Drucken Redaktion Startseite

2019-05-18, Mülheim, 1. R. - Tai Chi-Rennen

1 Tai Chi-Rennen

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 5,5:1. - Platzwette 1,5; 1,9; 1,6:1. - Zweierwette 40,0:1. - Dreierwette 64,6:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Dato (GB) 2016
 / F. H. v. Mount Nelson - Dear Lavinia (Grand Slam)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,5 kg 3.000 € 5,5
2
Djukon (GB) 2016
 / F. W. v. Jukebox Jury - Djumama (Aussie Rules)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Maxim Pecheur
57,5 kg 1.200 € 5,4
3
Whizz Kid (GER) 2016
 / F. H. v. Teofilo - Wurfspiel (Lomitas)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57,5 kg 900 € 2,2
4
Secret Potion (GER) 2016
 / db. H. v. Dabirsim - Sola Gratia (Monsun)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 600 € 4,4
5
Nextwave (FR) 2016
 / F. W. v. Gentlewave - Next More (Monashee Mountain)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Nicol Polli
57,5 kg
Scheuklappen
300 € 40,1
6
Belle de Jour (GER) 2016
 / Fsch. St. v. Reliable Man - Bonasera (Sternkönig)

Tr.: Elisabeth Storp / Jo.: Lilli-Marie Engels
55,5 kg 491,9
7
Sansa Stark (GER) 2016
 / F. St. v. Russian Tango - Senara (Protektor)

Tr.: Marco Klein / Jo.: Tommaso Scardino
55,5 kg 120,4
99
El Faras (IRE) 2016
 / b. H. v. Camelot - Commendable (Pivotal)

Tr.: Jan Mathijs Snackers / Jo.: Alexander Pietsch
Bes.:
/ Zü.:
57,5 kg
Seitenblender, reiterlos
8,8

Kurzergebnis

DATO (2016), H., v. Mount Nelson - Dear Lavinia v. Grand Slam, Zü.: Newsells Park Stud Ltd., Bes.: Stall Grafenberg, Tr.: Sascha Smrczek, Jo.: Bayarsaikhan Ganbat, GAG: 67 kg, 2. Djukon (Jukebox Jury), 3. Whizz Kid (Teofilo), 4. Secret Potion, 5. Nextwave, 6. Belle de Jour, 7. Sansa Stark, reiterlos: El Faras

Richterspruch

Üb. 4¾-H-4¼-¾-24-11

Zeit

2:06,67

Zusatzinformationen

Auf Anordnung des Direktoriums wurde vor dem Rennen bei Djukon und El Faras der tCO2-Gehalt im Blut ermittelt. Es wurde keine Abweichung von der Norm festgestellt.

Rennanalyse

Das war ein überzeugender Sieg von Dato, von dem man in seinem Stall stets eine hohe Meinung hatte, auch wenn Engagements für bessere Rennen nicht getätigt wurden. Der Zweijährigen-Start in Frankreich war für einen Debütanten wohl noch etwas verfrüht gewesen. Das erste wichtige Saisonziel könnte das Auktionsrennen über den langen Weg in Hamburg sein, auf dem Weg dorthin soll die kleinere Route gewählt werden.

Bei der BBAG-Jährlingsauktion war er von der IVA-Alles für 49.000 Euro aus dem Angebot der Stiftung Gestüt Fährhof ersteigert worden, gezogen wurde er vom Newsells Park Stud. Das war damals schon eine solide Summe, der Reservepreis lag deutlich darunter. Sein Vater Mount Nelson (Rock of Gibraltar) steht zu einer Decktaxe von 6.000 Euro im Boardsmill Stud in Irland in der Zucht von Hindernispferden, 2017 wechselte er von Newsells Park dorthin. Allerdings hat er auf der Flachen einige Erfolge mit seinen Nachkommen vorzuweisen, er ist Vater von zehn Gr.-Siegern, Entropia und Librisa Breeze haben auf höchster Ebene gewonnen, aus deutschen Ställen sind Boscaccio und Emerald Star zu erwähnen.

Die Mutter Dear Lavinia (Grand Slam) hat in Bordeaux/Frankreich auf Listenebene gewonnen, in Norwegen hat sie einen sechsfachen Sieger auf der Bahn, ein zwei Jahre alter Hengst hat New Approach als Vater. Sie ist Schwester von Dream Awhile (War Front), Gr. III-Siegerin in den USA, sowie von High School Days (Elusive Quality), Gr. III-Dritte über Jagdsprünge in Irland. Die nächste Mutter Baroness Richter (Montjeu) war Listensiegerin in Frankreich, ist Schwester von Kongo Rikishio (Stravinsky), Gr. II-Sieger in Japan.

Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!