Drucken Redaktion Startseite

2019-08-25, Baden-Baden, 4. R. - BBAG Auktionsrennen Stutenrennen

4 BBAG Auktionsrennen Stutenrennen

Kat. C, 102.500 € (50.000, 20.000, 12.500, 10.000, 5.000, 2.500, 2.500).
Für 2-jährige Stuten, die 2018 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde.

Gew. 56,0 kg. Siegerinnen eines Rennens oder Gewinnerinnen eines Geldpreises von 11.000 € 1 kg, Siegerinnen mehrer Rennen oder eines Geldpreises von mehr als 11.000 € 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 3,5:1. - Platzwette 1,3; 1,3; 1,5:1. - Zweierwette 8,4:1. - Dreierwette 25,5:1.1,7; 1,7; 1,7; 1,7; 1,7; 1,7:1.25,5:1.5,1:1.1,7:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Alison (SWE) 2017
 / b. St. v. Areion - Caesarina (Hernando)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
1
58,0 kg 50.000 € 3,5
2
La La Land (GER) 2017
 / Fsch. St. v. Outstrip - La Caldera (Hernando)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
3-2-1
58,0 kg 20.000 € 3,7
3
No Limit Credit (GER) 2017
 / F. St. v. Night Of Thunder - Nasrine (Barathea)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
2
57,0 kg 12.500 € 5,2
4
Angel Face (GER) 2017
 / F. St. v. Pomellato - Atlanita (Mastercraftsman)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Rene Piechulek
Formen:
5-4
57,0 kg 10.000 € 32,7
5
Mariechen (GER) 2017
 / b. St. v. Sommerabend - Muriel (Fath)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Jiri Palik
Formen:
-
57,0 kg 5.000 € 10,2
6
Nour Dubawi (FR) 2017
 / b. St. v. Red Dubawi - Zuckerpuppe (Settle Dancer)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
7
57,0 kg 2.500 € 9,7
7
Zarena (GER) 2017
 / F. St. v. Lord of England - Zalata (Pomellato)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1-5
58,0 kg 2.500 € 11,9
8
Rely on me (GER) 2017
 / db. St. v. Pomellato - Ready Girl (More Than Ready)

Tr.: Carmen Bocskai / Jo.: Mickael Forest
Formen:
6-4
57,0 kg 41,6
9
Best Evening (FR) 2017
 /  Bsch. St. v. Sommerabend - Best Dreaming (Big Shuffle)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Filip Minarik
Formen:
6-7-5-6
57,0 kg 24,5
10
Candy Sweet (GER) 2017
 / F. St. v. Amaron - Chalkidikis Elpida (Mamool)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
5-6
57,0 kg 31,5
11
Galway Girl (GER) 2017
 / b. St. v. Thewayyouare - Giralda (Tenby)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Marco Casamento
Formen:
-
57,0 kg 36,8

Kurzergebnis

ALISON (2017), St. v. Areion - Caesarina v. Hernando, Zü.: Egendomsmäklarna u.Slöta AB, Bes.: Stall Bergholz, Tr.: Hans-Jürgen Gröschel, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 82 kg, 2. La La Land (Outstrip), 3. No Limit Credit (Night Thunder), 4. Angel Face, 5.Mariechen, 6.Nour Dubawi, 7. Zarena, 8. Rely on me, 9. Best Evening, 10. Candy Sweet, 11. Galway Girl

Richterspruch

Le. 1-K-1¾-1¾-4¼-1¼-¾-K-6-10

Zeit

1:10,63

Zusatzinformationen

La La Land wurde angaloppiert. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Alison eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Schon in Hamburg hatte Alison durch ihre enorme Endgeschwindigkeit auf sich aufmerksam gemacht, dort hatte sie sogar einigen Startverlust gehabt, was diesmal nicht der Fall war. Ihr Reiter hatte sie aber schon im Hintertreffen positioniert, sammelte in der Zielgeraden eine Gegnerin nach der anderen ein und kam letztlich zu einem sicheren Sieg gegen die stark laufenden Vertreterinnen des Gestüts Karlshof. Der Preis der Winterkönigin (Gr. III) könnte als finaler Start in dieser Saison für sie noch auf dem Programm stehen.

Die Areion-Tochter ist der siebte Nachkomme der sechsfachen Siegerin Caesarina (Hernando), alle vorherigen Geschwister haben gewonnen, Caesarion (Areion) war zwölfmal erfolgreich und listenplatziert, Cabarita (Areion) hatte akkurat dieses BBAG-Auktionsrennen vor zwei Jahren gewonnen, sie war u.a. Dritte in der Sparkasse Holstein Cup Stuten Meile (Gr. III) in Hamburg und noch in diesem Jahr Vierte auf Listenebene in Hannover. Auch Contessa (Areion) war eine versprechende Zweijährige, den entscheidenden Sprung nach oben hat sie dieses Jahr jedoch nicht gemacht.

Caesarina wurde 2016 tragend von Areion für nur 4.500 Euro in Iffezheim nach Schweden verkauft, im Jahr darauf kam Alison zur Welt, die auf etwas verschlungenen Wegen wieder nach Deutschland zurückkam und in den Besitz des Stalles Bergholz ging. Der stellte sie bei der BBAG-Herbstauktion vor, dort wurde sie allerdings für 22.000 Euro zurückgekauft.

Caesarina ist Schwester zu drei Siegern aus einer starken internationalen Familie, der u.a. der Gr. I-Sieger und Deckhengst Dabirsim (Hat Trick) und die Irish Oaks (Gr. I) und Yorkshire Oaks (Gr. I)-Siegerin Sea of Class (Sea the Stars) angehören. Die dritte Mutter Bright Generation (Rainbow Quest) hat die Oaks d’Italia gewonnen, als diese noch ein Gr. I-Rennen war, belegte in den Moyglare Stud Stakes (Gr. I) Platz zwei. Aus der Linie kommt mit Arizona (No Nay Never) auch der Sieger in den diesjährigen Coventry Stakes (Gr. II).

Kategorie:
  • BBAG-Auktionsrennen
  • Rennen - National

Bilder

Alison (Mitte) wird mit Adrie de Vries ihrer Favoritenrolle gerecht und setzt sich gegen die beiden Karlshoferinnen La La Land (links) und No Limit Credit (rechts) durch. www.galoppfoto - Sarah Bauer
Die in Schweden gezogene Areion-Tochter Alison gewinnt mit Adrie de Vries das mit 102.000 Euro dotierte BBAG-Auktionsrennen Stutenrennen. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Alison mit den stolzen Besitzern Friedrich von Lenthe und Evelyn Jenkel, Adrie de Vries im Sattel, Simone Harnischmacher am Führzügel. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!