Drucken Redaktion Startseite

2019-08-11, Hoppegarten, 1. R. - Florida Eis-Rennen

1 Florida Eis-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,5 kg. Seit 1.1.2019 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 4,1:1. - Platzwette 1,4; 1,6; 1,5:1. - Zweierwette 14,6:1. - Dreierwette 47,0:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Almolonga (GER) 2016
 / b. St. v. Tai Chi - A ce soir (Laroche)

Tr.: Jan Korpas / Jo.: Martin Laube
56,5 kg 3.000 € 4,1
2
Soreas Boy (GER) 2016
 / F. H. v. Santiago - Sorea (Paolini)

Tr.: Gunter Richter / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 1.200 € 7,4
3
Turbulence (GER) 2016
 / b. St. v. Kamsin - Tintagel (Oasis Dream)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
55,5 kg 600 € 3,6
4
Ten Quid (GB) 2016
 /  b. St. v. Sea The Moon - Three Quid (Clodovil)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Martin Seidl
55,5 kg 300 € 16,7
5
Video Diva (IRE) 2016
 / b. St. v. Camelot - Caught On Camera (Red Ransom)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Michael Cadeddu
56,5 kg 14,5
6
Bernsteinwind (GB) 2016
 / b. H. v. Sakhee - Belle Caroline (Street Sense)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Marco Casamento
57,5 kg 30,3
7
Königsperle (GER) 2016
 / Rsch. St. v. Reliable Man - Königin (Singspiel)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Wladimir Panov
55,5 kg 21,3
8
Corbusier (GB) 2016
 / db. H. v. Mastercraftsman - Calyxa (Pivotal)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 3,1

Kurzergebnis

ALMOLONGA (2016), St. v. Tai Chi - A ce soir v. Laroche, Zü.: Peter Brenner, Bes.: Steffen Molks, Tr.: Jan Korpas, Jo.: Martin Laube, GAG: Kg, 2. Soreas Boy (Santiago), 3. Turbulence (Kamsin), 4. Ten Quid, 5. Video Diva, 6. Bernsteinwind, 7. Königsperle, 8. Corbusier

Richterspruch

Ka. K-4-4-½-11-1-8

Zeit

2:35,94

Rennanalyse

Mit solider Gesamtform war Almolonga an den Start gekommen, sie bei ihren ersten Starts den Sieg nur knapp verpasst, das wurde jetzt nachgeholt. Es soll noch einmal in ein Auktionsrennen gehen, das in Hannover wird sie in einigen Wochen bestreiten.

Ihr Vater Tai Chi (High Chaparral) scheint durchaus das Vermögen zu haben, die Nachkommen der ihr zugeführten Stuten im Vergleich zu ihnen zu verbessern. Die Mutter A ce soir (Laroche) hat drei Rennen gewonnen, ihr höchstes Rating von 57kg bekam sie siebenjährig. Mit dem wenig gelaufenen Agamemdon (Lord of England) hat sie einen weiteren Sieger auf der Bahn, eine Jährlingsstute hat Isfahan als Vater. A ce soir ist Schwester der Mutter des Halbblüters Apoleon (Ogotenango), vielfacher Sieger, listenplatziert gelaufen und unlängst in Bad Harzburg imponierend über Hürden erfolgreich.

Vier Nachkommen von Tai Chi kommen bei der BBAG-Jährlingsauktion in den Ring.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Die Tai Chi-Tochter Almolonga landet mit Martin Laube im Hoppegartener Maiden über 2.400m ihren ersten, heißumkämpften Sieg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!