Drucken Redaktion Startseite

2018-11-21, Dresden, 1. R. - pferdewetten.de-Preis

1 pferdewetten.de-Preis

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen | Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 35:10. - Platzwette 19, 22, 15:10. - Zweierwette 453:10. - Dreierwette 903:10. - Platz-Zwilling-Wette 84, 29, 113:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Ormuz (GER) 2016
 / b. St. v. Mamool - Ormita (Acatenango)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
55 kg 3.000 € 35
2
La Pradera (GB) 2016
 / b. St. v. Wiesenpfad - La Dane (Danehill)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Lukas Delozier
55 kg 1.200 € 75
3
Andoro (GER) 2016
 / db. H. v. Jukebox Jury - Andarta (Platini)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57.5 kg 600 € 48
4
Narello (GER) 2016
 / Dbsch. H. v. Reliable Man - Nashita (Shirocco)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Filip Minarik
57 kg 300 € 67
5
Walerian (GER) 2016
 / b. H. v. Reliable Man - Wellenspiel (Sternkönig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
57 kg 71
6
Dr Smolder (IRE) 2016
 / b. H. v. Bungle Inthejungle - Chimay (Kris Kin)

Tr.: Michael R. Channon / Jo.: Miguel Lopez
58 kg 96
7
Alenza (GER) 2016
 / b. St. v. Pastorius - Amore (Lando)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Michael Cadeddu
55 kg 276
8
Monpti (GER) 2016
 / F. H. v. Mamool - Mystic Valley (Bal Du Seigneur)

Tr.: Gunter Richter / Jo.: Wladimir Panov
57 kg 1021
9
Lavande Blue (GER) 2016
 / b. H. v. Nathaniel - Lavande Violet (Hurricane Run)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57 kg 68
10
Tarique (FR) 2016
 / F. H. v. Linngari - Talenta (Wild Event)

Tr.: Luboš Urbánek / Jo.: Jiri Palik
57 kg 215
11
Flying Lips (GER) 2016
 / b. H. v. Ruler of the World - Fair Dream (Dashing Blade)

Tr.: Eva Fabianova / Jo.: Rene Piechulek
57 kg 281

Kurzergebnis

ORMUZ (2016), St., v. Mamool - Ormita v. Acatenango, Zü.: Horst-Dieter Beyer, Bes.: Darius Racing, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, 2. La Pradera (Wiesenpfad), 3. Andoro (Jukebox Jury), 4. Narello, 5. Walerian, 6. Dr Smolder, 7. Alenza, 8. Monpti, 9. Lavande Blue, 10. Tarique, 11. Flying Lips

Richterspruch

Le. 1¼-½-4¼-2¼-H-1½-2¾-8-5½-1¼

Zeit

2:04,50

Rennanalyse

Eine Stute mit Derbynennung ist trotz der geänderten Bedingungen immer noch eine Rarität. Ormuz wurde mit einem Engagement für den Hamburger Klassiker ausgestattet und dass das seinen Grund hatte, zeigte sie beim erfolgreichen Debut in Dresden. Bei der BBAG wurde die bestens aussehende Stute aus dem Kontingent von Ronald Rauscher für immerhin 32.000 Euro erworben, damals hieß sie noch Oh My Valentine, doch bei Darius Racing haben die Pferde halt immer persische Namen, so erfolgte eine Änderung, was an der Klasse von Ormuz ganz sicher nichts geändert hat.

Ihr Vater Mamool (In The Wings) steht inzwischen im Clongiffen Stud in Irland. Zu seinen besten Nachkommen zählt mit Ormito sicher ein rechter Bruder von Ormuz. Er war in England und Australien Gr.-platziert, auch auf Listenebene mehrfach. Eine rechte Schwester ist Orluna, Listensiegern in Hannover und Zweite auf dieser Ebene in Mailand. Eine Jährlingsstute von Thewayyouare ist bei der BBAG für 12.000 Euro von Tina Rau/Nicolas Clement gekauft worden. Ein Hengstfohlen hat Adlerflug als Vater.

Die Mutter Ormita, die dreijährig gewonnen hat, ist Schwester zu fünf Siegern, in der Familie gab es eine Reihe besserer Pferde im Besitz des Gestüts Mönchhof wie Orebano (Elsurimo), Orfijar (In Fijar), Orleandro (Turfkönig) und Orsuno (Mamool).

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Die Mamool-Tochter Ormuz imponiert beim Debut. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!