Drucken Redaktion Startseite

2019-03-09, Meydan, 7. R. - Jebel Hatta

7 Jebel Hatta

Gruppe I, 351.000 €
4 jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten3,3:1

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Dream Castle (GB) 2014
 / b. W. v. Frankel - Sand Vixen (Dubawi)

Tr.: Saeed bin Suroor / Jo.: Christophe Soumillon
57,0 kg 221.000 € 3,3
2
Wootton (FR) 2015
 / b. H. v. Wootton Bassett - American Nizzy (American Post)

Tr.: Charles Appleby / Jo.: William Buick
57,0 kg 70.000 € 2,1
4
Century Dream (IRE) 2014
 / b. H. v. Cape Cross - Salacia (Echo of Lght)

Tr.: Simon Crisford / Jo.: Oisin Murphy
57,0 kg 17.000 € 7,5
5
Loxley (IRE) 2015
 / b. W. v. New Approach - Lady Marian (Nayef)

Tr.: Charles Appleby / Jo.: James Doyle
57,0 kg 10.000 € 9,0
7
Forest Ranger (IRE) 2014
 / b. W. v. Lawman - Alava (Anabaa)

Tr.: Richard Fahey / Jo.: Tony Hamilton
57,0 kg 21,0
8
Janoobi (SAF) 2013
 / b. H. v. Silvano - Shasta Daisy (Rakeen)

Tr.: Mike de Kock / Jo.: Jim Crowley
57,0 kg 67,0
10
Blair House (IRE) 2013
 / F. W. v. Pivotal - Patroness (Dubawi)

Tr.: Charles Appleby / Jo.: Brett Doyle
57,0 kg 17,0

Kurzergebnis

DREAM CASTLE (2014), W., v. Frankel - Sand Vixen v. Dubawi, Bes.: Godolphin, Zü.: Darley, Tr.: Saeed bin Suroor, Jo.: Christophe Soumillon 2. Wootton (Wootton Bassett), 3. First Contact (Dark Angel), 4. Century Dream, 5. Loxley, 6. Majestic Mambo, 7. Forest Ranger, 8. Janoobi, 9. Muzdawaj, 10. Blair House

Richterspruch

1 1/4, 2 3/4, 1 1/4, H, 1 1/4, 1 3/4, 1/2, 4, 7 3/4

Zeit

1:48,17

Rennanalyse

Dritter Start, dritter Sieg in diesem Jahr für Dream Castle, der im Januar in Meydan bereits die Singspiel Stakes (Gr. III) und das Al Rashidiya (Gr. II) über ebenfalls 1800 Meter gewinnen konnte. 

Er ist ein exzellent gezogener Fünfjähriger, der nach dem letzten Carnival nicht mehr am Start war, seitdem kastriert wurde. Dreijährig war er jeweils Zweiter in den Greenham Stakes (Gr. III) und in der International Topkapi Trophy (Gr. II) zu Wonnemond gewesen,  war auch Fünfter in den von Churchill gewonnenen 2000 Guineas (Gr. I). In Meydan hatte er vergangenen März Platz drei im Al Fahidi Fort (Gr. II) belegt.

Er war nicht einmal als Favorit angetreten, diese Rolle hatte der im vergangenen Jahr noch von Henri-Alex Pantall trainierte Wootton (Wotton Bassett) eingenommen, 2018 u.a. Dritter in den St. James’s Palace Stakes (Gr. I). Dieser lief auch gegenüber seinem ersten Start in Meydan durchaus verbessert, hatte aber gegen Dream Castle keine Chance.

Frankels sechster Gr.-Sieger, sein 26. überhaupt, stammt aus der Sand Vixen, die sich insofern in die Geschichtsbücher eingetragen hat, da sie mit ihrem Sieg in den Flying Childers Stakes (Gr. II) Dubawis erster Gruppe-Sieger überhaupt war. Sie war nur sechsmal am Start, zudem noch auf Listenebene erfolgreich und Dritte in den Princess Margaret Stakes. Dream Castle ist ihr bisher einziger Sieger, ein zwei Jahre alter Hengst stammt von Dawn Approach, ein Jährlingshengst von Dark Angel ab. Sand Vixen ist Schwester von So Will I (Inchinor), Listensieger und Dritter in den Greenham Stakes (Gr. III), sowie von vier anderen Siegern, darunter ist auch die Mutter von Super DJ (Footstepsinthesand), der bereits mehrere Sandbahnrennen für den Giesgen-Stall gewinnen konnte.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!