Drucken Redaktion Startseite

2019-06-10, Hannover, 6. R. - Großer Preis der Genossenschaftlichen FinanzGruppe

6 Großer Preis der Genossenschaftlichen FinanzGruppe

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 3-jährige und ältere Stuten.

Stutenrennen | Gew. 53,5 kg. f.3j., 58,0 kg. f.4j.u.ält. Stuten, die seit 1.11.2018 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,5:1. - Platzwette 1,6; 2,8; 2,2:1. - Zweierwette 17,6:1. - Dreierwette 115,6:1.3,5; 3,5; 3,5; 3,5; 3,5; 3,5:1.79,3:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Shafran Mnm (IRE) 2016
 /  b. St. v. Shamardal - Powdermill (Oasis Dream)

Tr.: Werner Haustein / Jo.: Gökhan Kocakaya
Formen:
1-1-1-1
53,5 kg 14.000 € 2,5
2
Joplin (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Jane (Samum)

Tr.: Dieter Fechner / Jo.: Cyrille Stefan
Formen:
1-10-1-1-1-2-7-1-2-3
58,0 kg 6.500 € 7,9
3
Adelante (FR) 2016
 / F. St. v. Zoffany - Make Up (Kyllachy)

Tr.: George Baker / Jo.: Nicola Currie
Formen:
2-1-4-2-4-3-4-6
53,5 kg 3.000 € 9,4
4
Cabarita (GER) 2015
 / F. St. v. Areion - Caesarina (Hernando)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
Formen:
8-5-6-5-10-3-7-5-5-2
58,0 kg 1.500 € 18,3
5
Clear For Take Off (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Chantra (Lando)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
3-3-4-11-5-3-2-11-2-7
58,0 kg 7,1
6
Be my Best (GER) 2014
 / b. St. v. Areion - Best Tune (King's Best)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Carlos Henrique
Formen:
7-6-1-4-2-1-4-6-2-5
58,0 kg 30,1
7
Caesara (GB) 2015
 / db. St. v. Pivotal - Chantra (Lando)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
5-7-3-1-3-1-7-9-5-1
58,0 kg 15,4
8
Armance (FR) 2015
 /  F. St. v. Tai Chi - Argannza (Sinndar)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Martin Seidl
Formen:
11-9-1-6-6-2-2-4-1
58,0 kg 19,4
9
Power Zone (IRE) 2016
 / F. St. v. Lope de Vega - Up In Time (Noverre)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
5-1-2-2
53,5 kg 7,0
10
Rope A Dope (IRE) 2016
 / b. St. v. Bungle Inthejungle - Ronja (El Corredor)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andre Best
Formen:
8-9-1
53,5 kg 27,3
11
Skrei (IRE) 2015
 / Fsch. St. v. Approve - Midsomer Mist (Lawman)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Rene Piechulek
Formen:
12-9-10-1-2-4-5-8-2
58,0 kg 27,7

Kurzergebnis

SHAFRAN NMN (2016), St., v. Shamardal - Powdermill v. Oasis Dream, Zü.: Godolphin, Bes.: Günay Equestrian Invest GmbH, Tr.: Werner Haustein, Jo.: Gökhan Kocakaya, GAG: 85,5 kg, 2. Joplin (Soldier Hollow), 3. Adelante (Zoffany), 4. Cabarita, 5. Clear For Take Off, 6. Be my Best, 7. Caesara, 8. Armance, 9. Power Zone, 10. Rope A Dope, 11. Skrei

Richterspruch

Ka. H-1½-1¼-¾-kK-1¼-½-3¾-1¼-1½

Zeit

1:23,32

Rennanalyse

Auch wenn Shafran Mnm in Hoppegarten und jetzt in Hannover über jeweils 1400 Meter gewinnen konnte: Die Distanz ist eigentlich ein Tick zu weit für diese extrem schnelle Stute, die auch beim fünften Start ungeschlagen blieb. In der Zielgeraden wurde sie aber ersichtlich müde, tendierte gegen die Peitsche – sechsmal eingesetzt und dementsprechend bestraft – nach außen, doch stand das Ziel gerade richtig. Sie soll demnächst in Frankreich antreten und dann Richtung Goldene Peitsche marschieren. Viel schnellere Pferde gibt es in deutschen Rennställen mit Sicherheit nicht.

Shafran Mnm kostete als Jährling bei Tattersalls 40.000gns., ein durchaus akzeptabler Preis für einen Nachkommen von Shamardal. Angeboten wurde sie damals über das Castlebridge Consignment, Züchter ist Godolphin. Ihre Mutter Powdermill (Oasis Dream) hat einen weiteren Sieger in Russland auf der Bahn, ein zwei Jahre alter Hengst stammt von Night of Thunder ab, eine Jährlingsstute von Dark Angel. Im Dezember letzten Jahres kam Powdermill bei Tattersalls selbst in den Ring, angeboten von Godolphin, allerdings nicht tragend von New Approach. Doch zu diesem Zeitpunkt hatte Shafran Mnm bereits ihre Siegesserie in Polen begonnen und folgerichtig schlug das Gestüt Günay zu. Für 7.000gns. wurde die damals acht Jahre alte Stute ersteigert.

Die zweite Mutter Bianca Nera (Salse) hat die Moyglare Stud Stakes (Gr. I) gewonnen, sie ist zweite Mutter des mehrfachen Gr. I-Siegers und Deckhengstes Postponed (Dubawi) und der Gr. I-Siegerin God Given (Nathaniel). Das ist ein durchaus spannendes Pedigree, macht Shafran Mnm zu einem höchst interessanten Pferd.

Als Besitzer zeichnet die Günay Equestrian Invest GmbH, dahinter steht ein Unternehmer aus Aserbeidschan. Werner Haustein trainiert für ihn in Mahndorf derzeit sieben Pferde, darunter einen Vollblutaraber.  Das Gestüt Günay liegt in Riepshof bei Otter in Niedersachsen zwischen Hamburg und Bremen, nicht einmal weit vom Fährhof entfernt, beschäftigt sich vornehmlich mit dem Turniersport.

Allerdings wendet man sich inzwischen auch der Vollblutzucht zu. 2018 sind fünf Fohlengeburten verzeichnet, Nachkommen von Penny‘s Picnic (2), Isfahan, Lope de Vega und Motivator. Letztere Jährlingsstute ist von höchstem Interesse, denn sie ist eine Tochter der Listensiegerin Wells Present (Cadeaux Genereux), ist somit eine Schwester der vorjährigen Henkel Preis der Diana (Gr. I)-Siegerin Well Timed (Holy Roman Emperor). Günay hatte Wells Present 2017 bei Arqana tragend von Motivator für 4.000 Euro gekauft.  

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Shafran Mnm (hinten) kommt gegen Joplin noch gerade hin. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Shafran Mnm unter Gökhan Kocakaya. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!