Drucken Redaktion Startseite

2019-06-15, Düsseldorf, 1. R. - Mini Preis Düsseldorf

1 Mini Preis Düsseldorf

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Gew. 56,0 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D 2 kg mehr. Sieglosen zweitplatzierten Pferde 0,5 kg mehr. Pferde die nicht gelaufen sind, 1 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 9,5:1. - Platzwette 1,9; 1,2:1. - Zweierwette 17,9:1. - Dreierwette 22,4:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Power Jack (GB) 2016
 / F. W. v. Sepoy - Palais Polaire (Polar Falcon)

Tr.: Bohumil Nedorostek / Jo.: Carlos Henrique
56,0 kg 3.000 € 9,5
2
Baron Mayson (GER) 2016
 / b. W. v. Mayson - Bedazzled (Authorized)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
56,5 kg 1.200 € 1,4
3
Adorian (FR) 2016
 / b. H. v. Slickly - Anastra (Seattle Dancer)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
58,0 kg 600 € 3,9
4
Sardica (GB) 2016
 / v. St. v. Gregorian - Silken Terms (Nayef)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Filip Minarik
54,0 kg 300 € 25,4
5
Rue Cassini (FR) 2016
 /  F. St. v. Fine Grain - Pantelleria (Monsun)

Tr.: Marian Falk Weißmeier / Jo.: Miguel Lopez
54,5 kg
Ohrenstöpsel
24,3
6
Angel Cakes (IRE) 2016
 / Sch. St. v. Dark Angel - Hallouella (Halling)

Tr.: John H. Smith / Jo.: Jozef Bojko
54,0 kg 34,9

Kurzergebnis

POWER JACK (2016), W., v. Sepoy - Palais Polaire v. Polar Falcon, Zü.: M.C. Humby, Bes.: Red/Gold Racing, Tr.: Bohumil Nedorostek, J.: Carlos Henrique, GAG: 66 kg, 2. Baron Mayson (Mayson), 3. Adorian (Slickly), 4. Sardica, 5. Rue Cassini, 6. Angel Cakes

Richterspruch

Si. ¾-2-1-5-18

Zeit

1:25,62

Zusatzinformationen

Auf Anordnung der RL wurde von Adorian eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Bei der BBAG-Frühjahrsauktion war Power Jack zu einem Zuschlag von 3.500 Euro ein äußerst günstiger Kauf, als Jährling hatte er bei Tattersalls auch nur 1.500gns. gekostet. Es hat schon etwas gedauert, bis er Schwung gefunden hat, das noch relativ nichtssagende Debüt konnte er deutlich steigern. Er ist ein Sohn des Darley-Hengstes Sepoy (Elusive Quality), der fünf Jahre, von 2013 bis 2017 von Australien aus in das Dalham Hall Stud nach Newmarket geshuttelt ist. In Deutschland hatte er mit Unforgetable Filly und Indian Blessing bisher zwei Gruppe-Siegerinnen.

Die Mutter Palais Polaire (Polar Falcon) war Siegerin, sie hat mit Visayas (Cable Bay) einen in Italien listenplatziert gelaufenen Nachkommen auf der Bahn gehabt. Ihr Bruder Sakhee’s Secret (Sakhee) hat den Darley July Cup (Gr. I) gewonnen, er steht als Deckhengst inzwischen in Italien. Weitere Geschwister sind die Listensieger Palace Moon (Fantastic Light) und Palace Affair (Pursuit of Love). Die Familie hat insbesondere in den USA einige bessere Pferde gebracht.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Power Jack, hier vor seinem Debüt in Hannover. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!