Drucken Redaktion Startseite

2019-09-28, Dresden, 3. R. - Rennen der Wettannahme Albers auf der Galopprennbahn Dresden

3 Rennen der Wettannahme Albers auf der Galopprennbahn Dresden

Kat. D, 6.000 € (3.500, 1.400, 700, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2019 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,8:1. - Platzwette 1,3; 1,7; 1,3:1. - Zweierwette 7,9:1. - Dreierwette 21,5:1.1,0; 1,0; 1,0; 1,0; 1,0; 1,0:1.1,1:1.1,0:1.1,0:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Mojano (FR) 2016
 / F. H. v. Denon - Metaline (Dr Fong)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 3.500 € 2,8
2
Louna Amica (GER) 2016
 / b. St. v. Amico Fritz - Lovana (Darshaan)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
56,0 kg 1.400 € 4,1
3
Golden Princess (GB) 2016
 / Bsch. St. v. Dalakhani - Guangzhou (Königstiger)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Lukas Delozier
56,0 kg 700 € 3,9
4
Vendetta (GER) 2016
 / db. St. v. It's Gino - Vincita (Paolini)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Maxim Pecheur
56,0 kg
Seitenblender
400 € 6,0
5
Novika (GER) 2016
 / Bsch. St. v. Santiago - Notennächste (Next Desert)

Tr.: Claudia Barsig / Jo.: Wladimir Panov
55,0 kg 27,6
6
Gina Hollow (GER) 2016
 / b. St. v. Soldier Hollow - Gina's Dream (It's Gino)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Martin Seidl
55,0 kg
Seitenblender
31,2
7
Ten Quid (GB) 2016
 /  b. St. v. Sea The Moon - Three Quid (Clodovil)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Andreas Helfenbein
55,0 kg 21,3
8
Manjolo (GER) 2016
 / db. H. v. War Blade - Manja (Zinaad)

Tr.: Daniel Paulick / Jo.: Jozef Bojko
57,0 kg 56,4
9
Saint Andrews (FR) 2016
 / b. H. v. Makfi - Step With Joy (Kitten's Joy)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Tommaso Scardino
57,0 kg
Seitenblender
62,8
10
Myrna (GB) 2016
 /  Sch. St. v. Havana Gold - Missouri Belle (Invincible Spirit)

Tr.: Eva Zahorova / Jo.: Michal Hrouda
55,0 kg 82,9

Kurzergebnis

MOJANO (2016), H., v. Denon - Metaline v. Dr Fong, Zü.: Patrick Chedeville, Bes.: Karin Brieskorn, , Tr.: Stefan Richter, Jo.: Michael Cadeddu, GAG: 68 kg, 2. Louna Amica (Amico Fritz), 3. Golden Princess (Dalakhani), 4. Vendetta, 5. Novika, 6. Gina Hollow, 7. Ten Quid, 8. Manjolo, 9. Saint Andrews, 10. Myrna

Richterspruch

Si. ½-3¾-2¾-4¼-12-2¼-3-2¼-14

Zeit

2:07,10

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Maranero. Die RL belegte D.Paulick wegen ungenügender Schulung des Pferdes am Start (Nr. 593/5 RO) mit einer Geldbuße von 50 €.

Rennanalyse

Mehrfach hatte sich Mojano mit viel zu starker Konkurrenz herumgeschlagen, natürlich im Derby, aber auch im Auktionsrennen in Hannover. Diesmal wurde ihm eine lösbare Aufgabe gestellt, die er denn auch sicher lösen konnte. Er könnte noch im Auktionsrennen in Halle laufen, wird sein Auskommen auf Dauer aber im Handicap finden.

Er war ein günstiger Kauf bei der BBAG, kommt aus Frankreich, wo er in Petit Tellier groß wurde. Sein Vater Denon (Pleasant Colony) war Gr. I-Sieger in den USA, als Vererber konnte er sich aber nicht durchsetzen, er ist inzwischen nicht mehr im Deckbetrieb. Die Mutter Metaline (Dr. Fong) war dreijährig Siegerin, ihr bisher bester Nachkomme war Manchester (Domedriver), der Dritter im Preis des Winterfavoriten (Gr. III) für Axel Kleinkorres war, dann nach Skandinavien verkauft wurde, wo er zehn Rennen gewann, Zweiter im Norsk Derby (LR) war. Zwei andere Geschwister haben gewonnen. Die nächste Mutter Mille Miglia (Exit to Nowhere) war in Frankreich in sechs Rennen erfolgreich und Dritte im Prix Isola Bella (LR). Sie ist Schwester der Mutter des vom Gestüt Görlsdorf gezogenen Musketier (Acatenango), vierfacher Gr.-Sieger in Frankreich, Kanada und in den USA, inzwischen Deckhengst mit den ersten erfolgreichen Nachkommen auf der Bahn.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Nach einigen zu schweren Aufgaben der erste Treffer für Mojano. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!