Drucken Redaktion Startseite

2019-06-16, Dresden, 2. R. - IDEE Kaffee Preis

2 IDEE Kaffee Preis

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2019 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,4:1. - Platzwette 1,3; 1,6:1. - Zweierwette 4,4:1. - Dreierwette 14,5:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Kliff (GER) 2016
 / Sch. W. v. Jukebox Jury - Kimbana (Duke of Marmalade)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 3.000 € 2,4
2
Golden Princess (GB) 2016
 / Bsch. St. v. Dalakhani - Guangzhou (Königstiger)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
55,0 kg 1.200 € 2,6
3
Semper Fidelis (GER) 2016
 / b. H. v. Adlerflug - Santa Ponsa (Lando)

Tr.: Marco Angermann / Jo.: Jozef Bojko
57,5 kg 900 € 10,5
4
Ratziano (GER) 2016
 / F. H. v. Flamingo Fantasy - Ratzia (Lord of England)

Tr.: Daniel Paulick / Jo.: Wladimir Panov
57,0 kg 600 € 28,3
5
Vendetta (GER) 2016
 / db. St. v. It's Gino - Vincita (Paolini)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Maxim Pecheur
55,0 kg 300 € 7,4
6
Talita (GER) 2016
 / b. St. v. So You Think - Titania (Paolini)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
55,0 kg
Scheuklappen
13,6
7
Ecologic (CZE) 2016
 / b. H. v. Alandi - Ecologically Right (Entrepreneur)

Tr.: Miroslav Nieslanik / Jo.: Jan Raja
58,0 kg
Mgw. 1 kg
24,3

Kurzergebnis

KLIFF (2016), W., v. Jukebox Jury - Kimbana v. Duke of Marmalade, Zü.: Dr. Werner Spangler, Bes.: Stall Zaster, Tr.: Roland Dzubasz, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, GAG: 65,5 kg, 2. Golden Princess (Dalakhani), 3. Semper Fidelis (Adlerflug), 4. Ratziano, 5. Vendetta, 6. Talita, 7. Ecologic

Richterspruch

Le. 1¾-¾-4¾-2½-2¾-14

Zeit

2:03,50

Rennanalyse

Mit nicht unerwarteter Steigerung kam Kliff zu seinem ersten Sieg, beim dritten Start seiner noch jungen Karriere. Er war an diesem Tag einer von zwei Söhnen von Jukebox Jury, die in den Maidenrennen erfolgreich waren.

Seine Mutter Kimbana ist nur wenige Male gelaufen, sie hat in Köln über 1850 Meter gewonnen. Kliff ist ihr Erstling, eine Jährlingsstute heißt Kimchi (Pastorius). Davor und danach ist sie nicht gedeckt worden. Sie ist eine Schwester zu drei Siegern, ihre Mutter Kimbajar (Royal Abjar) hat Listenrennen in Düsseldorf, Köln und Hamburg gewonnen, dazu kommen mehrere Platzierungen auf dieser Ebene. Sie ist eine Schwester von Kazzia (Zinaad), Siegerin in den Epsom Oaks (Gr. I), den 1000 Guineas (Gr. I) und in den Flower Bowl Invitational Stakes (Gr.I). Kazzia ist Mutter des Dubai Sheema Classic (Gr. I)-Siegers Eastern Anthem (Singspiel), der auch Zweiter im Grossen Preis von Baden (Gr. I) und im Preis von Europa (Gr. I) war, und des Prix de Conde (Gr. III)-Siegers Zeitoper (Singspiel). Aus der Familie kommt mit dem Gran Premio di Merano (Gr. I)-Sieger Kazzio (Königstiger) aus ein erstklassiger Steepler.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Favoriteneinlauf: Kliff gewinnt gegen Golden Princess. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!