Drucken Redaktion Startseite

2019-04-22, Köln, 1. R. - "20 Jahre Sauren Dachfonds"-Rennen

1 "20 Jahre Sauren Dachfonds"-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 2,4:1. - Platzwette 1,3; 1,9:1. - Zweierwette 7,7:1. - Dreierwette 85,7:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Ismene (GER) 2016
 / b. St. v. Tertullian - Imagery (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 3.000 € 2,4
2
Say Good Buy (GER) 2016
 / b. H. v. Showcasing - Strela (Lomitas)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Ioritz Mendizabal
57,5 kg 1.200 € 6,4
3
Irish Poseidon (GER) 2016
 / b. W. v. Poseidon Adventure - Irish Eagle (Eagle Eyed)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57,0 kg 600 € 14,0
4
Contessa (GER) 2016
 / b. St. v. Areion - Caesarina (Hernando)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Marco Casamento
56,0 kg 300 € 5,9
5
Vallandros (GER) 2016
 / F. H. v. Lord of England - Vallanda (Lomitas)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 5,3
6
Black and Blue (FR) 2016
 / b. St. v. Denon - Britney (Kheleyf)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Adrie de Vries
55,5 kg 5,5

Kurzergebnis

ISMENE (2016), St., v. Tertullian - Imagery v. Monsun, Zü.: Stall Ullmann, Bes.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Jean-Pierre Carvalho, Jo.: Filip Minarik, GAG: 72,5 kg 2. Say Good Buy (Showcasing), 3. Irish Poseidon (Poseidon Adventure), 4. Contessa, 5. Vallandros, 6. Black and Blue

Richterspruch

Le. 2-3½-1¾-1¾-4

Zeit

1:35,28

Rennanalyse

Beim vierten Start kam Ismene zu ihrem ersten Erfolg, wobei vielleicht nicht die Welt hinter ihr war. Ihr zweiter Platz zuvor in Düsseldorf ist allerdings aufgewertet worden, denn die hinter ihr eingekommenen Pferde sind inzwischen erfolgreich gewesen. Die Tochter des in Rente gegangenen ehemaligen Champions Tertullian hat noch Engagements für einige bessere Rennen inklusive der „Diana“, das Stehvermögen dafür sollte durchaus vorhanden sein, auch wenn es diesmal über die Meile ging.

Die Mutter Imagery (Monsun) war Listensiegerin über 2000 Meter in Hannover und Dritte im Baden Racing Stuten-Preis (Gr.III). Ihr Erstling Instigator (Nayef) war mehrfach über weite Distanzen listenplatziert, er steht inzwischen bei Aaron Purcell in Australien, war bisher dort einmal Dritter. Die jetzt Vierjährige Imaginary Move (Wiener Walzer) hat gewonnen, danach kamen Hengste von Soldier Hollow und Tertullian. Tragend von Adlerflug ist Imagery letztes Jahr für 95.000gns. bei Tattersalls verkauft worden. Sie ist eine Schwester des zweifachen Gr. III-Siegers Idealist (Tiger Hill) und des Bavarian Classic (Gr. III)-Siegers Imonso (Monsun) sowie des Listensiegers Idolino (Tertullian) aus der Familie des Gr. I-Siegers und Deckhengstes Intendant (Lando).

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Ismene kommt Start-Ziel unter Filip Minarik zu ihrem ersten Erfolg. Foto: Dr. Jens Fuchs

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!