Drucken Redaktion Startseite

2019-09-15, Hannover, 1. R. - Preis der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

1 Preis der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Stuten.

EBF-Rennen | Stutenrennen | Gew. 58kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,1:1. - Platzwette 1,2; 1,4:1. - Zweierwette 3,2:1. - Dreierwette 14,5:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Tickle Me Green (GER) 2017
 / b. St. v. Sea The Moon - Tickle Me Pink (Groom Dancer)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 3.000 € 2,1
2
Democracy (GER) 2017
 / b. St. v. Areion - Djidda (Lando)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andre Best
58,0 kg 1.200 € 3,6
3
Gahia (GER) 2017
 / b. St. v. Adlerflug - Garina (Sholokhov)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 600 € 7,7
4
Nutelah (GER) 2017
 / b. St. v. Amaron - No Limit (King's Best)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Antoine Hamelin
58,0 kg 300 € 3,1

Kurzergebnis

TICKLE ME GREEN (2017), St., v. Sea The Moon - Tickle Me Pink v. Groom Dancer, Zü. u. Bes.: Gestüt Görlsdorf, Tr.: Markus Klug, Jo.: Maxim Pecheur, GAG: 70,5 kg, 2. Democracy (Areion), 3. Gahia (Adlerflug), 4. Nutelah

Richterspruch

Le. 1¼-K-2¼

Zeit

1:26,94

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Pasqualita.

Rennanalyse

Der Preis der Winterkönigin (Gr. III) könnte in diesem Jahr noch auf dem Fahrplan von Tickle Me Green stehen und das erscheint nach dem in Hannover gewonnenen Eindruck keineswegs utopisch zu sein. Was der Sieg wert war, ist schwer zu ergründen, aber der Stil des Sieges konnte gefallen, die Sea The Moon-Tochter lief im Grunde wie ein Pferd, das erst im nächsten Jahr so richtig in die Gänge kommt.

Die Mutter Tickle Me Pink (Groom Dancer) hat Görlsdorf dreijährig, im Jahre 2008, für 18.000gns. bei Tattersalls gekauft. Sie war nicht am Start, ist Mutter von bisher fünf Siegern: Tickle Me Blue (Iffraaj) hat den Diana-Trial (LR) in Baden-Baden gewonnen, Theo (Manduro) war Zweiter im Derby-Trial (Gr. III) ebenfalls in Baden-Baden und Three Comets (Sea The Moon) war in England listenplatziert. Letzterer hatte als Jährling bei Tattersalls stolze 525.000gns. gebracht, nach einer starken Zweijährigen-Saison kommt er erst jetzt allmählich wieder in Form, am Dienstag war er in Yarmouth in einem Handicap über 2300 Meter Dritter. Tickle Me Green ist das letzte bekannte Fohlen ihrer Mutter.

Tickle Me Pink ist Halbschwester der Listensiegerin Irresistible (Cadeaux Genereux), Mutter der Nell Gwynn Stakes (Gr. III)-Siegerin Infallible (Pivotal), zweimal auch Gr. I-platziert und selbst Mutter von Veracious (FrankeIntimation), die in diesem Jahr die Falmouth Stakes (Gr. II gewonnen hat. Weitere Nachkommen von ihr sind der zweifache Gr. II-Sieger Mutakayyef (Sea The Stars) und die Prix de Flore (Gr. III)-Siegerin Intimation (Dubawi). Aus der Familie stammt auch der Gr. I-Sieger und Deckhengst Garswood (Dutch Art).  

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Offensichtlich eine bessere Stute: Die Görlsdorferin Tickle Me Green. www.galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!