Drucken Redaktion Startseite

2019-09-08, Düsseldorf, 5. R. - Großer Preis von Engel & Völkers Düsseldorf - Junioren Preis

5 Großer Preis von Engel & Völkers Düsseldorf - Junioren Preis

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500).,
Für 2-jährige Pferde.

Gew. 59,0 kg. Pferden, die keinen Geldpreis von 10.000 € gewonnen haben, 1 kg, von 3.000 €, 2 kg, von 1.000 €, 3 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,9:1. - Platzwette 2,0; 2,6:1. - Zweierwette 10,5:1. - Dreierwette 29,6:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Rubaiyat (FR) 2017
 / b.H. v. Areion - Representera (Lomitas)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
1
58,0 kg 14.000 € 2,9
2
Frankel's Storm (GB) 2017
 / b. St. v. Frankel - Gale Force (Shirocco)

Tr.: Mark Johnston / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
5-1-2-7
57,5 kg 6.500 € 4,7
3
La La Land (GER) 2017
 / Fsch. St. v. Outstrip - La Caldera (Hernando)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Clément Lecoeuvre
Formen:
2-3-2-1
57,5 kg 3.000 € 8,2
4
South Africa (GER) 2017
 / b. H. v. Maxios - Salontasche (Dashing Blade)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marco Casamento
Formen:
1
58,0 kg 1.500 € 3,8
5
Ancona (IRE) 2017
 / F. St. v. Amaron - Amazone (Adlerflug)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Filip Minarik
Formen:
1-2
56,5 kg 8,4
6
Praetorius (GER) 2017
 / Dbsch. H. v. Novellist - Ponte Tresa (Sicyos)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
3
56,0 kg 0,0

Kurzergebnis

RUBAIYAT (2017), H., v. Areion - Representera v. Lomitas, Zü.: Gestüt Karlshof, Bes.: Darius Racing, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Lukas Delozier, GAG: 88,5 kg, 2. Frankel's Storm (Frankel), 3. La La Land (Outstrip), 4. South Africa, 5. Ancona, 6. Praetorius

Richterspruch

Le. 2¼-2¼-1¼-½-4

Zeit

1:39,46

Zusatzinformationen

Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Rubaiyat eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Der Junioren-Preis war in der Vergangenheit ein Rennen, das von späteren Cracks gewonnen wurde, Lomitas und Platini sind in der Siegerliste zu finden. Rubaiyat mag man sicher eine große Karriere prophezeien, doch ob diese auf langen Distanzen über die Bühne gehen wird, ist eher fraglich, auch wenn die Mutter Representera eine Tochter eben dieses Lomitas ist. In Dresden hatte er erst 14 Tage zuvor erfolgreich debütiert, etwaige Bedenken bezüglich der kurzen Pause ließ er im Training nicht aufkommen, er wurde ohnehin in der Zwischenzeit kaum gearbeitet. Es geht jetzt direkt mit ihm in den Preis des Winterfavoriten (Gr. III).

Der Areion-Sohn stammt aus der einmal in Frankreich erfolgreichen Representera  (Lomitas), deren bisher bester Nachkomme Rose Flower (Dabirsim) ist. Die Dreijährige hat dieses Jahr zwei Rennen gewonnen, darunter den Prix Amandine (LR), ist inzwischen in die USA gewechselt, wo sie am Wochenende auf Anhieb Dritte auf Listenebene war. Representera ist im Dezember 2017 bei Arqana verkauft worden. Vor Rose Flower hatte sie Rose Gold (Havana Gold) gebracht, er ist nach Italien gegangen,  wo ersrt vierjährig ein Rennen gewinnen konnte. Auch die ersten Produkten waren wenig aufregend, weswegen man sich zum Verkauf entschlossen hatte. Ein Jährlingshengst hat Kamsin als Vater. Die Mutter ist Schwester des Poule d’Essai des Poulains (Gr. I)-Siegers und Deckhengstes Tin Horse (Sakhee) und der Listensiegerin Becomes You (Lomitas). Aus dem weiteren Pedigree ist noch Blue Bresil (Smadoun) zu erwähnen, mehrfach gruppeplatziert gelaufen, Deckhengst in der Zucht von Hindernispferden. Es ist ein eher unauffälliges mütterliches Papier, doch besteht kein Zweifel daran, dass Rubaiyat aktuell einer der besten Zweijährigen im Lande ist.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Zwei Starts, zwei Siege: Rubaiyat war unter Lukas Delozier auch in Düsseldorf souverän. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!