Drucken Redaktion Startseite

2018-10-28, Hannover, 3. R. - Großer Soldier Hollow Preis

3 Großer Soldier Hollow Preis

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 2-jährige Stuten.

Stutenrennen | Gew. 56,0 kg. Stuten, die Zweiter oder Dritter in einem Listen-Rennen oder Auktionsrennen waren 1 kg, die ein Listen-Rennen oder Auktionsrennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 2 kg, die ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 114:10. - Platzwette 46, 31, 28:10. - Zweierwette 824:10. - Dreierwette 5.388:10. - Platz-Zwilling-Wette 89, 98, 125:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Axana (GER) 2016
 / b. St. v. Soldier Hollow - Achinora (Sleeping Indian)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Miguel Lopez
Formen:
4-1
56,0 kg 14.000 € 114,0
2
Feel Glorious (GB) 2016
 / b. St. v. Bated Breath - Self Centred (Medicean)

Tr.: George Baker / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
4-1-8-4
56,0 kg 6.500 € 77,0
3
Diajaka (GER) 2016
 / b. St. v. Kamsin - Diacada (Cadeaux Genereux)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
1-2-1-7
56,0 kg 3.000 € 63,0
4
Stex (IRE) 2016
 / b. St. v. Lord of England - Sun Society (Law Society)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
1
56,0 kg 1.500 € 102,0
5
O'ffensive (FR) 2016
 /  b. St. v. Anodin - O' Keefe (Peintre Celebre)

Tr.: Michal Ročák / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
1-5-4
56,0 kg 798,0
6
Cliffs Art (IRE) 2016
 /  b. St. v. Canford Cliffs - Saldenart (Areion)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
1-5-3
58,0 kg 118,0
7
Waldblümchen (GER) 2016
 / F. St. v. Sea The Moon - Waldblume (Halling)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
3-3
56,0 kg 145,0
8
Gemma Blu (GER) 2016
 / b. St. v. Mastercraftsman - Goiania (Oasis Dream)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
6-2-4
57,0 kg 148,0
9
My Madeleine (GER) 2016
 / b. St. v. Mamool - Monastrella (Sinndar)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
3
56,0 kg 312,0
10
Helina (IRE) 2016
 / b. St. v. Campanologist - Hasay (Lomitas)

Tr.: Claudia Barsig / Jo.: Andre Best
Formen:
2-6
56,0 kg
Seitenblender
408,0
11
Subpoena (GER) 2016
 / b. St. v. Lawman - She Bang (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
Formen:
4
56,0 kg 250,0
12
Pietraia (GER) 2016
 / b. St. v. Soldier Hollow - Paradise Light (Areion)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Rene Piechulek
Formen:
3-2
56,0 kg 265,0
13
Annie's Crook (GB) 2016
 / b. St. v. Harbour Watch - Akhila v. Dalakhani

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Sibylle Vogt
Formen:
10-8-7-5-7-7
56,0 kg 687,0
14
Bint Samraan (GB) 2016
 / b. St. v. Shamardal - Star Lahib (Cape Cross)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
1
56,0 kg 23,0

Kurzergebnis

AXANA (2016), St., v. Soldier Hollow - Achinora v. Sleeping Indian, Zü. u. Bes.: Sergej Penner, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Miguel Lopez, GAG: 86,5 kg, 2. Feel Glorious (Bated Breath), 3. Diajaka (Kamsin), 4. Stex, 5. O'ffensive, 6. Cliffs Art, 7. Waldblümchen, 8. Gemma Blu, 9. My Madeleine, 10. Helina, 11. Subpoena, 12. Pietraia, 13. Annie's Crook, 14. Bint Samraan

Richterspruch

Si. 2¼-K-2½-1¾-½-H-1¾-4¾-1½-6½-7½-3¼-4¼

Zeit

1:28,45

Zusatzinformationen

Bint Samraan wurde angaloppiert. Auf Anordnung der RL wurde von Axana eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Bei allen ihren bisherigen Starts ist Axana unterschätzt worden, auch in Hannover stand sie trotz ihrer bisher sehr guten Leistungen in einer Außenseiterrolle. Wie beim Debut Mitte September in Mülheim kam sie Start-Ziel nach Hause. Danach war sie Vierte in einem Listenrennen in Düsseldorf gewesen, die vor ihr platzierten Stuten hatten sich in der „Winterkönigin“ bestens aus der Affäre gezogen, die Form war also durchaus etwas wert.

Ihre Mutter Achinora, die von dem eher unbedeutend gebliebenen Sleeping Indian stammt, hat dreijährig ein Rennen gewonnen. Sie gehörte Litex Commerce, hatte als Jährling 13.000gns. gekostet. Zwei Sieger hatte sie bisher auf der Bahn, darunter Antey (Lord of England), im Training bei Willie Mullins, im Frühjahr zweimal über Hürden in Irland erfolgreich. Eine rechte Schwester von Axana hat dieses Jahr in Ungarn gewonnen, eine weitere ist in diesem Jahr bei der BBAG-Jährlingsauktion für 8.000 zurückgekauft worden. Achinora ist Schwester von acht Siegern, ihre Mutter Via Borghese (Seattle Dancer) war im Diana Handicap (Gr. II) in Saratoga erfolgreich sowie Zweite in den Beverly D Stakes (Gr. I). In zweiter Generation hat sie in den USA eine Reihe von Stakes-Siegern auf der Bahn.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Ein souveräner Start-Ziel-Sieg von Axana (Mitte). www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!