Drucken Redaktion Startseite

2019-03-30, Saint-Cloud, 7. R. - Prix Edmond Blanc

7 Prix Edmond Blanc

Gruppe III, 80.000 €
4 jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten4:1

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
The Revenant (GB) 2015
 / F. W. v. Dubawi - Hazel Lavery (Excellent Art)

Tr.: Francis-Henri Graffard / Jo.: Olivier Peslier
57,0 kg 40.000 € 4,0
2
Graphite (FR) 2014
 / Sch. W. v. Shamardal - Fairly Grey (Linamix)

Tr.: Andre Fabre / Jo.: Pierre-Charles Boudot
58,0 kg 16.000 € 2,8
4
Olmedo (FR) 2015
 / b. H. v. Declaration of War - Super Pie (Pivotal)

Tr.: Jean-Claude Rouget / Jo.: Cristian Demuro
57,0 kg 8.000 € 3,5
5
Crown Walk (GB) 2015
 / F. St. v. Dubawi - Dunnes River (Danzog)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Vincent Cheminaud
56,5 kg 11,0
6
Schäng (GER) 2013
 / b. H. v. Contat - Shaheen (Tertullian)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Jaromir Safar
57,0 kg 40,0

Kurzergebnis

THE REVENANT (2015), W., v. Dubawi - Hazel Lavery v. Excellent Art, Bes.: Al Asayl France, Zü.: Al Asayl Bloodstock, Tr.: Francis-Henri Graffar, Jo.: Olivier Peslier 2. Graphite (Shamardal), 3. Lunch Lady (Shamardal), 4. Olmedo, 5. Crown Walk, 6. Schäng

Richterspruch

K, kH, 1, 1 1/4, 3 1/2

Zeit

1:41,73

Rennanalyse

Gleich der erste Start auf Gruppe-Ebene endete für The Revenant mit einem Erfolg, in Saint-Cloud ist er jetzt bei drei Versuchen ohne Niederlage, wie er überhaupt erst zweimal  verloren hat. Das war bei seinem zweiten Auftritt 2017, damals noch für Trainer Hugo Palmer in England. Er kam letztes Jahr zu Francis-Henri Graffard, gewann für diesen drei kleinere Rennen, war einmal Zweiter, wurde über Winter kastriert und war vor einigen Wochen mit einem Listensieg in die Saison gestartet. Der Prix de Muguet (Gr. II) ist das nächste logische Ziel für ihn.

Der Dubawi-Sohn ist der zweite Nachkomme seiner Mutter, die 2013 tragend von Frankel für 850.000 Euro bei Goffs vom Züchter von The Revenant gekauft wurde. Heraus kam ein nur platziert gelaufener Hengst, die Bedeckung mit Dubawi war dann wesentlich erfolgreicher. Eine dreijährige Stute steht bei Sir Michael Stoute, eine Jährlingsstute hat Oasis Dream als Vater. Hazel Lavery hat die St. Simon Stakes (Gr. III) gewonnen, war zudem Listensiegerin und Zweite in den Park Hill Stakes (Gr. II). Ihre Schwester Leo Gali (Galileo) war Listensiegerin in Italien und zweimal Gr. III-Zweite.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!