Drucken Redaktion Startseite

2019-05-19, München, 6. R. - Allianz Deutschland Trophy

6 Allianz Deutschland Trophy

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 3,5:1. - Platzwette 1,9; 1,7:1. - Zweierwette 10,4:1. - Dreierwette 103,3:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Pietra Della Luna (GER) 2016
 / F. St. v. Lope de Vega - Pietra Dura (Cadeaux Genereux)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Thore Hammer-Hansen
53,0 kg
Erl. 3 kg
3.000 € 3,5
2
Wachmann (GER) 2016
 / b. H. v. Campanologist - Windaja (Surako)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg 1.200 € 3,2
3
Neriano (IRE) 2016
 / b. W. v. Zoffany - Diavla (Bahri)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Louis-Philippe Beuzelin
57,5 kg 600 € 23,0
4
My Madeleine (GER) 2016
 / b. St. v. Mamool - Monastrella (Sinndar)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Sibylle Vogt
56,5 kg 300 € 4,9
5
Waldana (GER) 2016
 / b. St. v. Areion - Windzeit (Lagunas)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Michael Cadeddu
56,5 kg 8,7
6
Nagira (GER) 2016
 / db. St. v. Wiener Walzer - Nadine (Perugino)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Cyrille Stefan
55,5 kg 7,9
7
Hafida (GER) 2016
 / Fsch. St. v. Kendargent - Hungry Heart (Hawk Wing)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Tommaso Scardino
55,5 kg 10,1

Kurzergebnis

PIETRA DELLA LUNA (2016), St., v. Lope de Vega - Pietra Dura v. Cadeaux Genereux, Zü.: Barouche Stud Ltd., Bes.: Stall tmb, Tr.: Michael Figge, Jo.: Thore Hammer-Hansen, GAG: 65 kg, 2. Wachmann (Campanologist), 3. Neriano (Zoffany), 4. My Madeleine, 5. Waldana, 6. Nagira, 7. Hafida

Richterspruch

Ka. H-½-1½-6-3-2

Zeit

1:44,21

Rennanalyse

Nur 8.000 Euro kostete vor ziemlich genau einem Jahr Pietra Della Luna auf der Goresbridge Breeze Up-Auktion in Irland, Börje Olsson war damals der Käufer. Das könnte ein günstiger Preis für eine Lope de Vega-Tochter aus einer keineswegs uninteressanten Mutterlinie sein, zumal sie auch noch laufen kann. Nach Platz drei beim Debüt gab es jetzt einen knappen Sieg für die Stute, auch auf weiteren Distanzen klar kommen sollte.

Die Mutter Pietra Dura war Zweite in einem Listenrennen im irischen Gowran Park, fünf andere Sieger hat sie auf der Bahn, darunter Turning Top (Pivotal), Siegerin im Beverly Hills Handicap (Gr. III) in Hollywood Park, Zweite in den Yellow Ribbon Stakes (Gr. I), zudem in Gr. II-Rennen mehrfach platziert gelaufen. Die zweite Mutter Bianca Nera (Salse) hat zweijährig die Moyglare Stud Stakes (Gr. I) und die Lowther Stakes (Gr. II) gewonnen, sie ist zweite Mutter der Gr. I-Sieger Postponed (Dubawi) und God Given (Nathaniel).

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Innen wird gewonnen, Pietra della Luna kommt unter Thore Hammer-Hansen zum Zuge. www.galoppfoto.de - WiebkeArt

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!