Drucken Redaktion Startseite

2019-03-24, Düsseldorf, 7. R. - Preis der Galerie an der Börse

7 Preis der Galerie an der Börse

Kat. D, 7.000 € (3.800, 1.725, 850, 425, 200). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 3,7:1. - Platzwette 1,7; 2,5; 3,2:1. - Zweierwette 14,3:1. - Dreierwette 455,2:1. - Platz-Zwilling-Wette 5,5; 12,2; 17,3:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
La Pradera (GB) 2016
 / b. St. v. Wiesenpfad - La Dane (Danehill)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Lukas Delozier
56,0 kg 3.800 € 3,7
2
Nubius (IRE) 2016
 / db. H. v. Dylan Thomas - Nicolaia (Alkalde)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
57,0 kg 1.725 € 9,7
3
Kölsche Jung (GER) 2016
 / b. H. v. Wiener Walzer - Kaiserblümchen (Platini)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Rene Piechulek
57,0 kg 850 € 19,1
4
Walerian (GER) 2016
 / b. H. v. Reliable Man - Wellenspiel (Sternkönig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
57,0 kg 425 € 6,7
5
Summer Storm (GER) 2016
 / F. W. v. Linngari - Summertime (Sholokhov)

Tr.: Helga Dewald / Jo.: Andre Best
57,0 kg 200 € 10,4
6
Sarino (GER) 2016
 / b. W. v. Lord of England - Super Vanny (Van Nistelrooy)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 11,7
7
Vallandros (GER) 2016
 / F. H. v. Lord of England - Vallanda (Lomitas)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 2,3

Kurzergebnis

LA PRADERA (2016), St., v. Wiesenpfad - La Dane v. Danehill, Zü.: Gestüt Bona, Bes.: Manfred Schmelzer, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Lukas Delozier, GAG: 69 kg, 2. Nubius (Dylan Thomas), 3. Kölsche Jung (Wiener Walzer), 4. Walerian, 5. Summer Storm, 6. Sarino, 7. Vallandros

Richterspruch

Ka.(Nubius) H-2¾-2¼-1-1¼-½

Zeit

2:13,30

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Mythica. Auf Anordnung der RL wurde von Kölsche Jung eine Dopingprobe entnommen. Die RL überprüfte den Ausgang des Rennens. Nubius innen und La Pradera außen kommen Kopf an Kopf in Führung liegend in die Gerade. Ab dem Übergang tendiert Nubius über insgesamt ca. 4 Walzenbreiten nach außen. Es kommt auch zu 2 Berührungen. Es ist deutlich zu erkennen, dass La Pradera aufgrund dieser Behinderungen nicht richtig durchzieht und ca. eine halbe Länge an Boden verliert. Ca. 80 m vor dem Ziel als La Pradera endlich frei galoppieren kann zieht sie wieder an und läuft auf einen Hals an den Sieger Nubius heran. Die RL ist der Überzeugung, dass La Pradera das Rennen ohne die Behinderung gewonnen hätte und setzt den Sieger Nubius auf den zweiten Platz.

Rennanalyse

Die Entscheidung über Sieg und Niederlage fiel im Zimmer der Rennleitung, denn der als Erster über die Ziellinie gekommene Nubius wurde hinter die Zweitplatzierte La Pradera gesetzt, da er in der Gerade über mehrere Walzenbreiten nach außen tendierte, die Konkurrentin nicht frei galoppieren konnte. Sie hätte nach Meinung der Stewards ansonsten gewonnen. Das Team von Nubius hat allerdings Berufung vor dem Renngericht eingelegt.

Die Bona-Stute war zweimal in Iffezheim im Ring der BBAG. Als Jährling wurde sie für 5.000 Euro zurückgekauft, bei der Frühjahrsauktion 2018 dann ging sie für 30.000 Euro in jetzigen Besitz. Nennungen für bessere Rennen sind vorhanden, allerdings nicht für den Henkel Preis der Diana. Sie ist der bisher beste Nachkomme im 2016er Jahrgang von Wiesenpfad, der bei den jetzt Dreijährigen aber auch nur neun Produkte hatte.

Die Mutter La Dane hat das IDEE Festa-Rennen (LR) in Baden-Baden gewonnen. In der Zucht hat sie etwas gestreut, ihre Tochter Lagalp (Galileo) war bisher die Beste, sie war im Hanshin-Cup (LR) erfolgreich und u.a. Dritte im Kölner Herbst-Stutenpreis (Gr. III). Fünf weitere Geschwister waren siegreich, eine Jährlingsstute hat Adlerflug als Vater. La Dane stammt aus der Zucht des Gestüts Wittekindshof, drei ihrer Geschwister waren in Gruppe-Rennen siegreich, La Blue (Bluebird), Lomita (Niniski) und Le Big (Big Shuffle).

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Nubius (li.) kontra La Pradera: Es geht noch vor das Renngericht. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!