Drucken Redaktion Startseite

2019-06-10, München, 6. R. - Munich Polo Center-Rennen

6 Munich Polo Center-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 58,0 kg. Seit 1.10.2018 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 1,9:1. - Platzwette 1,3; 2,5; 2,4:1. - Zweierwette 19,9:1. - Dreierwette 87,1:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Pietraia (GER) 2016
 / b. St. v. Soldier Hollow - Paradise Light (Areion)

Tr.: Marco Klein / Jo.: Concetto Santangelo
57,0 kg 3.000 € 1,9
2
With love (GER) 2016
 / F. St. v. Adlerflug - Wilma Louise (Kalatos)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Jeremy Moisan
56,0 kg 1.200 € 19,6
3
Propolia (GER) 2016
 / b. St. v. Soldier Hollow - Pretty Smart (Law Society)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Rene Koplik
56,0 kg 600 € 13,8
4
Navaro (GER) 2016
 / b. H. v. Sordino - Narrika (Santiago)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Mirko Sanna
58,0 kg 300 € 4,1
5
Wynono (GER) 2016
 / F. W. v. Pomellato - Wyoming (Ransom O'War)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Martin Laube
58,0 kg 11,3
6
Hafida (GER) 2016
 / Fsch. St. v. Kendargent - Hungry Heart (Hawk Wing)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Fabio Marcialis
55,0 kg
Erl. 3 kg, Mgw. 2 kg
18,3
7
Loveslabourslost (FR) 2016
 / b. St. v. Henrythenavigator - Alecto (Medicean)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Kevin Woodburn
57,0 kg
Mgw. 1 kg
11,1
8
Heather Heat (IRE) 2016
 / F. St. v. Lope de Vega - Heather Rose (Montjeu)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Andrew Breslin
53,0 kg
Erl. 3 kg
19,6

Kurzergebnis

PIETRAIA (2016), St., v. Soldier Hollow - Paradise Light v. Areion, Zü.: Gestüt Park Wiedingen, Bes.: Gabriele Gaul, Tr.: Marco Klein, Jo.: Concetto Santangelo , GAG: 68 kg, 2. With love (Adlerflug), 3. Propolia (Soldier Hollow), 4. Navaro, 5. Wynono, 6. Hafida, 7. Loveslabourslost, 8. Heather Heat

Richterspruch

K. N-¾-2-2-11-4-2

Zeit

1:40,69

Rennanalyse

Erst vor wenigen Tagen war Pietraia bei der BBAG-Frühjahrsauktion für 19.000 Euro in den Besitz von Gabriele Gaul gegangen und von Markus Klug zu Marco Klein gewechselt. Erste Amortisation gab es in dieser harmlosen Aufgabe in Riem, wobei es aber am Ende knapp genug war. Sie hatte zuvor schon eine Serie von Platzierungen erzielen können. Ein Engagement für den Henkel Preis der Diana (Gr. I) gibt es noch, doch dürfte das nach den bisherigen Eindrücken eine Nummer zu groß sein.

Die Soldier Hollow-Tochter ist Erstling der nicht gelaufenen Paradise Light, die als zweites Fohlen im vergangenen Jahr einen rechten Bruder von Pietraia gebracht hat. Die nächste Mutter Pretty Smart war Siegerin, ist Mutter von bisher drei Siegern, dreijährig ist ihre Tochter Propolia (Soldier Hollow), die nicht weit hinter Pietraia in Riem Dritte wurde. Pretty Smart ist eine Schwester von Precious Boy (Big Shuffle), Sieger im Mehl Mülhens-Rennen (Gr. II), der Großen Europa-Meile (Gr. II) und im Preis des Winterfavoriten (Gr. III). Aus der Familie kommt auch Preciosa (Sea The Moon), gerade in Baden-Baden auf Listenebene erfolgreich gewesen.   

Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!