Drucken Redaktion Startseite

2019-09-15, Hannover, 2. R. - Preis der Landesjägerschaft Niedersachsen

2 Preis der Landesjägerschaft Niedersachsen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.1.2019 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Gew. 56,0 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D seit 1.1.2019 3 kg mehr. Seit 1.1.2019 sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,5:1. - Platzwette 1,7; 2,8:1. - Zweierwette 13,2:1. - Dreierwette 37,9:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Let me know (GER) 2016
 / b. St. v. Rock of Gibraltar - Laviva (High Chaparral)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Wladimir Panov
57,0 kg 3.000 € 2,5
2
Contessa (GER) 2016
 / b. St. v. Areion - Caesarina (Hernando)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Marco Casamento
57,0 kg 1.200 € 10,3
3
Vicente (GER) 2016
 / db. W. v. Areion - Velocity (Galileo)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Michael Cadeddu
57,0 kg 600 € 5,3
4
Iron Duke (GER) 2016
 / b. H. v. Dark Angel - Invisible Flash (Invincible Spirit)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Vinzenz Schiergen
56,5 kg
Mgw. 0,5 kg
300 € 4,1
5
Nickos (GER) 2016
 / b. W. v. Pomellato - Navicella (Beat Hollow)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Rene Piechulek
59,0 kg
Scheuklappen
15,8
6
Diajaka (GER) 2016
 / b. St. v. Kamsin - Diacada (Cadeaux Genereux)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
54,0 kg 5,2

Kurzergebnis

LET ME KNOW (2016), St., v. Rock of Gibraltar - Laviva v. High Chaparral, Zü. u. Bes.: Gestüt Haus Ittlingen, Tr.: Dominik Moser, Jo.: Wladimir Panov, GAG: 70,5 kg, 2. Contessa (Areion), 3. Vicente (Areion), 4. Iron Duke, 5. Nickos, 6. Diajaka

Richterspruch

Le. ½-½-¾-2½-5½

Zeit

1:39,20

Rennanalyse

Zweiter Sieg von Let me know innerhalb von 14 Tagen, schon in Baden-Baden war sie erfolgreich gewesen, doch diesmal dürfte die Konkurrenz ein gutes Stück besser gewesen sein. Es ist anzunehmen, dass sie demnächst in Listenrennen antreten wird. Sie ist eine Tochter des Coolmore-Veterans Rock of Gibraltar (Danehill), der inzwischen zwanzig Jahre zählt und in diesem Frühjahr zu einem Tarif von 7.500 Euro angeboten wurde. Mit bisher 73 Gruppe-Siegern unter seinen Nachkommen weltweit in beiden Hemisphären ist seine Bilanz mehr als bemerkenswert.

Let Me Know ist das einzige registrierte Fohlen der Listensiegerin Laviva (High Chaparral), die fünfjährig im Preis der VGH Versicherungen (LR) erfolgreich war und in diesem Alter auch Zweite im Hanshin Cup (LR) war. Sie ist eine rechte Schwester des Listensiegers Lucarelli, der als Deckhengst in der Warmblutzucht tätig ist. Eine weitere Schwester ist die Premio Sergio Cumani (Gr. III)-Dritte Love Happens (Motivator). Drei weitere Geschwister haben gewonnen. Es handelt sich natürlich um die erfolgreiche Ittlinger Lando-Familie.     

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Zweiter Sieg innerhalb von 14 Tagen für Let me know. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!