Drucken Redaktion Startseite

2019-04-21, Hoppegarten, 7. R. - Preis von Dahlwitz

7 Preis von Dahlwitz

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 4-jährige und ältere Pferde.

Gew. 58,0 kg. Pferden, die seit 1.7.2018 kein Gruppe-Rennen gewonnen haben, 1 kg, seitdem nicht auf den Plätzen 2-3 in einem Gruppen-Rennen platziert waren, 2 kg, seitdem kein Listen-Rennen gewonnen haben, 3 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 3,7:1. - Platzwette 1,7; 1,6; 3,2:1. - Zweierwette 6,1:1. - Dreierwette 70,6:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Be My Sheriff (GER) 2014
 / db. H. v. Lawman - Bezzaaf (Machiavellian)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
3-1-4-1-7-9-10-2-1-9
56,0 kg 14.000 € 3,7
2
Devastar (GER) 2012
 / b. H. v. Areion - Deva (Platini)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
2-2-4-5-3-1-8-1-1-7
58,0 kg 6.500 € 2,6
3
All for Arthur (IRE) 2015
 / b. H. v. Tertullian - All An Star (Galileo)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
Formen:
4-4-1-3-4-10-3-1
55,0 kg 3.000 € 20,2
4
Esti Feny (HUN) 2015
 / b. H. v. Pigeon Catcher - Ejtihaad (Nayef)

Tr.: Csaba Zala / Jo.: Tamas Nagy
Formen:
1-1-1-10-1-2-3-2-1-6
55,0 kg 1.500 € 33,1
5
Rolando (IRE) 2014
 / b. H. v. Campanologist - Rosa Di Brema (Lomitas)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
2-8-3-1-2-3-3-1-2-7
57,0 kg 5,4
6
Lijian (GER) 2014
 / b. W. v. Soldier Hollow - Larena (Big Shuffle)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Miguel Lopez
Formen:
1-4-6-2-1-1-3-2-2-1
55,0 kg 15,2
6
Melodino (GER) 2015
 / db. H. v. Dabirsim - Melody Fair (Montjeu)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
1-9-3-2-8-7-6-1-7-5
55,0 kg
Seitenblender
37,0
8
Poldi's Liebling (GER) 2015
 / F. H. v. Tai Chi - Pinea (Platini)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
4-2-1-3-1-2-2
55,0 kg 15,1
9
Itobo (GER) 2012
 / F. W. v. Areion - Iowa (Lomitas)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Marco Casamento
Formen:
3-2-3-3-4-1-5-2-2-5
57,0 kg
3. disqualifiziert
8,6

Kurzergebnis

BE MY SHERIFF (2014), H., v. Lawman - Bezzaaf v. Machiavellian, Zü.: Gestüt Görlsdorf, Bes.: Nadine Siepmann, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Lukas Delozier, GAG: 94,5 kg, 2. Devastar (Areion), 3. All for Arthur (Tertullian), 4. Esti Feny, 5. Rolando, 6. Melodino, 7. Lijian, 8. Poldi's Liebling, 9. Itobo

Richterspruch

3-H (Itobo)-1¼-2-½-N-1-tR-3

Zeit

2:02,86

Zusatzinformationen

Itobo (3.) wurde wegen Fehlgewichts von 600 Gramm als Drittplatzierter gemäß Nr. 506 RO disqualifiziert

Rennanalyse

Ein weiterer Sprung nach oben von Be My Sheriff, der in fortgeschrittenem Alter immer besser wird. Er hatte in seiner Karriere schon mehrfach gezeigt, dass er ein sehr gutes Rennpferd ist. Dreijährig lief er ausschließlich in Frankreich, gewann über 1900 Meter und war Zweiter in einem stark besetzten Quinté-Handicap in Deauville. Im Prix du Jockey Club (Gr. I) war er Neunter, doch blamiert hatte er sich damals nicht. Sein bestes Rating lag bei knapp 90 Kilo. Im vergangenen Sommer wechselte er von Mirek Rulec zu Henk Grewe, wie zu hören war, auf Grund der in Köln besseren Behandlungsmöglichkeiten für die ihm eigenen Hufprobleme. Er holte sich in Chantilly ein gut besetztes Altersgewichtsrennen, war Vierter auf Quinté-Ebene und gewann im November in Dresden auf Listenebene. Beim Saisondebut in Köln war er auch an einem wenig glücklichen Ritt gescheitert.

Sein Vater Lawman (Invincible Spirit) steht inzwischen im Haras de Grandcamp in Frankreich. Der Sieger im Prix du Jockey Club (Gr. I) ist Vater von 17 Gr.-Siegern, fünf davon auf Gr. I-Ebene.

Der BBAG-Kauf Be My Sheriff ist ein Sohn der Machiavellian-Tochter Bezzaaf, die Görlsdorf 2010, immerhin schon 13jährig, für 18.000gns. bei Tattersalls gekauft hat. Sie war damals tragend von Dutch Art, doch der daraus resultierende Nachkomme lief nur einmal. Es folgte zwei Jahre später Be My Sheriff (Lawman), dreijährig ist der versprechende Beam Me Up (Sea The Moon), der in München beim Debut gewann. Zweijährig ist Be My Görl  (Sea The Moon),sie ist aktuell noch im Pre-Training und kommt demnächst in den Rennstall.

Bezzaaf hat in Windsor über 2000 Meter gewonnen, sie hat noch drei andere Sieger in England auf der Bahn. Sie ist eine Schwester von Amico Mio (Best of the Bets), der 15 Rennen gewonnen hat, stammt aus der Majorität-Familie, ihre Mutter Maid of Kashmir (Dancing Brave) ist eine Tochter der Monamira (Kashmir), Mutter u.a. des mehrfachen Listensiegers More Wind (Windwurf), zweite Mutter der Gr.-Sieger Messi (New Approach) und McCartney (In The Wings). Bezzaaf ist bedauerlicherweise vor Kurzem bei der Geburt eines Sea The Moon-Fohlens, das ebenfalls nicht gerettet werden konnte, eingegangen.  

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Der Preis von Dahlwitz war seiner: Be my Sheriff siegt mit Lukas Delozier in Hoppegarten. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Eine klare Angelegenheit: Be my Sheriff gewinnt mit Lukas Delozier den Preis von Dahlwitz. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Be my Sheriff mit Besitzerin Nadine Siepmann nach dem Sieg im Preis von Dahlwitz. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!