Drucken Redaktion Startseite

2019-07-06, Sandown Park, 4. R. - Coral-Eclipse

4 Coral-Eclipse

Gruppe I, 833.000 €
3 jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten1,7:1

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Enable (GB) 2014
 / b. St. v. Nathaniel - Concentric (Sadler's Wells)

Tr.: John H. M. Gosden / Jo.: Lanfranco Dettori
59,0 kg 473.000 € 1,7
2
Magical (IRE) 2015
 / b. St. v. Galileo - Halfway to Heaven (Pivotal)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Ryan Moore
59,0 kg 180.000 € 3,8
3
Regal Reality (GB) 2015
 / b. H. v. Intello - Regal Realm (Medicean)

Tr.: Sir Michael Stoute / Jo.: Kerrin McEvoy
60,5 kg 90.000 € 9,5
4
Danceteria (FR) 2015
 / b. W. v. Redoute's Choice - Bal de la Rose (Cadeaux Genereux)

Tr.: David Menuisier / Jo.: Jamie Spencer
60,5 kg 45.000 € 51,0
5
Mustashry (GB) 2013
 / schwb. W. v. Tamayuz - Safwa (Green Desert)

Tr.: Sir Michael Stoute / Jo.: Jim Crowley
60,5 kg 22.000 € 13,0
6
Hunting Horn (IRE) 2015
 / b. H. v. Camelot - Mora Bai (Indian Ridge)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Padraig B. Beggy
60,5 kg 11.000 € 34,0
7
Telecaster (GB) 2016
 / F. H. v. New Approach - Shirocco Star (Shirocco)

Tr.: Hugh Morrison / Jo.: Oisin Murphy
55,5 kg 11,0
8
Zabeel Prince (IRE) 2013
 / F. W. v. Lope de Vega - Princess Serena (Unbridled's Song)

Tr.: Roger Varian / Jo.: Andrea Atzeni
60,5 kg 21,0

Kurzergebnis

ENABLE (2014), St., v. Nathaniel - Concentric v. Sadler's Wells, Bes.: Khalid Abdullah, Zü.: Juddmonte Farms, Tr.: John Gosden, Jo.: Lanfranco Dettori 2. Magical (Galileo), 3. Regal Reality (Intello), 4. Danceteria, 5. Mustashry, 6. Hunting Horn, 7. Telecaster, 8. Zabeel Prince

Richterspruch

3/4, 2, 2 1/2, K, H, 2 1/2, H

Zeit

2:04,77

Rennanalyse

Mehrfach war es verschoben worden, das Jahresdebut der Ausnahmestute Enable, am Samstag ging es dann endlich über die Bühne und die Fünfjährige enttäuschte ihre große Anhängerschaft nicht. Es war, wie so oft bei ihr, ein Arbeitssieg, eine knappe Länge trennte sie im Ziel von der Zweitplatzierten Magical (Galileo), John Gosden meinte später, sie sei nur zu „85-90%“ in Form gewesen. 245 Tage war Enable nicht am Start gewesen, es hatte Rückschläge bei der Saisonvorbereitung gegeben, doch davon war nichts mehr zu spüren.

Der weitere Fahrplan für dieses Jahr steht: Enable wird am 27. Juli in den King George VI and Queen Elizabeth Stakes (Gr.I) laufen, dann in den Yorkshire Oaks (Gr. I) laufen und schließlich versuchen, als erstes Pferd überhaupt zum dritten Mal den Prix de l’Arc de Triomphe (Gr.I) zu gewinnen. Auf der Suche nach einem Pferd, das die Stute schlagen kann, wird man im Moment nicht ernsthaft fündig.

Enable ist das bisherige Aushängeschild ihres Vaters Nathaniel, der in diesem Jahr mit Channel auch die Siegerin im Prix de Diane (Gr. I) gestellt hat. Sein erster Jahrgang ist fünfjährig, er ist Vater von bislang acht Gruppe-Siegern. In Deutschland hat der Newsells Park-Hengst u.a. die gruppeplatziert gelaufenen Amorella, Enjoy VijayDina und Kastano auf der Bahn. Seine Decktaxe betrug dieses Jahr 25.000 Pfund,

Enable stammt aus einer Familie, die schon seit vielen Jahren bei Juddmonte verankert ist. Die Mutter Concentric wurde einst von Andre Fabre trainiert, sie hat bei sieben Starts drei Rennen gewonnen, darunter den Prix Charles Laffitte (LR), sie war Zweite im Prix de Flore (Gr. III). Vor Enable hat sie zwei andere Sieger gebracht, darunter Contribution (Champs Elysees), Dritte im Prix de Pomone (Gr. II) und im Prix Allez France (Gr. III). Ihre jetzt vier Jahre alte Tochter Birdwood (Oasis Dream), die nicht gelaufen ist, wurde vor zwei Jahren von Newsells Park für 150.000gns. bei Tattersalls von Juddmonte gekauft  im Jahr darauf für 1,1 Millionen gns. weiterverkauft. Concentrics vierjähriger Sohn Centroid (Dansili) hat letztes Jahrgewonnen, die drei Jahre Entitle (Dansili) war zweijährig Siegerin, dieses Jahr Zweite in den Musidora Stakes (Gr. III), im Prix de Diane (Gr. I) blieb sie unplatziert.  Eine zweijährige Stute mit Namen Portrush hat Frankel als Vater, ein Jährlingshengst Sea The Stars, dieses Frühjahr hat sie einen rechten Bruder von Enable gebracht.

Die Sadler’s Wells-Tochter ist eine rechte Schwester von Dance Routine, Siegerin im Prix de Royallieu (Gr. II) und im Prix de Royaumont (Gr. III), Zweite im Prix de Diane (Gr. I) und Mutter von Flintshire (Dansili), der in Frankreich, Hong Kong und den USA fünf Gr. I-Rennen gewinnen konnte. Ein Bruder von Concentric ist der Gr. III-Sieger und Deckhengst Apsis (Barathea). Ein weiterer prominenter Name im Pedigree ist der von Spanish Moon (El Prado), Sieger im Grand Prix de Saint-Cloud (Gr. I), Deckhengst in Frankreich, auch Headman (Kingman) taucht auf, Sieger gerade im Prix Eugene Adam (Gr. II).  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!