Drucken Redaktion Startseite

2019-08-02, Bad Doberan, 6. R. - Event Agentur Straube-Cup

6 Event Agentur Straube-Cup

Kat. D, 8.000 € (4.000, 1.600, 1.200, 800, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2019 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 1,5:1. - Platzwette 1,3; 2,0:1. - Zweierwette 3,2:1. - Dreierwette 4,9:1. Nichtstarter: Ossi.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Braveheart (GER) 2016
 / b. W. v. Neatico - Best Tune (King's Best)

Tr.: Jan Korpas / Jo.: Martin Laube
58,0 kg 4.000 € 1,5
2
Arionna (GER) 2016
 / F. St. v. Overdose - A La Criee (Catrail)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Michael Cadeddu
55,5 kg 1.600 € 5,9
3
La Valetta (GER) 2016
 / b. St. v. Tertullian - Larena (Big Shuffle)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Martin Seidl
55,5 kg 1.200 € 4,3
4
Sardica (GB) 2016
 / v. St. v. Gregorian - Silken Terms (Nayef)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Filip Minarik
55,0 kg 800 € 10,5
5
Colonel Bogey (BEL) 2016
 /  Sch. W. v. Xi - Smokey Skin (Smoke Glacken)

Tr.: Andries Mulder / Jo.: Concetto Santangelo
57,0 kg 400 € 18,9

Kurzergebnis

BRAVEHEART (2016), H., v. Neatico - Best Tune v. King's Best, Zü.: Gestüt Hachetal, Bes.: Heinz Dieter Jarling, Tr.: Jan Korpas, Jo.: Martin Laube, GAG: 64 kg, 2. Arionna (Overdose), 3. La Valetta (Tertullian), 4. Sardica, 5. Colonel Bogey

Richterspruch

Le. 3¼-2¼-4-35

Zeit

1:18,88

Rennanalyse

Auf doch zu weiten Distanzen war zu Beginn der Saison Braveheart unterwegs, das war vielleicht nicht ganz das Richtige, über 1300 Meter schaffte er jetzt seinen ersten Sieg. Er stammt aus dem ersten Jahrgang des Gruppe I-Siegers Neatico (Medicean), erst vier Nachkommen sind gelaufen, jetzt gab es in Bad Doberan den ersten Sieger. Große Chancen hat der Ittlinger bisher noch nicht so recht bekommen.

Braveheart ist der fünfte Nachkomme der wenig gelaufenen Best Tune (King’s Best), Mutter von drei anderen Siegern, der guten Handicapperin Be My Best (Areion), des Derbystarters Buzzy (Mamool) und von Ballydoyle (Masterstroke). Zweijährig ist Brian Boru (Masterstroke), der von Pavel Vovcenko trainiert wird, der Jährlingshengst Billy the Kid (Pastorius) kommt im Hachetaler Lot mit der Katalog-Nummer 220 in Iffezheim in den Ring. Die zweite Mutter Silver Rhapsody (Silver Hawk) hat die Princess Royal Stakes (Gr. III) gewonnen, war u.a. Dritte in den Yorkshire Oaks (Gr. I),die dritte Mutter ist Schwester der mehrfachen Gr.-Siegerin Coolawin (Nodouble).

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Braveheart kommt als Favorit problemlos zum Erfolg. www.galoppfoto.de
Siegerehrung nach dem Doberaner Hauptereignis mit Christian Zschache, Filip Minarik und Rennvereins-Präsident Helmut Rohde. www.galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!