Drucken Redaktion Startseite

2019-09-07, Haydock Park, 5. R. - Sprint Cup

5 Sprint Cup

Gruppe I, 337.000 €
3 jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten5,5:1

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Hello Youmzain (FR) 2016
 / b. H. v. Kodiac - Spasha (Shamardal)

Tr.: Kevin Ryan / Jo.: James Doyle
57,5 kg 189.000 € 4,5
2
The Tin Man (GB) 2012
 / b. W. v. Equiano - Persario (Bishop of Cashel)

Tr.: James R. Fanshawe / Jo.: Oisin Murphy
58,5 kg 72.000 € 8,0
3
Waldpfad (GER) 2014
 / b. H. v. Shamardal - Waldbeere (Mark of Esteem)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Andrea Atzeni
58,5 kg 36.000 € 10,0
4
Brando (GB) 2012
 / F. W. v. Pivotal - Argent du Bois (Silver Hawk)

Tr.: Kevin Ryan / Jo.: Tom Eaves
58,5 kg 18.000 € 8,0
5
Invincible Army (IRE) 2015
 / b. H. v. Invincible Spirit - Rajeem (Diktat)

Tr.: James Tate / Jo.: Patrick Joseph McDonald
58,5 kg 9.000 € 15,0
6
Fairyland (IRE) 2016
 / b. St. v. Kodiac - Queenofthefairies (Pivotal)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Padraig B. Beggy
56,5 kg 45.000 € 17,0
8
Dream of Dreams (IRE) 2014
 / F. W. v. Dream Ahead - Vasilia (Dansili)

Tr.: Sir Michael Stoute / Jo.: Daniel Tudhope
58,5 kg 5,5
9
So Perfect (USA) 2016
 / db. St. v. Scat Daddy - Hopeoverexperience (Songandaprayer)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Wayne M. Lordan
56,5 kg 17,0

Kurzergebnis

HELLO YOUMZAIN (2016), H., v. Kodiac - Spasha v. Shamardal, Bes.: Jaber Abdullah, Zü.: Rabbah Bloodstock, Tr.: Kevin Ryan, Jo.: James Doyle 2. The Tin Man (Equiano), 3. Waldpfad (Shamardal), 4. Brando, 5. Invincible Army, 6. Fairyland, 7. Major Jumbo, 8. Dream of Dreams, 9. So Perfect, 10. Forever in Dreams, 11. Khaadem

Richterspruch

1/2, 2, K, H, H, 1 1/2, K, 1, 2, 2 1/4

Zeit

1:12,79

Rennanalyse

Die kurzfristige Abmeldung von Ten Sovereigns (Boden) und Advertise (tierärztliches Attest) nahm dem Rennen schon etwas von seinem Reiz, doch soll es die Leistung von Hello Youmzain und auch von Waldpfad (Shamardal) in keinster Weise schmälern. Der Brümmerhofer wartete auf dem am Ende gar nicht einmal so weichen Boden mit gewohntem Speed auf, wurde hervorragender Dritter, seine wohl beste Karriereleistung. Er könnte ihn in diesem Jahr noch im Prix de la Foret (Gr. I) über 1400 Meter am „Arc“-Tag laufen, Ascot wäre aber auch noch eine Möglichkeit. Dem Vernehmen nach gibt es Angebote, ihn als Deckhengst aufzustellen.

Ein bestens bekanntes Pedigree hat der Sieger Hello Youmzain, ist er doch der ein Jahr jüngere Bruder von Royal Youmzain (Youmzain), dreifacher Gruppe-Sieger, Dritter im Deutschen Derby (Gr. I), zweimal platziert im Großen Preis von Berlin (Gr. I). Sein aus eigener Zucht stammender jüngerer Bruder hatte zweijährig imponierend in Carlisle debütiert, war dann in Haydock knapp geschlagen gewesen und schließlich bereits mit Kevin Stott im Sattel das Criterium de Maison-Laffitte (Gr. II) gewonnen. Beim Saisoneinstand war er in den Greenham Stakes (Gr. III) Vierter geworden, dann schlug er überraschend Calyx (Kingman) in den Sandy Lane Stakes (Gr. III), war in den von Advertise gewonnenen Commonwealth Cup (Gr. I) Dritter. Sein Trainer wird ihn noch einmal in diesem Jahr laufen lassen, am Champions Day in Ascot.

Frühreife und Schnelligkeit hat er natürlich von seinem Vater Kodiac (Danehill) mitbekommen, weite Wege wie sein Bruder kann er kaum bewältigen können.

Seine Mutter Spasha ist nicht gelaufen, doch haben alle ihre vier Nachkommen auf der Bahn Black Type-Rennen gewonnen. Neben den beiden „Youmzains“ sind es Zunoor Baynoona (Elnadim), Listensiegerin in England, sowie Saglawy (Youmzain), der vergangenes Jahr ein Gr. II-Hürdenrennen im irischen Fairyhouse gewonnen hat. Ein Jährlingshengst stammt von Dragon Pulse ab, ein Stutfohlen von Dabirsim. Es handelt sich hier über den englischen Zweig der Schwarzgold-Familie, die eine Flut von guten Pferden gebracht hat, an der Spitze der Epsom Derby (Gr. I)-Sieger Slip Anchor (Shirley Heights).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Bilder

Hello Youmzain, hier unter Kevin Stott. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!