Drucken Redaktion Startseite

2019-09-29, Hannover, 3. R. - Preis der Heimkehr

3 Preis der Heimkehr

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Stuten, die nicht mehr als ein Rennen gewonnen haben.

Stutenrennen | Gew. 56,0 kg. Siegerinnnen 2 kg mehr. Seit 1.1.2019 sieglosen zweitplatzierten Stuten 1 kg, seitdem sieglosen drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 1,4:1. - Platzwette 1,1; 1,6; 2,6:1. - Zweierwette 3,2:1. - Dreierwette 30,3:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Stex (IRE) 2016
 / b. St. v. Lord of England - Sun Society (Law Society)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Thore Hammer-Hansen
56,5 kg
Erl. 2 kg
3.000 € 1,4
2
Kampina (GER) 2016
 / F. St. v. Campanologist - Karpina (Pivotal)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 1.200 € 8,2
3
Fortissima (GER) 2016
 / F. St. v. Tertullian - Fanny Brice (Barathea)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Andre Best
57,0 kg 600 € 23,0
4
Akua'maria (GER) 2016
 / b. St. v. Maxios - Akua'ba (Sadler's Wells)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Jozef Bojko
56,5 kg 300 € 12,1
5
Narrative (IRE) 2016
 / b. St. v. Archipenko - Drama Class (Caerleon)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Wladimir Panov
56,5 kg 9,0
6
Floris Van Lips (IRE) 2016
 /  F. St. v. Rip Van Winkle - Flute Enchante (One Cool Cat)

Tr.: Eva Fabianova / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 16,8
7
Wishjoy (IRE) 2016
 / b. St. v. Excelebration - Welcome (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 16,9
8
Royal Roxana (GER) 2016
 / Sch. St. v. Sehrezad - Royal Sea (Mamool)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Martin Laube
56,0 kg 33,0

Kurzergebnis

STEX (2016), St., v. Lord of England - Sun Society v. Law Society, Zü.: Gunther Barth, Bes.: Rennstall Gebr. Barth, Tr.: Roland Dzubasz, Jo.: Thore Hammer-Hansen, GAG: 89 kg, 2. Kampina (Campanologist), 3. Fortissima (Tertullian), 4. Akua'maria, 5. Narrative, 6. Floris Van Lips, 7. Wishjoy, 8. Royal Roxana

Richterspruch

Üb. 9-2¾-2¼-2½-6-¾-24

Zeit

2:14,81

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Elvira.

Rennanalyse

Mit einem Rating von 89kg war Stex in das Rennen gegangen, da wäre alles andere als ein souveräner Sieg schon eine Überraschung gewesen. Die Lord of England-Tochter hat schon mehrfach bewiesen, dass sie zur erweiterten Spitze der hiesigen Stuten zählt. Sie war immerhin Dritte im Diana-Trial (Gr. II) und Vierte im T. v. Zastrow-Stutenpreis (Gr. II). Eigentlich hätte sie an diesem Sonntag im Listenrennen über 2200 Meter laufen sollen, doch fand man wohl so recht keinen passenden Reiter, so dass man diese einfache Prüfung wählte. Der Herbst-Stutenpreis (Gr. III) über 2200 Meter Ende Oktober in Hannover ist das nächste logische Ziel für die Stute.

Sie ist der vierte Nachkomme ihrer Mutter, die vier Rennen gewinnen konnte, Dritte im Rashid Shaykhutdinov-Cup (Gr. III) in Dortmund war und mit einem Rating von 87,5kg in die Zucht ging. Ihr Erstling Strasoldo (Daylami) hat bei seinem einzigen Start gewonnen, vierjährig ist Santani (Jukebox Hury), in Frankreich in besserer Gesellschaft mehrfach platziert gelaufen, in England dieses Jahr zweimal über Hürden erfolgreich. Ein Hengstfohlen hat Sea The Moon als Vater. Sun Society, deren Mutter Sintra (Königsstuhl) Siegerin ist, stammt aus der Schwarzgold-Familie. Die dritte Mutter Shantou (Charlottown) war Listensiegerin, zu ihren Nachkommen über mehrere Generationen zählen u.a. Sommerabend (Shamardal), Sirius (Dashing Blade), Sanagas (Lomitas) und die vorjährigen Black Type-Sieger Celebrity (Shamardal) und Sommerlied (Var).   

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Stex gewinnt erwartungsgemäß im Handgalopp. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!