Drucken Redaktion Startseite

2019-06-10, Hannover, 1. R. - Mittelstands - Trophy der Hannoverschen Volksbank

1 Mittelstands - Trophy der Hannoverschen Volksbank

Kat. D, 7.000 € (3.500, 1.400, 1.050, 700, 350). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,4:1. - Platzwette 2,0; 2,5:1. - Zweierwette 8,1:1. - Dreierwette 52,0:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Wishjoy (IRE) 2016
 / b. St. v. Excelebration - Welcome (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
55,0 kg 3.500 € 2,4
2
Vallandros (GER) 2016
 / F. H. v. Lord of England - Vallanda (Lomitas)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg
Scheuklappen
1.400 € 4,1
3
Connor (GER) 2016
 / b. W. v. Kalatos - Concordia (Paolini)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Carlos Henrique
57,0 kg 1.050 € 15,4
4
Allegro (IRE) 2016
 / F. H. v. Dylan Thomas - Aslana (Rock of Gibraltar)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,0 kg 700 € 5,0
5
Igneo (GER) 2016
 / b. W. v. Maxios - Insola (Royal Solo)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Martin Seidl
57,0 kg 350 € 10,4
6
Sunny Side (IRE) 2016
 / b. St. v. Henrythenavigator - Sousmain (Shamardal)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Andre Best
55,0 kg 14,7
7
Bahamian Bullet (GER) 2016
 / F. H. v. Overdose - Bahamian Applause (Bahamian Bounty)

Tr.: Bohumil Nedorostek / Jo.: Jose Luis Silverio
57,0 kg 9,2

Kurzergebnis

WISHJOY (2016), St., v. Excelebration - Welcome v. Monsun, Zü. Stall Ullmann, Bes.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Jean-Pierre Carvalho, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, GAG: 63 kg, 2. Vallandros (Lord of England), 3. Connor (Kalatos), 4. Allegro, 5. Igneo, 6. Sunny Side, 7. Bahamian Bullet

Richterspruch

Si. ½-1½-1¾-2¼-11-

Zeit

1:39,44

Rennanalyse

Nach ihrem unauffälligen Debüt im März in Düsseldorf hatte Wishjoy krankheitsbedingt eine kleine Pause einlegen müssen, doch das hinderte sie nicht an einem sicheren Sieg gegen vermutlich weniger aufregende Konkurrenz. Anzunehmen, dass es vorerst auf mittlerer Ebene mit ihr weitergeht.

Ihr Vater Excelebration (Exceed and Excel) steht für 8.000 Euro im Coolmore Stud in Irland. Der hochklassige Meiler, dessen Stern im Mehl Mülhens-Rennen (Gr. II) aufging, hatte in seiner Rennkarriere das Pech, mehrfach auf Frankel (Galileo) zu treffen. Im Gestüt hat er bestimmt noch Luft nach oben, auch wenn er mit Barney Roy einen Gr. I-Sieger auf der Bahn hat, einer von bisher zwei Gr.-Siegern. Die Mutter Welcome (Monsun) war nicht am Start, Wishjoy ist ihr Erstling, es folgte Will Power (Ruler of the World), im Training in Bergheim, eine Jährlingsstute von Adlerflug und ein Hengstfohlen von Highland Reel. Dieses Jahr stand Welcome auf der Liste von Holy Roman Emperor, Vater ihrer Schwester Well Timed, Siegerin im vergangenen Jahr im Henkel Preis der Diana (Gr. I) und im Diana Trial (Gr. II). Deren Mutter Wells Present (Cadeaux Genereux) hat vergangenes Jahr für Günay Equestrian eine Stute von Motivator gebracht.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Wishjoy kommt trotz einer Pause leicht zum Zuge. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!