Drucken Redaktion Startseite

2019-06-20, Royal Ascot, 2. R. - Hampton Court Stakes

2 Hampton Court Stakes

Gruppe II, 100.000 €
3 jährige Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten7,5:1

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sangarius (GB) 2016
 / b. H. v. Kingman - Trojan Queen (Empire Maker)

Tr.: Sir Michael Stoute / Jo.: Lanfranco Dettori
57,0 kg 57.000 € 7,5
9
Global Spectrum (GB) 2016
 / b. H. v. Dutch Art - Lady Darshaan (High Chaparral)

Tr.: Gay M. Kelleway / Jo.: Gérald Mossé
57,0 kg 101,0
11
Great Scot (GB) 2016
 / b. W. v. Requinto - La Rosiere (Mr. Greeley)

Tr.: Tom G. Dascombe / Jo.: Jim Crowley
57,0 kg 15,0
13
Kick on (GB) 2016
 / b. H. v. Charm Spirit - Marika (Marju)

Tr.: John H. M. Gosden / Jo.: Oisin Murphy
57,0 kg 8,0

Kurzergebnis

SANGARIUS (2016), H., v. Kingman - Trojan Queen v. Empire Maker, Bes.: Khalid Abdullah, Zü.: Juddmonte Farms, Tr.: Sir Michael Stoute, Jo.: Lanfranco Dettori 2. Fox Chairman (Kingman), 3. King Ottokar (Motivator), 4. Eightsome Red, 5. Roseman, 6. Arthur Kitt, 7. Cap Francais, 8. Getchagetchagetcha, 9. Global Spectrum, 10. Cape of Good Hope, 11. Great Scot, 12. Old Glory, 13. Kick On

Richterspruch

2 1/4, H, 1, 3/4, kK, 2, 3/4, K, H, 1 1/2, 1 1/4, K

Zeit

2:08,36

Rennanalyse

Zweijährig schien Sangarius zu großen Taten berufen zu sein, da er seine ersten beiden Starts zu Siegen ummünzen konnte. Er gewann beim Debüt in Newmarket, holte sich dann ein Listenrennen in Doncaster, doch beim dritten Start, immerhin in den Dewhurst Stakes (Gr. I), musste er sich mit Platz vier zufrieden geben. Beim späten Jahreseinstand in den Heron Stakes (LR) wurde er Dritter, kam jetzt zu einem leichten Sieg, dem 81. Treffer von Sir Michael Stoute in Royal Ascot. Dieser meinte, dass es im Frühjahr einfach keine passenden Rennen für ihn gegeben hätte, weitere Steigerung wäre keine Überraschung.

Der Sohn des so stark als Vererber gestarteten Juddmonte-Hengstes Kingman (Invincible Spirit) ist ein Sohn der in Frankreich vierjährig erfolgreichen Trojan Queen (Empire Maker), die bisher nur noch eine weitere Siegerin auf der Bahn hatte, Emergent (Oasis Dream), Dritte auch im 1000 Guineas Trial (Gr. III) in Leopardstown. Es ist jedoch die stärkste Juddmonte-Familie überhaupt, denn die nächste Mutter ist Banks Hill (Danehill), erfolgreich in den Coronation Stakes (Gr. I), dem Prix Jacques le Marois (Gr. I) und im Breeders‘ Cup Filly & Mare Turf (Gr. I). Sie ist Mutter auch der Prix Jean Romanet (Gr. I)-Siegerin Romantica (Galileo) und natürlich rechte Schwester der Koryphäen Intercontinental, CaciqueChamps Elysees und Dansili.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Bilder

Ich bin die Nummer eins in Royal Ascot: Frankie Dettori mit Sangarius. www.galoppfoto.de
Die Satteldecke, die Sir Michael Stoute für seine 80 Siege in Royal Ascot bekommen hat, ist schon überholt. www.galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!