Drucken Redaktion Startseite

2019-06-30, Hamburg, 6. R. - 10. Preis der Hamburger Industrie

6 10. Preis der Hamburger Industrie

Kat. D, 8.000 € (5.000, 1.700, 900, 400).
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,4:1. - Platzwette 1,6; 4,2:1. - Zweierwette 41,0:1. - Dreierwette 223,3:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Daatis (GER) 2016
 / Dbsch. H. v. Dabirsim - Dramraire Mist (Darshaan)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marco Casamento
58,0 kg 5.000 € 2,4
2
Noble Campaign (GER) 2016
 / b. H. v. Campanologist - Naos (Desert Prince)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Maxim Pecheur
57,5 kg 1.700 € 26,4
3
Nextwave (FR) 2016
 / F. W. v. Gentlewave - Next More (Monashee Mountain)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,5 kg
Seitenblender
900 € 15,2
4
Vendetta (GER) 2016
 / db. St. v. It's Gino - Vincita (Paolini)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
55,5 kg 400 € 15,0
5
Next Soldier (GER) 2016
 / b. H. v. Soldier Hollow - Next Holy (Holy Roman Emperor)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Michael Cadeddu
57,5 kg 3,3
6
Scalino (IRE) 2016
 / F. W. v. Kamsin - Sea Road (Dashing Blade)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Lukas Delozier
57,5 kg 4,3
7
Bernsteinwind (GB) 2016
 / b. H. v. Sakhee - Belle Caroline (Street Sense)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Jaromir Safar
57,5 kg 13,4

Kurzergebnis

DAATIS (2016), H., v. Dabirsim - Dramraire Mist v. Darshaan, Zü.: Gestüt Karlshof, Bes.: Darius Racing, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Marco Casamento, GAG: 65,5 kg, 2. Noble Campaign (Campanologist), 3. Nextwave (Gentlewave), 4. Vendetta, 5. Next Soldier, 6. Scalino, 7. Bernsteinwind

Richterspruch

Le. 3¼-3½-½-½-H-½

Zeit

2:19,28

Rennanalyse

Ein leichter Sieg von Daatis, der beim Start zuvor nicht weit hinter einem diesjährigen Derbystarter war, in logischer Steigerung jetzt zum Zuge kam. Bei der BBAG-Jährlingsauktion trug er noch den Namen Open Your Eyes, doch wurde er nach dem Kauf der HFTB Racing Agency für Darius Racing umbenannt.

Der Dabirsim-Sohn ist der nunmehr siebte Sieger der selbst nur platziert gelaufenen Dramraire Mist, Mutter u.a, von Open Your Heart (Samum), Dritter im IDEE Deutschen Derby (Gr. I), und Ordenstreuer (Nayef), der listenplatziert gelaufen ist. Oleg (Kamsin) hat dieses Jahr über Hürden gewonnen, könnte in dieser Disziplin in Frankreich noch vor einer positiven Zukunft stehen. Es ist eine alte Zoppenbroicher Familie, denn die vierte Mutter Ordenstreue (Orsini) hat einst den Preis der Diana gewonnen, sie ist Mutter des mehrfachen Gr.-Siegers und Deckhengstes Dom Alaric (Sassafras). Ein aktueller Gr. I-Sieger aus der Linie ist Morandi (Holy Roman Emperor), der den Grand Prix de Saint-Cloud (Gr. I) gewinnen konnte. Dramraire Mit hat einen zwei Jahre alten Samum-Sohn, der nach Tschechien verkauft wurde, dieses Jahr kam ein Hengst von Counterattack zur Welt. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Marco Casamento reitet Daatis zu dessen erstem Sieg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!