Drucken Redaktion Startseite

2019-08-04, Düsseldorf, 2. R. - Pritt-Rennen

2 Pritt-Rennen

Kat. D, 6.000 € (3.375, 1.500, 750, 375). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2019 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 5,4:1. - Platzwette 1,7; 1,3; 1,7:1. - Zweierwette 16,0:1. - Dreierwette 58,8:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Bahama Girl (IRE) 2016
 / b. St. v. Lope de Vega - Bahama Bay (Dansili)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
55,0 kg 3.375 € 5,4
2
Salve Annetta (GB) 2016
 / F. St. v. Mastercraftsman - Salve Haya (Peintre Celebre)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
55,5 kg 1.500 € 2,7
3
Simbaya (GER) 2016
 / b. St. v. Adlerflug - Sadiola (Tiger Hill)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marco Casamento
55,5 kg 750 € 6,7
4
American Prince (GER) 2016
 / b. W. v. Wiener Walzer - Alia (Tertullian)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 375 € 2,8
5
Königin Simona (GER) 2016
 / schwb. St. v. Kamsin - Königin Concorde (Big Shuffle)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
55,0 kg 27,5
6
Azonto (IRE) 2016
 / F. W. v. Wiener Walzer - Atanua (Monsun)

Tr.: Valentina Stefutti / Jo.: Rebecca Danz
57,0 kg 30,8
7
Phil the Thrill (FR) 2016
 / Bsch. W. v. Dabirsim - Parirou (Kendargent)

Tr.: William Mongil / Jo.: Fabio Marcialis
55,0 kg
Seitenblender, Erl. 3 kg, Mgw. 1 kg
16,8

Kurzergebnis

BAHAMA GIRL (2016), St., v. Lope de Vega - Bahama Bay v. Dansili, Zü. u. Bes.: Gestüt Ammerland, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 63 kg, 2. Salve Annetta (Mastercraftsman), 3. Simbaya (Adlerflug), 4. American Prince, 5. Königin Simona, 6. Azonto, 7. Phil the Thrill

Richterspruch

Ka. kK-3-4½-4¼-3¼-1¾

Zeit

2:11,09

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Somantra, Turbulence.

Rennanalyse

Eigentlich wirkte Bahama Girl im Führring wie ein Pferd, das den Start noch benötigt hätte, aber am Ende war sie routiniert genug, um den Angriff von Salve Annetta sicher abzuwehren. Gezogen ist sie als Lope de Vega-Enkelin der Borgia (Acatenango) natürlich gut genug. Ihre Mutter Bahama Bay hat dreijährig ein Rennen in Frankreich gewonnen. In der Zucht startete sie mit Bahama Moon (Lope de Vega), der viermal auf der Flachen erfolgreich war, in diesem Jahr über Hürden platziert gelaufen ist. Saroog (Nathaniel) ist dreifacher Sieger, noch in dieser Saison in England. Zweijährig ist Bahama Dream (Dream Ahead), er steht bei Andre Fabre. Eine Jährlingsstute hat Australia als Vater.

Die nächste Mutter ist die große Borgia, Siegerin u.a. im Deutschen Derby (Gr. I) und im Großen Preis von Baden (Gr. I), Mutter des Gr. III-Siegers Bermuda Reef (Oasis Dream), zweite Mutter der Prix Vermeille (Gr. I)-Siegerin Baltic Baroness (Shamardal).

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Bahama Girl hält Salve Annetta knapp in Schach. Foto: Dr. Jens Fuchs

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!