Drucken Redaktion Startseite

2019-07-21, Bad Harzburg, 3. R. - www.jockeyversicherung.de-Preis

3 www.jockeyversicherung.de-Preis

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2019 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 16,2:1. - Platzwette 2,3; 1,2; 1,8:1. - Zweierwette 26,5:1. - Dreierwette 137,7:1.2,1; 2,1; 2,1; 2,1; 2,1; 2,1:1.27,0; 5,4; 1,8:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Colorado Sun (GER) 2016
 / b. W. v. Montgolfier - Columbiana (Goodricke)

Tr.: Bohumil Nedorostek / Jo.: Jose Luis Silverio
57,0 kg 3.000 € 16,2
2
Son of Eagle (GER) 2016
 / F. W. v. Adlerflug - Songhua (Lomitas)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Jaromir Safar
58,0 kg 1.200 € 1,6
3
El Faras (IRE) 2016
 / b. H. v. Camelot - Commendable (Pivotal)

Tr.: Jan Mathijs Snackers / Jo.: Fabian Xaver Weißmeier
Bes.:
/ Zü.:
58,0 kg
Seitenblender, Mgw. 1 kg
600 € 6,8
4
Hemingway (GER) 2016
 / b. W. v. Champs Elysees - Heart of Africa (Cape Cross)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Nicol Polli
57,0 kg 300 € 17,0
5
Oriental Princess (GER) 2016
 / b. St. v. Neatico - Oriental World (Platini)

Tr.: Elfi Schnakenberg / Jo.: Rebecca Danz
55,0 kg 41,6
6
Alhammer (GER) 2016
 / F. W. v. Martillo - All I Want (King's Best)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Miguel Lopez
57,5 kg
Scheuklappen
15,6
7
Antibes (GER) 2016
 / F. St. v. Hurricane Run - Alaska Spruce (Cockney Rebel)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
55,0 kg 18,7
8
Ocean of Glory (GER) 2016
 / db. St. v. Reliable Man - Oscura Bella (Vatori)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
55,0 kg 7,7
9
Vagabund (GER) 2016
 / F. W. v. Toylsome - Variety Show (Royal Applause)

Tr.: Wolfgang Schöps / Jo.: Concetto Santangelo
57,0 kg 35,2

Kurzergebnis

COLORADO SUN (2016), W., v. Montgolfier - Columbiana v. Goodricke, Zü.: Gestüt Aesculap, Bes.: Aleksej Luft, Tr.: Bohumil Nedorostek, Jo.: Jose Luis Silverio, GAG: 63,5 kg, 2. Son of Eagle (Adlerflug), 3. El Faras (Camelot), 4. Hemingway, 5. Oriental Princess, 6. Alhammer, 7. Antibes, 8. Ocean of Glory, 9. Vagabund

Richterspruch

Si. ½-3¼-1¼-½-4-1½-Ha-5

Zeit

2:08,10

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Schnucki. Vagabund erlitt Nasenbluten.

Rennanalyse

Die erste Hürde für Colorado Sun wurde bereits an der Startstelle genommen, denn der Wallach ging in die Startbox, wenn auch nur von vorne. Zweimal war er bisher am Ablauf gewesen, zweijährig war er beim ersten Start Letzter, Anfang Mai lief er in Hannover dann ganz manierlich.

Seine Abstammung ungewöhnlich zu nennen, ist fast untertrieben. Sein Vater ist der vom Gestüt Schlenderhan gezogene Montgolfier (Monsun), ein Sohn der Listensiegerin Madhya (Gone West), der nie gelaufen ist. In Deutschland ist nur ein Nachkomme von ihm registriert, eben Colorado Sun. Montgolfier steht in Frankreich im Haras du Moulin, zu einer Decktaxe von 750 Euro. Hierzulande hatte er unlängst mit Gallina du Moulin eine weitere Siegerin.

Die Mutter des Harzburger Siegers ist nur zweimal gelaufen, sie hat eine Jährlingsstute von Walzertakt. Die nächste Mutter Culebra (Black Sam Bellamy) ist eine Schwester des Deutschlandpreis (Gr. I)-Zweiten und Deckhengstes Conillon (Acatenango).

Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!