Drucken Redaktion Startseite

2019-09-14, Leopardstown, 4. R. - Paddy Power Betting Shop Stakes (Kilternan Stakes)

4 Paddy Power Betting Shop Stakes (Kilternan Stakes)

Gruppe III, 100.000 €
3 jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten4,5:1

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Norway (IRE) 2016
 / F. H. v. Galileo - Love me True (Kingmambo)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Seamie Heffernan
57,5 kg 59.000 € 4,5
2
Buckhurst (IRE) 2016
 / b. H. v. Australia - Artful (Green Desert)

Tr.: Joseph O'Brien / Jo.: Wayne M. Lordan
59,0 kg 20.000 € 4,5
3
Blenheim Palace (IRE) 2016
 / F. H. v. Galileo - Meow (Storm Cat)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Emmet McNamara
57,5 kg 9.000 € 21,0
6
Guaranteed (IRE) 2016
 / b. H. v. Teofilo - Gearanai (Toccet)

Tr.: Jim Bolger / Jo.: Kevin J. Manning
57,5 kg 2.000 € 8,0

Kurzergebnis

NORWAY (2016), H., v. Galileo - Love me True v. Kingmambo, Bes: Michael Tabor, Derrick Smith, Susan Magnier, Zü.: Southern Bloodstock, Tr.: Aidan O'Brien, Jo.: Seamie Heffernan 2. Buckhurst (Australia), 3. Blenheim Palace (Galileo), 4. Mount Everest, 5. Leo de Fury, 6. Guaranteed, 7. Broad Street, 8. Kelly's Dino, 9. Stivers

Richterspruch

1 1/4, H, kK, 2 3/4, 1 1/2, H, 1 1/4, 5 1/2

Zeit

2:32,81

Rennanalyse

Im Oktober letzten Jahres gewann Norway zunächst in Naas ein Maidenrennen, dann in Newmarket die Zetland Stakes (LR). Seitdem ist er in sieben Gruppe-Rennen am Start gewesen, war Zweiter in der Chester Vase (Gr. III), Dritter im Irish Derby (Gr. I) und in den Great Voltigeur Stakes (Gr. II). Der erste Gruppe-Sieg war also wirklich überfällig, er ging jetzt über die Bühne, wobei in den Stunden vor dem Rennen erstaunlich viel Geld auf ihn unterwegs war.

Der Galileo-Sohn ist der letzte Nachkomme der Killavullan Stakes (Gr. III)-Dritten Love Me True (Kingmambo), die Mutter von sechs Black Type-Pferden wurde. Darunter sind bisher zwei Deckhengste, der fünffache Gr. I-Sieger Duke of Marmalade (Danehill) und der Epsom Derby (Gr. I)-Sieger Ruler of the World (Gr. I), dazu der Gr. II-Sieger Annus Mirabilis (Montjeu) und Giovanni Canaletto (Galileo), Dritter im Irish Derby (Gr. I), erfolgreich auch in Hong Kong und Neuseeland. Eine Tochter ist Mutter der diesjährigen Prix de Pomone (Gr. II)-Zweiten Love So Deep (Deep Impact). Es handelt sich um eine große internationale Familie, der auch die erfolgreichen Deckhengste A P Indy (Seattle Slew) und Summer Squall (Storm Bird) angehören.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Bilder

Erster Gruppe-Sieg für Norway. Dan Heap / WBYHorseracingphotography

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!