Drucken Redaktion Startseite

2019-07-31, Köln, 7. R. - BBAG Auktionsrennen Köln

7 BBAG Auktionsrennen Köln

Kat. C, 52.000 € (25.000, 11.000, 6.000, 4.000, 2.000, 2.000, 2.000).
Für 2-jährige Pferde, die 2018 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde.

Gew. 56,0 kg. Siegern 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,6:1. - Platzwette 1,3; 2,0; 1,4:1. - Zweierwette 16,1:1. - Dreierwette 26,3:1.1,2; 1,2; 1,2; 1,2; 1,2; 1,2:1.4,2; 1,0; 1,0:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Mangkhut (FR) 2017
 / b. H. v. Sommerabend - Fantastic Fire (PLatini)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
2
56,0 kg 25.000 € 2,6
2
Zavaro (GER) 2017
 / db. H. v. Areion - Zavaala (Rock of Gibraltar)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
3
56,0 kg 11.000 € 10,7
3
La La Land (GER) 2017
 / Fsch. St. v. Outstrip - La Caldera (Hernando)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Clément Lecoeuvre
Formen:
2-1
56,0 kg
Seitenblender
6.000 € 3,9
4
Hamaron (GER) 2017
 / F. H. v. Amaron - Hungry Heidi (Kheleyf)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
1
58,0 kg 4.000 € 5,0
5
Angel Face (GER) 2017
 / F. St. v. Pomellato - Atlanita (Mastercraftsman)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
4
54,0 kg 2.000 € 33,7
6
Rely on me (GER) 2017
 / db. St. v. Pomellato - Ready Girl (More Than Ready)

Tr.: Carmen Bocskai / Jo.: Sibylle Vogt
Formen:
4
54,0 kg 2.000 € 27,5
7
Nour Dubawi (FR) 2017
 / b. St. v. Red Dubawi - Zuckerpuppe (Settle Dancer)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
-
54,0 kg 2.000 € 11,7
8
Maitani (GER) 2017
 / b. H. v. Wiener Walzer - Mireya (Teofilo)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
7
56,0 kg 28,7
9
Nachtstern (GER) 2017
 / F. H. v. Lord of England - Navajo Queen (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
-
56,0 kg 19,6
10
Landbaron (GER) 2017
 / b. W. v. Soldier Hollow - La Next (Next Desert)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
Formen:
-
56,0 kg 37,2

Kurzergebnis

MANGKHUT (2017), H., v. Sommerabend - Fantastic Fire v. Platini, Zü.: Patrick Chedeville, Bes.: Irmgard u. Dieter Meinke, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, GAG: 82,5 kg, 2. Zavaro (Areion), 3. La La Land (Outstrip), 4. Hamaron, 5. Angel Face, 6. Rely on me, 7. Nour Dubawi, 8. Maitani, 9. Nachtstern, 10. Landbaron

Richterspruch

Si. ¾-¾-1½-¾-1¾-½-H-11-H

Zeit

1:17,18

Zusatzinformationen

Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Mangkhut eine Dopingprobe entnommen. Auf Anordnung der RL wurde von Zavaro eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Zehn Pferde waren im BBAG-Auktionsrennen am Start, fünf von Henk Grewe und die belegten dann auch die ersten fünf Plätze in dieser Prüfung. Mit Mangkhut setzte sich denn auch der Favorit des Rennens durch, seine Leistung in Frankreich beim Debüt war bereits hervorragend, er hatte es dort mit guter Konkurrenz zu tun, belegte Rang zwei. Das BBAG-Auktionsrennen in Iffezheim ist sicher ein Ziel im Oktober, aber da er in Frankreich prämienberechtigt ist, wird man ihn mit Sicherheit zwischenzeitlich im Nachbarland sehen.

Sein Vater Sommerabend (Shamardal) ist bei uns natürlich noch bestens bekannt. Er steht im Haras de Saint-Arnoult in Frankreich, sein erster Jahrgang ist dreijährig, er enthält bereits eine Menge Sieger. Drei Nachkommen von ihm kommen bei der BBAG-Jährlingsauktion in den Ring. Die Mutter Fantastic Fire ist zweijährig in Italien platziert gelaufen. Sie hatte zuvor vier andere Sieger in Frankreich auf der Bahn, nichts Aufregendes, dazu die in Deutschland bisher wenig gelaufene Benoehr (Denon). Manghut könnte anderes Format besitzen. Fantastic Fire hat noch einen Jährlingshengst von Meshaheer.

Sie ist eine Schwester der Listensiegerin Freccia d’Oro (Acatenango), Mutter von drei Black Type-Siegern in Italien, darunter Lord Chaparral (High Chaparral), Zweiter im Gran Premio del Jockey Club (Gr. I). Eine weitere Schwester ist Felina (Acatenango), ebenfalls Listensiegerin, Mutter der Gr. II-Siegerin Felicity (Inchinor), zweite Mutter des Gr. II-Siegers Felician (Motivator).

Kategorie:
  • BBAG-Auktionsrennen
  • Rennen - National

Bilder

Manghkut verweist vier Trainingsgefährten auf die Plätze. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning
Gleich fünf Schützlinge von Trainer Henk Grewe vorne: Mangkhut (rechts) gewinnt mit Bauyrzhan Murzabayev sicher vor Zavaro, La La Land, Hamaron und Angel Face. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning
Mangkhut (rechts) siegt mit Bauyrzhan Murzabayev im BBAG Auktionsrennen für Zweijährige in Köln. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning
Jockey des Tages: Bauyrzhan Murzabayev siegte mit Mangkhut im BBAG Auktionsrennen Köln und gewann mit Say Good Buy und  Ida Alata auch die letzten beiden Rennen des Tages, mit 63 Treffern führt der gebürtige Kasache die Jockeywertung vor Maxim Pecheur (55), der zwei Rennen gewinnen konnte, an. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!