr Fong)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 11,1
6
Westside Lady (GER) 2016
 / R. St. v. Kendargent - Wings of Glory (Monsun)

Tr.: Olga Laznovska / Jo.: Olga Laznovska
57,0 kg 12,4
7
Estenea (GER) 2016
 / F. St. v. Neatico - Evita (Samum)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Michael Cadeddu
57,0 kg 31,7

Kurzergebnis

EYES ON FIRE (2016), St. v. Campanologist - Envollee v. In The Wings, Zü.: Laurenz Meßmann, Bes.: M&M Racing Stable, Tr.: Alex Kleinkorres, Jo.: Maxim Pecheur, GAG: 64 kg, 2. Wildbeere (Maxios), 3. Oseleta (Campanologist), 4. Aljondra, 5. Donna Xenia, 6. Westside Lady, 7. Estenea

Richterspruch

Le. 2¼-½-2¼-½-32-6

Zeit

2:02,99

Rennanalyse

Oft genug war Eyes on Fire platziert gewesen, beim achten Start klappte es endlich. Die Campanologist-Tochter war auch einmal hinter der gleichfalls dauerplatzierten Wildbeere (Maxios), die diesmal einmal mehr mit dem zweiten Platz zufrieden sein musste.

Die Mutter Envollee hat dreijährig zwei Rennen in Frankreich gewinnen können. Sie hatte mit Eyes on me (Kingsalsa) zuvor eine Siegerin auf der Bahn. Zweijährig ist Eyes on me (Thewayyouare), die vor einigen Wochen in Bratislava gewinnen konnte, im Auktionsrennen am Samstag in Dortmund allerdings chancenlos war. Envollee ist Schwester von vier Siegern, die nächste Mutter Shaabra (Rainbow Quest) ist Schwester von Ransom O’War (Red Ransom), Sieger im Grossen Dallmayr-Preis (Gr. I) und im Grossen Müller Brot-Preis (Gr. II), Zweiter im Deutschen Derby (Gr. I), als Deckhengst allerdings eher eine Enttäuschung. Aus der Familie kommt auch der mehrfache Gr. I-Sieger und Deckhengst Charm Spirit (Invincible Spirit).

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Eyes on Fire kämpft sich im Kölner Regen zu ihrem ersten Sieg. www.galoppfoto.de - Stephanie Gruttmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!